Hilden: Spendenaktion des Hildener Lions Club und Albino Casaluci
2.000 Euro für das Hildener Kinderheim

Im Beisein von Bürgermeister Dr. Pommer, Lions Präsident Frank Rösner, Familie Casaluci, einigen Lionsfreunden und Verantwortlichen des Kinderheims konnten 2.000 Euro für das Kinderheim an den Heimleiter Oliver Köchers übergeben werden. Foto: Lions Club Hilden
  • Im Beisein von Bürgermeister Dr. Pommer, Lions Präsident Frank Rösner, Familie Casaluci, einigen Lionsfreunden und Verantwortlichen des Kinderheims konnten 2.000 Euro für das Kinderheim an den Heimleiter Oliver Köchers übergeben werden. Foto: Lions Club Hilden
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Der Hildener Lions Club und Albino Casaluci spenden für das evangelische Kinderheim, Lievenstraße in Hilden, insgesamt 2.000 Euro.

Die sympathische Idee von Albino Casaluci, in Zusammenarbeit mit dem Hildener Lions Club eines seiner zahlreichen Benefizkonzerte dem evangelischem Kinderheim in der Lievenstraße zu widmen, war sehr erfolgreich.

Auftakt für Lions Adventskalender

So konnten im Beisein von Bürgermeister Dr. Pommer, Lions Präsident Frank Rösner, Familie Casaluci, einigen Lionsfreunden und Verantwortlichen des Kinderheims 2.000 Euro für das Kinderheim an den Heimleiter Oliver Köchers übergeben werden - sozusagen als Auftakt für einen hoffentlich wieder erfolgreichen Start des Lions Adventskalenders 2021/2022, dessen überwiegender Gewinnanteil dem Kinderheim zu Gute kommen soll. Es wird die 15. Auflage mit 4.000 Stück zu je 6 Euro Verkaufspreis sein. Bisher wurden 55.000 Kalender mit einem Spendenerlös von 252.000 Euro für vielfältige gute Zwecke verkauft.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen