Decken-Flohmarkt auf dem Abenteuerspielplatz Hilden
Entdecker waren gefragt

Rund um den Flohmarkt auf dem Abenteuerspielplatz gab gab es am vergangenen Samstag viel zu entdecken.

Auf dem Abenteuerspielplatz gab es am vergangenen Samstag, 10. August, viel zu entdecken. Auf dem vom Abenteuerspielplatz organisierten Küchenstand standen Waffeln und kalte Getränke zur Auswahl.

An der Richard-Wagner-Strasse 101 fand auch ein reger Verkauf von Spielzeugen und vielen weiteren Artikeln für die sechs bis fünfzehn Jährigen beim Deckenflogmarkt statt.
Passend zur Adresse standen die Besucher bereits vor 13 Uhr bereit, um beim ersten organisierten Decken-Flohmarkt zu suchen, stöbern, finden, handeln oder einfach trödeln.

27 Stände

Auf insgesamt siebenundzwanzig Ständen, vielmehr Decken, wurden zwischen Rutsche, Schaukel, Basketballfläche und Sandkasten, die verschiedensten Dinge ausgelegt und das ganz ohne Standgebühr. Obwohl einige Kinder traurig waren zu wenig verkauft zu haben, waren andere äußerst zufrieden über ihre Geschäfte.
"Der Decken-Flohmarkt hat sich also noch nicht in ganz Hilden und der Umgebung herumgesprochen und muss sich erst noch einen Namen machen", teilen die Veranstalter, der Abenteuerspielplartz Hilden mit. Die 160 Euro Einnahmen durch den Waffel- und Getränkeverkauf sollen für den Kauf eines Kerzenschmelztopfes genutzt werden. Dieser ist dann für die Besucherkinder des Abenteuerspielplatzes gedacht. Doch die Summe reicht noch nicht vollständig aus. Deswegen soll der Flohmarkt im nächsten Jahr erneut stattfinden und noch größer werden, um noch mehr Besucher anzulocken.
Trotz der gut organisierten Kinder, die allerlei Kisten und sogar Decken mit Alubeschichtung in ihrer Ausrüstung dabei hatten, wurde es doch nicht zu bunt was das Thema Nachhaltigkeit angeht. Die genutzten Getränkebecher und Tassen wurden gespült und Waffeln gab es nur auf Servierte, um somit die Müllmenge klein zu halten.

Gelungener Auftakt

Die Mitarbeiterinnen Andrea Nagel und Carola Seidel-Meier sowie vier ehrenamtliche Helfer blicken auf einen gelungenen Auftakt des neuen Decken-Flohmarkts zurück. Sie freuen sich, auch im kommenden Sommer wieder vielen Kindern die Möglichkeit zu geben, sich mit neuem alten Spielzeug einzudecken.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.