Hilden: Zwei Wohnwagen gestohlen

Die Täter wurden zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Am Freitag, 2. Februar, drangen gegen 4 Uhr mehrere bislang unbekannte Straftäter in das umzäunte Gelände eines Schützenvereins an der Oststraße ein. Dazu wurde ein Eisentor gewaltsam aufgebrochen. Auf dem Areal brachen die Täter dann zunächst den Gas- und Flaschenkasten eines abgestellten Wohnwagens auf. Bei beiden Aufbrüchen entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Ob aus dem aufgebrochenen Flaschenkasten auch Beute gemacht wurde, ist aktuell noch nicht geklärt.

Im weiteren Verlauf der Tat wurden dann vom Gelände gleich zwei Wohnwagen der Marke Hobby komplett entwendet. Beim ersten handelt es sich um einen Hobby 620 CL. Der aktuelle Zeitwert dieses 14 Monate alten Caravans, der bei einer Gesamtlänge von acht Metern und einem Gesamtgewicht von rund zwei Tonnen eine Tandemachse besitzt, wird mitsamt Inventar und Ausrüstung auf rund 25.000 Euro geschätzt. Der weißgraue Wohnanhänger, der von seinem Eigentümer beim Abstellen mit Deichselschloss an der Wohnwagenkupplung und zusätzlichen Radkrallen an den Rädern gegen Diebstahl gesichert worden war, trägt das amtliche Kennzeichen ME-DV 278. Beim zweiten gestohlenen Wohnwagen handelt es sich um einen Hobby 540 UFe. Der aktuelle Zeitwert dieses knapp 20 Monate alten Caravans, mit einer Gesamtlänge von sieben Metern und einem Gesamtgewicht von rund 1,5 Tonnen, wird mitsamt Inventar und Ausrüstung auf rund 18.000 Euro geschätzt. Der ebenfalls weißgraue Wohnanhänger trägt das amtliche Kennzeichen ME-YA 424.

Bislang fehlt jede Spur

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Herkunft, Identität und Verbleib der Diebe oder zum Verbleib der zwei gestohlenen Wohnwagen vor. Polizeiliche Fahndungs-, Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis.

Internationale Fahndung

Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Hildener Polizei wurden eingeleitet, die gestohlenen Caravans der Marke Hobby und deren Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Hinweise an die Polizei

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib der verschwundenen Wohnwagen, nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon (02103) 8986410 jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.