22 Mottowagen und 21 Fußgruppen ziehen in Hilden mit
D'r Zoch kütt!

Tausende Besucher werden am Rosenmontag den Zugweg säumen, um einen Blick auf die bunt kostümierten Narren und die Festwagen Hildens zu werfen und natürlich um Kamelle und Co. zu ergattern.
3Bilder
  • Tausende Besucher werden am Rosenmontag den Zugweg säumen, um einen Blick auf die bunt kostümierten Narren und die Festwagen Hildens zu werfen und natürlich um Kamelle und Co. zu ergattern.
  • Foto: Foto: WA-Archiv
  • hochgeladen von Corinna Rath

Weiter im offiziellen Programm geht es am Rosenmontag, 24. Februar. Der Zug startet um 14.11 Uhr am Lindenplatz. Die Wagen und Fußtruppen ziehen von dort aus über die Richrather-, Süd-, Kolping- und Kirchhoffstraße in die Mittelstraße. Bürgermeisterin Birgit Alkenings begrüßt alle Jecken vom Balkon des Bürgerhauses aus mit Kamelle und moderiert den vorbeiziehenden Karnevalszug.

Hildener Innenstadt gesperrt

Damit der Rosenmontagszug reibungslos über die Straßen ziehen kann, leitet die Stadt sowohl den Straßen- als auch den Busverkehr von 12 bis zirca 18 Uhr weiträumig um. Umleitungen werden ausgeschildert. Anwohner des Sperrbereiches, die ihre Fahrzeuge nach 12 Uhr bewegen müssen, sollten außerhalb des Sperrbereiches parken. An einigen Straßen entlang der Zugstrecke werden außerdem Haltverbotsschilder aufgestellt. Diese sind unbedingt zu beachten. Fahrzeuge, die dort am Rosenmontag widerrechtlich parken, wird das Ordnungsamt vor Beginn des Karnevalszuges abschleppen lassen.

Glasverbot am Hagelkreuz

Wie schon in den Vorjahren gilt an Rosenmontag für den Bereich Hagelkreuz, Südstraße, Klotz- und Richrather Straße von 11 bis 17 Uhr ein Glasverbot. Der Bereich ist durch Sperrgitter gut erkennbar begrenzt und darf ausschließlich ohne Glasbehältnisse betreten werden. Die Stadt bittet um Verständnis dafür, dass Personen, die das Hagelkreuz lediglich queren wollen, von dieser Regelung nicht ausgenommen werden können.

After-Zoch-Party

Für alle, die nach dem Rosenmontagszug noch weiterfeiern möchten, öffnet das Karnevalszelt auf dem Alten Markt ab 14 Uhr seine Pforten zur After-Zoch-Party. Es wird gelacht, getanzt und gefeiert was das Zeug hält, denn – wie wir alle wissen: Am Aschermittwoch ist alles vorbei! Auch die kleinsten Taschen voller Kamelle - so erwarten auch die Fußgruppen des Hildener Karnevalszuges die Jecken der Stadt am Zugweg.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen