Hochkarätige Veranstaltung in der Stadthalle
Erfolgreiches Biwak der Hildener Musketiere

Die Besucher schlüpften auch in ihre Narrenkleidung.
Alle Fotos: Michael de Clerque
13Bilder
  • Die Besucher schlüpften auch in ihre Narrenkleidung.
    Alle Fotos: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Die Musketiere hatten geladen und die 16 geladenen karnevalistischen Freunde und Prinzen ließen es sich nicht nehmen, nach Hilden zu reisen. Zum Auftakt des Biwaks sind um 11 Uhr das Hildener Kinderprinzenpaar Jannik und Hannah mit Gefolge und den CCH-Flöhen zu Stelle.

Hilden. Die Musketiere haben alle Hände voll zu tun, die Gäste im Zeitplan auf die Bühne zu bringen. "Das ist kein Problem", erzählt ein gut gelaunter Ernst de Clerque, Geschäftsführer der KG, - trotz des Gewusels um ihn herum. Es geht Schlag auf Schlag und die "Narren" im Saal erfreuen sich an den Darbietungen der KG Gerresheimer Bürgerwehr, der Ratinger Prinzengarde Rot-Weiss sowie über den Auftritt des Karnevalsausschusses Unterbach sowie der Aachener Stadtgarde Oecher Börjerwehr mit ihrem Musikzug.
Die Ehrentanzgarde „Tanzende Sterne“ aus Emmelshausen legt einen wahrlich kometenhaften Auftritt hin. Die mehrfachen deutschen Meister im Showtanz bringen durch ihre akrobatischen Darbietungen das Publikum zum Staunen. Die Bühnenhöhe reicht geradeso für ihren Auftritt aus.
Zünftig folgt die KG Narrenzunft aus Baesweiler und dann der Einzug der Hildener Majestäten mit dem CCH, der Prinzengarde und den HKLM-Tänzern. Furios geht es mit dem Festkomitee des Langenfelder Karnevals weiter. Die Tänzer der "Echten Fründe" begeistern die Zuschauer.
Es folgen die „Kin Wiever“ aus Baumberg, die Große Monheimer KG mit Prinzenpaar, der Festausschuss Solinger Karneval mit Prinzenpaar, die Marienburg Garde Monheim und die KG Rot-Weiss Stürzelberg mit Dreigestirn.

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.