Holzwickede - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Hilfe - Uns wachsen die Schulden über den Kopf

Rund 23.000 Euro Schulden hat jeder Staatsbürger in Deutschland, und die deutsche Staatverschuldung wächst rasant weiter. Heute lag sie bei insgesamt 1.874.804.412.882 Euro. Wohin soll das noch führen? Was läuft falsch? Ein Privatunternehmen hätte schon längst Insolvenz anmelden müssen. Da kann auch Schuldenberater Peter Zwegat nicht mehr helfen. In Unna beträgt die Pro-Kopf-Verschuldung allein 1,531,32 Euro. Die Stadt mit rund 66.650 Einwohnern hat mit Stand vom 31. Dezember 2010...

  • Unna
  • 13.01.11
  • 9
Alle meine Entchen

Die schönsten Schlaglöcher

Ich muss nur vor meine Haustür schauen und schon habe ich prima Schlaglöcher vor Augen. Auf die Städte und Gemeinden kommt eine Menge Arbeit zu. Der Winter 2009/2010 hat die Fahrbahnen schon arg gebeutelt, der hiesige Winter gibt ihnen den Rest und lässt schwarze Löcher wachsen. Stossdämpfer ade, Radfahrer aufgepasst und kleine Hunde sollten die Strasse meiden, wenn Sie nicht ertrinken wollen. Wie schaut es bei Ihnen aus? Gibt es ein richtig schönes und gemeines Schlagloch, dass Sie uns...

  • Essen-Süd
  • 05.01.11
  • 30
Patienten müssen zuzahlen, wenn sie sich den Unternehmer ihres Vertrauens aussuchen möchten.

Barmer "versteigert" Patienten!

Im Rahmen einer Internetrecherche bin ich auf der Internetseite von Der Westen über zwei Beiträge gestolpert, die mich als Kassenpatienten rasen lassen. Offensichtlich versteigert die Barmer Ersatzkassen Patienten oder vielmehr deren medizinisch gerechtfertigten Transporte zur Strahlentherapie und zur Chemotherapie. Im Oktober 2008 war auf derwesten.de der nachfolgende Artikel zu finden, in dem eine Barmervertreterin noch behauptet, diese Versteigerungspraxis von Krankenfahrten gäbe es in...

  • Kamen
  • 08.12.10
  • 3

Winterreifen für alle

Pünktlich zum ersten Schneefall ist die neue Winterreifenpflicht da. Bei Eis, Schnee und Matsch darf nun nicht mehr mit Sommerreifen gefahren werden. Gut so, doch was machen die winterharten Motorrad- und Rollerfahrer? Für sie gibt es keine Ausnahme. Allerdings gibt´s auch nur für die wenigsten Zweiräder Winterreifen. Da ist guter Rat teuer bzw. muss stets mit einem Bußgeld gerechnet werden. Besser haben´s da die Omni­bus- und Lastwagenfahrer getroffen. Für die dicken Brummis gibt´s nämlich...

  • Unna
  • 01.12.10
  • 4
Angela Merkel ist besorgt

Bombenfunde und Terrorwarnung

Im Kanzleramt wurde ein Sprengstoffpaket gefunden, auch der italienische Ministerpräsident Berlusconi erhielt ein Päckchen mit gefährlichem Inhalt. Beide Sendungen stammten aus Griechenland. Insgesamt wurden elf Paketbomben in Athen gefunden. Alle waren an ausländische Botschaften gerichtet, eine außerdem an Frankreichs Staatschef Sarkozy. Auch an den Europäischen Gerichtshof waren die Sendungen adressiert. Kanzlerin Merkel ruft zu schärferen Kontrollen und höherer Wachsamkeit...

