Reparaturtreff Hilden im Homeoffice
Kontaktlose Übergabe

Ob Lampe, Kaffeemaschine oder Computer: Die ehrenamtlichen Helfer vom Reparaturtreff haben in 100 Tagen insgesamt 100 Reparaturen durchgeführt.
2Bilder
  • Ob Lampe, Kaffeemaschine oder Computer: Die ehrenamtlichen Helfer vom Reparaturtreff haben in 100 Tagen insgesamt 100 Reparaturen durchgeführt.
  • Foto: Foto: Reparaturtreff Hilden
  • hochgeladen von Corinna Rath

Seit Januar bietet der Reparaturtreff Hilden nun seinen Home-Office-Service an, der sehr gut angenommen wird. In den ersten 100 Tagen sind gut 100 Reparaturanfragen zusammengekommen - also jeden Tag eine. Vom Modellbaudorf bis zum Deckenfluter, vom Kerzenleuchter aus Zinn zum Funklautsprecher. „Die Vielfalt der Anfragen ist immer wieder überraschend. Wer im Lockdown die Zeit zum Aufräumen genutzt hatte, brachte auch schon mal ein Fundstück zur Reparatur“, freut sich Dirk Zschammer vom Reparaturtreff.

Da Pandemie-bedingt auch weiterhin keine öffentlichen Termine in der Stadtbücherei Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, möglich sein werden, wird der Home-Reparatur-Service weitergeführt. Wer etwas zu reparieren hat, schreibt bitte eine E-Mail an frage@reparatur-treff-hilden.de, beschreibt das Gerät mit seinem Fehler und gibt seine Telefonnummer an. Ein Teammitglied wird sich melden und Ort und Zeit für eine kontaktlose Übergabe des Gerätes an der Haustür des Reparierenden absprechen. Ein Mitreparieren oder Warten auf die Reparatur ist leider aus Gründen der Kontaktvermeidung nicht möglich. Eventuell während der Reparatur auftretende Fragen werden telefonisch geklärt. Nach erfolgter Reparatur kann das Gerät wieder abgeholt werden. Das gilt auch für Geräte, die nicht repariert werden konnten.

Die Ehrenamtler arbeiten natürlich auch zu Hause kostenlos, die Spendenbox darf aber trotzdem gefüttert werden. Wie bereits im letzten Jahr können damit in Zukunft wieder soziale Projekte in Hilden unterstützt werden. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.reparatur-treff-hilden.de.

Ob Lampe, Kaffeemaschine oder Computer: Die ehrenamtlichen Helfer vom Reparaturtreff haben in 100 Tagen insgesamt 100 Reparaturen durchgeführt.
Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen