Polizeikontrolle: Neun Fahrzeuge mit Sommerreifen unterwegs

Anzeige
Die Polizei hat die Winterreifen-Pflicht bei einer Kontrolle in Hilden überprüft. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Anlässlich des Wintereintritts und des damit einhergehenden starken Schneefalls führten Beamte der Hildener Polizei am Samstag, 9. Dezember, in der Zeit von 7 bis 11 Uhr, gezielte Verkehrskontrollen zur Überwachung der Winterreifen- Pflicht auf der Walder Straße und dem Ostring in Hilden durch.

Im Rahmen dieser Kontrollen wurden insgesamt neun Fahrzeuge festgestellt, die noch mit Sommerreifen ausgerüstet waren. Aufgrund der eintretenden Schneeglätte und der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahnen im Hildener Stadtgebiet konnten diese Fahrzeuge nicht mehr sicher am Straßenverkehr teilnehmen. Daher wurde den Fahrzeugführern die Weiterfahrt untersagt und jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, auch gegen die Fahrzeughalter, eingeleitet.

Aus diesem Anlass weist die Polizei nochmals darauf hin, dass am Straßenverkehr teilnehmende Kraftfahrzeuge bei winterlichen Straßen- und Wetterverhältnissen mit entsprechenden Winterreifen oder Alljahresreifen ausgerüstet sein müssen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
12.462
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 11.12.2017 | 20:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.