  • Essen-Süd
  • 03.11.10
  • 2

Geld für den Kreis Unna

Der Kreis Unna kann sich demnächst über eine Ausgleichszahlung vom Land Nordrhein-Westfalen freuen. Wie die örtlichen SPD-Landtagsabgeordneten Wolfram Kuschke, Rainer Schmeltzer und Rüdiger Weiß mitteilen, wird es in Kürze zur Einbringung eines Gesetzes in den Landtag kommen, mit dem das Ausführungsgesetz zum zweiten Sozialgesetzbuch geändert wird. Konkret geht es dabei um die Verteilung der Landesersparnis bei den Wohngeldausgaben zum Ausgleich der Belastungen der Kreise und kreisfreien...

  • Unna
  • 21.09.10

"Woolworth" zieht in City-Residenz

Bis zum Weihnachtsgeschäft soll der Einzug perfekt sein, im November will die Warenhauskette „Woolworth“ mit einer Vorzeige-Filiale in der City-Residenz an der Massener Straße eröffnen. Angemietet wurde die gesamte freistehende Fläche. 1.200 Quadratmeter soll die künftige Verkaufsfläche betragen. Allerdings bedarf es noch einiger Umbauarbeiten, so soll aus den zwei Eingängen an der Massener Straße ein großer werden.

  • Unna
  • 17.09.10
  • 2
Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann (l.) und Landrat Michael Makiolla bei der Übergabe der Förderbescheide.

9,4 Millionen für den Straßenbau

Auf der Tagung der Oberbürgermeister und Landräte im Regierungsbezirk Arnsberg gabs eine Überraschung für Landrat Michael Makiolla. Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann überreichte ihm zwei Zuwendungsbescheide über insgesamt rund 9,4 Millionen Euro für den kommunalen Straßenbau. Und zwar für die K 40n (Südkamener Straße) in Kamen, dorthin fließen insgesamt rund 5,25 Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln. Durch die „Südkamener Spange“ und die Beseitigung des Bahnüberganges wird...

  • Unna
  • 08.09.10
Die Mitglieder des neuen Seniorenbeirates wollen sich für die Belange der älteren Generation einsetzen.

Ein Sprachrohr für ältere Bürger

„Mitdenken, Mitmachen und Mitentscheiden“, diese drei Aussagen hat sich der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Holzwickede auf seine Fahne geschrieben. Seit April ist der Beirat im Amt und forciert jetzt seine Öffentlichkeitsarbeit. Rund 7.500 Bürger von insgesamt 17.000 Einwohnern der Gemeinde Holzwickede sind über 50 Jahre alt, und die Gruppe der älteren Generation wächst weiter an. Für die dreizehn Mitglieder des Seniorenbeirates ein Grund, sich für diese Bürger einzusetzen. Ehrenamtlich,...

  • Holzwickede
  • 09.08.10
  • 2

Einbruchsserie in Kitas aufgeklärt

Seit Mai 2010 registrierte die Polizei eine Häufung von Kindergarteneinbrüchen in Unna und Kamen. Nach umfangreichen Ermittlungen sind am Montag (2. August) und Dienstag (3. August) insgesamt fünf mutmaßliche Täter festgenommen worden. Mit der Aufklärung der Einbruchserie waren bei der Kreispolizeibehörde mehrere Dienststellen der Polizeiinspektion Süd und der Unterabteilung Zentrale Kriminalitätsbekämpfung (ZKB) befasst. Allein im operativen Bereich waren zur Ermittlungsunterstützung seit...

  • Unna
  • 05.08.10

Sperrung der B 233

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm sperrt am Freitag (6. August) ab 19 Uhr die B 233 ab der Anschlussstelle Unna-Ost in Richtung Iserlohn. Gleichzeitig werden in der Anschlussstelle Unna-Ost die Verbindung aus Dortmund (A44) kommend nach Iserlohn (B233) und die Verbindung von der A44 aus Kassel kommend nach Iserlohn (B233) gesperrt. Die Sperrung soll bis Montag (9. August) um 6 Uhr dauern. Der Grund für die Sperrungen ist die Reparatur der Schäden in der Fahrbahndecke. Die 300 Meter...

