Holzwickede - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Ostergrüße für die Wohn- und Pflegeheime

Die Ratsvertreter des politischen Vereins „Wir für Unna“ haben an die Wohn- und Pflegeheime in Unna Ostergrüße überbracht. Die Bewohner und die Mitarbeiter der Einrichtungen St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim, Marie-Juchacz-Seniorenzentrum, Haus Husemann, Haus am Ostenberg, GBS Haus am Kurpark, Haus Kissenkamp und Haus Gardum durften sich über süße Ostergrüße freuen. In der besonderen Zeit und Situation seien gerade die Senioren sehr betroffen. Ihre Lieben, Familie, Freunde und Bekannte...

  • Unna
  • 14.04.20
Fraktionsvorsitzende Brigitte Cziehso.

Corona-Krise: SPD-Kreistagsfraktion informiert sich bei GWA

„Die kreiseigene Abfall- und Entsorgungsgesellschaft GWA ist in der Corona-Krise gut aufgestellt. Die Entsorgungssicherheit ist weiterhin gewährleistet und wir können stolz auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein“, lautet das Resümee der Fraktionsvorsitzenden Brigitte Cziehso nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der GWA, Andreas Gérard. Vorrang haben nach Auffassung des Geschäftsführers im Krisenfall die Kernaufgaben der Kreisentsorgungswirtschaft und der maximale Service bei...

  • Unna
  • 13.04.20

Corona-Krise: Regelung für Menschen mit Behinderung

Viele Dienstleistungen musste die Kreisverwaltung aufgrund der aktuellen Corona-Krise einstellen – Verfahren zur Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft werden aber grundsätzlich weiterbearbeitet. So können zum Beispiel die Feststellung einer Behinderung und die Ausstellung von Ausweisen weiterhin erfolgen. Bis auf Weiteres sind Rücksprachen allerdings nur telefonisch oder per E-Mail möglich.Im Kreis Unna leben derzeit rund 105.000 Personen mit einer Behinderung. Für sie bearbeitet...

  • Unna
  • 03.04.20
Die Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu zum Erliegen. Archivfoto: Airport Dortmund

Corona-Pandemie bringt Flugverkehr nahezu zum Erliegen
Gespenstische Atmosphäre am Airport Dortmund

Am 9. März nutzten erstmals weniger Passagiere den Dortmund Airport aufgrund der Corona-Pandemie. Seitdem sanken die Fluggastzahlen von Tag zu Tag. Im gesamten Monat März flogen 93.985 Passagiere zum oder vom Dortmund Airport. Das sind 52,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. In der letzten vollständigen März-Woche (23. bis 29. März) sank die Anzahl der Fluggäste sogar um 95 Prozent. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager kommentiert die Verkehrszahlen des ersten Quartals 2020: „Zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.20
  • 1
  • 1

Elternbeiträge für April werden ausgesetzt

Im Kampf gegen das Corona-Virus hat Deutschland dicht gemacht. Auch Kitas sind geschlossen (Ausnahme Notbetreuung). Eltern organisieren die Betreuung des Nachwuchses selbst und fragen sich, ob dennoch Elternbeiträge zu zahlen sind. Inzwischen hat das Land Regelungen getroffen, die der Kreis als Jugendamt für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede umsetzt.Abgestimmt wurde die Marschroute am Donnerstag zwischen den kommunalen Spitzenverbänden und Dr. Joachim Stamp (NRW-Minister für Kinder,...

  • Unna
  • 28.03.20
Die Straßen wirken wie ausgestorben. Viele fragen sich, ob sie vielleicht schon infiziert sind. Foto: Eberhard Kamm

Kreis Unna veröffentlicht täglich steigende Zahlen
Corona: Wie hoch ist die Dunkelziffer?

