Markt in Flammen: Rums beim Rekordversuch - Kampfsport für Jung und Alt

24Bilder

Zwei Jahrzehnte trainieren sie zusammen, haben höchstes Vertrauen und bewiesen beide höchste Konzentration beim Versuch, drei Ziegelsteine auf dem Kopf per Handkantenschlag zu zertrümmern. Der Rekordversuch, dem auch die WDR-Lokalzeit einen Beitrag widmete, misslang, doch Erleichterung stand Karl-Heinz Gruber und Andreas Dönges ins Gesicht geschrieben bei Markt in Flammen in Königsborn. „Es hat gerumst im Kopf, war aber schnell und gut“, meinte Andreas Dönges danach. Neben Kuk Sool Won-Kampfsportdarbietungen waren die Dance-Aerobic der KSV-Kids und die Amerikanische Versteigerung eines BvB-Meisterschaftstrikots mit Orginalunterschriften der Publikumsmagnet. Hartnäckiges Bieten, gelenkt durch AWO-Unna-Leiter Wolfgang Ahlers und stolze 159,80 Euro sicherte dem Königsborner Ulrich Potthoff die begehrte Trophäe. „Für meine Tochter, sie ist Riesenfan.“ Ohne Fackeln aber mit Feuershow von Katja Schulz und Feuerwerk ging ein sehr gut besuchter Markt in Flammen gegen Mitternacht zu Ende. Der Erlös wird laut Organisatorin Angelika Wissmann aufgestockt und kommt der Kita Luna und dem Kindergarten Katernborn zu.

Autor:

Stefan Reimet aus Holzwickede

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen