Ansturm auf Freizeit-Fahrzeuge und E-Bikes

Ansturm auf Freizeitfahrzeuge
8Bilder
  • Ansturm auf Freizeitfahrzeuge
  • Foto: messeessen/r.schimm/s.kurbanov/h.nauen
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Die Aussteller der "Reise + Camping" berichten über gute Verkäufe - besonders bei Freizeitfahrzeugen, E-Bikes und Lastenfahrräder.

Die Reise + Camping in Essen vom 21. bis 25. Februar blickt auf erfolgreiche Messetage zurück. Unter dem Motto: Reisen, Campen + Radfahren präsentierten rund 1.000 Aussteller und Destinationen, alles was ein Camper-Herz höher schlagen läßt.

Das mobile Reisen als Urlaubsform ist in diesem Jahr der absolute Hit: Die Freizeitfahrzeug-Branche verzeichnet für das abgelaufene Jahr ein Umsatzplus von knapp 18 Prozent. Das spiegelte sich auch auf der Reise + Camping wider. Das primäre Interesse der fast 95.000 Besucher (rund 5.000 mehr als 2017) galt den Fahrzeugen.

,,Unsere Aussteller berichten von überdurchschnittlich guten Verkäufen. Mehr den je konnte die Reise + Camping über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus ihre Position als hochwertige Verkaufs- und Beratungsmesse unterstreichen. Wir freuen uns gemeinsam mit der Branche über die ausgezeichnete Resonanz", so Messe-Geschäftsführer Oliver L. Kuhrt.

E-Bickes erwiesen sich als Messeverkaufsschlager
Die Interessen der Besucher auf der parallel verlaufenden "Fahrrad Essen" zeigen wohin der Trend geht: Radfahren in der Stadt (urban biking) ist besonders stark gefragt. Der Ansturm auf E-Bikes und Pedelecs lagen bei den Besuchern mit 51 Prozent ganz weit vorne und legten um über vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
Auf weiteren Plätzen folgten radtouristische Angebote wie das 'radrevier.ruhr' mit seinen 1.200 Kilometern Radwegenetz, dazu jede Menge Zubehör - von der Fahrradklingel zum Sattel bis zum passenden Helm.
Als alternatives Verkehrsmittel gewannen vor allem Lastenfahrräder an Bedeutung.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.