Radfahrer in Hilden schwer verletzt / Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Am Freitagmorgen, 10. August, kam es gegen 6.30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Berliner Straße/ Hochdahler Straße in Hilden zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Pkw VW Golf.

Ein 40- Jahre alter Fahrradfahrer aus Solingen befuhr den Schutzstreifen für Radfahrer der Berliner Straße in Fahrtrichtung Gerresheimer Straße. An der Kreuzung Berliner Straße/ Hochdahler Straße hielt der Radfahrer an der für seine Fahrtrichtung (geradeaus) rot zeigenden Ampel zunächst an. Als die Ampel für den Rechtsabbiegerstreifen auf " Grün" umsprang, fuhr der Radfahrer, nach Angaben einer Zeugin, plötzlich an und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem von rechts kommenden Pkw VW Golf eines 35- jährigen Fahrers, der seinerseits von der Hochdahler Straße nach links in die Berliner Straße abbog.

Der Fahrradfahrer stürzte zu Boden und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste.An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.


Da beide Unfallbeteiligten angaben, bei "Grünlicht" in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, bittet die Hildener Polizei weitere Zeugen des Unfallgeschehens, sich unter der Telefonnummer: 02103/ 898-6410, zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.