Hilden feiert neue Prinzenpaare
Super Stimmung bei Proklamation

Volles Haus, Superstimmung, ein traumhaftes Bühnenbild und Tränen der Freude stimmen die Hildener Narren am Samstagabend in der Stadthalle  bei der Kürung der Prinzenpaare auf die Session 2019/2020 ein.

Familiär geht es in diesem Jahr im Hildener Karneval zu: Mit Prinz Hildanus Stefan I und seiner Prinzessin Hildania Mareike I steht das Ehepaar Schlebusch an der Spitze der Hildener Narrenschar. Doch sie sind nicht allein und bringen bei vielen Auftritten ihre Töchter mit: Kinderprinzesssin Dominique I, in der vergangenen Session Hofdame, tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter, die vor 3x11 Jahren Kinderprinzessin war. Und Patrizia, die Jüngste, tritt mit den CCH-Flöhen auf. Und wenn die Eltern mal nicht dabei sind, hat Brigitte Schlösser, Mitglied des Kinderprinzenpaar-Führungsteams, ein waches Auge auf die Kids. Und so kam, was kommen musste, bei der Kürung der Kinderprinzenpaare kullern die ersten Tränen bei Dominique I und "Oma Brigitte".
An der Seite von Dominique I steht als Hofdame Maria Luisa Meißner. Sie wird sicher nicht nur ein waches Auge auf die Kinderprinzessin haben, sondern auch auf Kinderprinz Jan Luca I, ihren zwei Jahre älteren Bruder. Der wiederum hat mit Adjutant Jannik Titus Lange nicht nur seinen Kumpel an der Seite, sondern auch den erfahrenen Kinderprinzen der vergangenen Session.
Und ein Tränchen kann sich auch Prinzessin Mareike I nicht verkneifen, als sie nach der Proklamation zusammen mit Prinz Stefan I den Prinzenorden an den "königlichen"Nachwuchs überreicht. Und das Prinzen- und Kinderprinzenorden eng mit einander verwoben sind und sich "zusammenstecken" lassen, zeigt einmal mehr, wie trefflich das Motto der Session passt: "Närrisch sein mit groß und KLEIN".
Und natürlich ist auch Tochter Patrizia in die Proklamation mit einbezogen: Sie tanzt nicht nur bei den CCH-Flöhen, sondern unterstützt per Videoeinspielung auf der Bühne Moderator Daniel Pitschke. Der Präsident des Carnevals Comitee Hilden(CCH) führt auf der Bühne mit einem mehr als gelungenen neuen Bühnenbild souverän durch das Programm. Und auf einer solchen Bühne macht das Tanzen und Musizieren gleich doppelt Spaß. Am Abend glänzen als Sitzungskapelle "Jägerkappel Straberg", Musikschule Hilden, "Veedel vor12", "Jack United" und "Fantastic Company Neuss". Tänzerische begeistern die CCH-Flöhe mit einem bezaubernden Auftritt das Publikum. Und auch die HKM-Tänzer - sichtlich verstärkt - und die Tänzer der "Ahoi Flotte" präsentierten sich auf der neuen Bühne, die ihnen ausreichend Platz bietet.
Sichtlich Spaß haben natürlich auch die Gäste und die Mitglieder der sieben Hildener Karnevalsgesellschaften, die richtig Stimmung machen: Ein gutes Omen für die neue Session.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.