  • Unna
  • 05.08.10

Loveparade: Bewegende Trauerfeier - Bilder und Berichte

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben am Samstagvormittag in Duisburg Tausende Abschied von den Opfern der Loveparade-Tragödie genommen. Vor allem die Rede der hörbar bewegten NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft rührte die Teilnehmer in der Salvatorkirche, MSV-Arena und weiteren Gotteshäusern. An einem Stern-Trauermarsch am Nachmittag nahmen rund 2500 Menschen teil. Der Marsch endete in dem Tunnel, an dem die 21 Opfer zu Tode kamen. Dort stiegen zum Schluss der Zeremonie 21 schwarze...

  • Duisburg
  • 31.07.10
Es waren in erster Linie Journalisten, die am Samstag das Gelände um Salvatorkirche und Rathaus bevölkerten. Foto: Kirchner
11 Bilder

"Denn Liebe ist stärker als der Tod" Gedenkfeier für Opfer der Loveparade in der Duisburger Salvatorkirche

10.000 bis 100.000 Besucher wurden in Duisburg zur Trauerfeier für die Opfer der Loveparade erwartet. Doch es war nur ein Bruchteil, der schließlich erneut in die Stadt zurückkehrte, in der das noch immer Unfassbare seinen Lauf genommen hatte. Offensichtlich scheuten viele eine neuerliche Massenveranstaltung auf Duisburger Boden. Duisburg am Samstag. Genau eine Woche, nachdem die größte Techno-Party der Welt hier zur Katastrophe ausartete, stehen bereits am frühen Morgen Sicherheitskräfte...

  • Iserlohn
  • 31.07.10
Bewegende Rede von Hannelore Kraft. Foto: Harald Oppitz

Bewegende Trauerfeier - Kraft fordert zum Umdenken auf

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben am Samstag Tausende Abschied von den Opfern der Loveparade-Tragödie genommen. Vor 550 Trauergästen in der Duisburger Salvatorkirche forderte die mit den Tränen kämpfende NRW-Ministerpräsidentin die Gesellschaft zum Umdenken auf. "Es ist schwer, angesichts des Todes Worte zu finden", sagte die Ministerpräsidentin und fügte hinzu: "Es ist besonders schwer angesichts der Umstände, die zum Tode so vieler junger Menschen geführt haben." Kraft versprach den...

  • Wesel
  • 31.07.10

Loveparade-Opfer: Das Land nimmt Abschied

Live-Ticker vom Trauergottesdienst für die Opfer der Loveparade in Duisburg: Die Rede von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: Hier lesen Sie den ganzen Beitrag +++ 12.16 Uhr: Die Angehörigen der Opfer werden von der Öffentlichkeit abgeschirmt an einen geheimen Ort gebracht, wo sie sich gemeinsam austauschen können. +++ 12 Uhr: Der Gottesdienst ist beendet, die Trauergemeinde verlässt die Kirche. +++ +++ 11.58 Uhr: Die mit den Tränen kämpfende Ministerpräsidentin verspricht...

  • Wesel
  • 31.07.10

A445: Sperrungen im Autobahnkreuz Werl

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm sperrt am Freitag (30. Juli) ab 19 Uhr im Autobahnkreuz Werl die Verbindung aus Hamm (A445) kommend nach Kassel (A44) und die Verbindung von der A44 aus Kassel kommend nach Brilon (A445). Die Sperrung soll bis Sonntag (1. August) um 12 Uhr dauern. Der Grund für die Sperrungen ist die Reparatur der Schäden in der Fahrbahndecke. Eine Umleitung über eine „Rote-Punkt“-Beschilderung wird eingerichtet. Die Arbeiten kosten rund 50.000 Euro.

  • Unna
  • 29.07.10

Arbeitslosenzahl kreisweit bei 10,2 Prozent

Im Juli lag die kreisweite Arbeitslosenquote bei 10,2 Prozent. Sie erhöhte sich damit gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte. Im Land NRW erhöhte sich die Quote gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkte und betrug 8,7 Prozent. Bundesweit lag sie bei 7,6 Prozent (Vormonat 7,5 %). Von den im Monat Juli im Kreis Unna registrierten 20.745 Arbeitslosen waren 10.907 Männer (52,6 %) und 9.838 Frauen. Das waren 303 Personen mehr als im Vormonat. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren betrug...

  • Unna
  • 29.07.10

Innenminister: "Es wird nicht gesagt, was wirklich passiert ist"

Der neue NRW-Innenminister Rolf Jäger SPD) ist der erste, der nach der Katastrophe von Duisburg klare Worte findet. In einer Pressekonferenz am Mittwoch wies Jäger die Schuld am tragischen Verlauf der Loveparade, bei der 21 Menschen, dem Veranstalter Schaller zu. Unter anderem sagte Jäger: "Die Stimmung ist die, dass nicht gesagt wird, was wirklich passiert ist." Außerdem gab Jäger zu Protokoll, dass es "unerträglich" sei, dass "Verantwortung von Seiten des Veranstalters und der Stadt...

  • Wesel
  • 29.07.10
  • 2
12 Bilder

Loveparade am Tag danach

Bedrohlich sieht er aus: Der Nadelöhr-Tunnel der Loveparade in Duisburg, der das Grauen brachte. Er war zugleich Ein- und Ausgang ebenso wie einziger Zugang zum Gelände. Bis auf Veranstalter, Polizei und Techniker gab es am Sonntag nach dem Unglück keinen Zugang für Journalisten. Nur aus der Ferne lässt sich erahnen, wie dramatisch die Situation gewesen sein muss. Kerzen, Plüschtiere und Briefe säumen den Weg zur Unglücksstelle an der Karl-Lehr-Straße in der Nähe des Hauptbahnhofes. Und...

  • Duisburg
  • 25.07.10
  • 2

Unkraut wird jetzt abgekocht

Seit etwa zwei Wochen sind die Mitarbeiter der Stadtbetriebe Unna unterwegs und bekämpfen Löwenzahn, Girsch, Moos und Brennnessel mit 97 Grad heißem Wasser. Damit wird eine neue Technik im Kampf gegen das Unkraut auf Bürgersteigen, an Hauptverkehrsstraßen und auf Verkehrsinseln getestet. Noch den ganzen Sommer sind die Mitarbeiter mit einem Heißwasser- und Schaum-Gerät unterwegs und brühen das störende Grün minutenschnell bis an die Wurzel weg. Das Prinzip ist einfach, vermeidet Belastungen...

  • Unna
  • 12.07.10

Wer hat den Rollrasen geklaut?

Am Bergbau-Spielplatz neben dem Treffpunkt Villa in Holzwickede klafft ein großes Loch. Drei kurze Bahnen Rollrasen fehlen. Dabei wurde der Spielplatz erst Mitte Mai eingeweiht.

  • Holzwickede
  • 08.07.10
  • 4
3 Bilder

Medical Center II wächst - Anfang 2011ist Einzug

Etliche Hürden hatte der Bau des Medical Centers II am Katharinen-Hospital zu nehmen, jetzt erfolgte die Grundsteinlegung. Die ersten Mieter der insgesamt neun Einheiten werden dann Anfang 2011 einziehen. Durch eine Anwohnerklage war es zu Verzögerungen gekommen bis man sich schließlich außergerichtlich auf einen Kompromiss einigte. Statt viergeschossig wird das Gebäude an der Oberen Husemannstraße jetzt nur dreigeschossig. Dadurch fallen rund 300 Quadratmeter weg, die ein bis zwei Praxen mehr...

  • Unna
  • 01.07.10
Mit Absätzen wird die Fußgängerzone zur Stolperfalle.

Innenstadtpflaster fällt in der Praxis durch

Schön sehen sie ja aus, die Pflastersteine in der Unnaer Innenstadt. Doch wirklich gut laufen kann man darauf nicht. Die breiten und tiefen Fugen verlangen höchste Konzentration, denn bei einem Fehltritt ist ein abgebrochener Absatz noch harmlos. Ist der Gang durch die Unnaer Innenstadt bald nur noch in Sportschuhen oder Wanderstiefeln möglich?

  • Unna
  • 30.06.10
  • 8

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.