Am Samstag wurden vom Kreis Unna zehn neue Corona-Fälle gemeldet, am Sonntag kamen fünf hinzu. Gestern waren es 98 Corona-Infizierte in unserer Region. Heute schon 108. Bei den täglich neu gemeldeten Zahlen verkündet der Kreis Unna fast immer, dass die Infektionsketten noch nachvollziehbar seien. Die neu Infizierten seien größtenteils Urlaubsrückkehrer bzw. Kontaktpersonen von bereits Infizierten. Das hieße im Klartext: "Es gibt im Kreis Unna noch keine unkontrollierbare Ausbreitung des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.03.20
  • 2

Kolter appelliert an Unnaer Bürgerinnen und Bürger

In einer gemeinsamen Vereinbarung haben die Bürgermeister*innen der Städte und Gemeinden im Kreis Unna mit Landrat Michael Makiolla die weitere Vorgehensweise zum Umgang mit dem Coronavirus abgestimmt. Vereinbarungsgemäß hat der Kreis Unna hierüber die Öffentlichkeit informiert. Darüber hinaus hat der Unnaer Bürgermeister Werner Kolter auf Anweisung des Landes eine neue Allgemeinverfügung für die Kreisstadt Unna zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus...

  • Unna
  • 21.03.20
Die Grünen in Holzwickede bieten einen Einkaufsdienst mit ihrem Lastenfahrrad Holla an.

Einkaufsdienst für Ältere wird genutzt

Die Grünen in Holzwickede bieten seit einiger Zeit einen Einkaufsdienstfür ältere Menschen an. Die Angst, sich beim Einkaufen oder durchsoziale Kontakte mit dem Corona-Virus anzustecken oder die Anweisungen, die eigenen vier Wände nicht zu verlassen, ermutigt immer mehr ältere Menschen, sich an den Einkaufsdienst des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen in Holzwickede zuwenden. Die Partei ist dem Aufruf von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gefolgt, einander zu helfen und zu...

  • Unna
  • 21.03.20
In diesem Jahr finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Grafik: Friedhelm Tillmanns

Nach der Kommunalwahl 2020
Der Kreistag wird kleiner

Der neue Kreistag wird sich verkleinern. Das hängt damit zusammen, dass sich die Zahl der Kreistagsmandate nach der Einwohnerzahl des Kreises Unna richtet. Und hier wird im Vergleich zur Kommunalwahl 2014 neu gerechnet. Während für die damaligen Wahlen die Bevölkerungszahlen auf Basis der Volkszählung von 1987 galten, werden sie jetzt nach der Fortschreibung des Zensus 2011 berechnet. Und damit ist der Kreis Unna unter die 400.000-Einwohner-Marke gerutscht. Das Kommunalwahlgesetz schreibt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Marcel Hüppe (3.v.l.) wurde als Beisitzer in die Landesjugendleitung gewählt. Foto: H. Hüppe

Beisitzer der Landesjugendleitung
Marcel Hüppe in den Landesvorstand gewählt

Auf der Landesjugendkonferenz der SoVD (Sozialverband Deutschland)-Jugend in Düsseldorf wurde Marcel Hüppe aus Werne als Beisitzer in die Landesjugendleitung gewählt. Kreis Unna. Der 25-Jährige ist bereits seit einigen Jahren in der SoVD-Jugend aktiv und setzt sich vor allem für Inklusion in der Bildung und im Arbeitsleben ein. Er fordert mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in allen Bereichen und wünscht sich, dass mehr Jugendliche mit Behinderungen sich für ihre Interessen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.03.20
Frank Murmann (M.) hat der CDU den Rücken gekehrt und tritt nun für die FLU an.

Eigener Bürgermeisterkandidat
Frank Murmann kandidiert jetzt für die Freie Liste Unna

Der langjährige frühere Chef der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) Kreis Unna, Frank Murmann, tritt jetzt als Bürgermeisterkandidat für die Freie Liste Unna (FLU) an. Das teilte Fraktionschef Klaus Göldner auf der Fraktionssitzung der FLU mit. Frank Murmann war zuvor von allen Ämtern der CDU zurückgetreten und aus der CDU ausgetreten. Mit ihrem eigenen Bürgermeisterkandidaten will die FLU nun bei der Kommunalwahl am 13. September antreten. Frank Murmann legte neben seiner persönlichen...

  • Unna
  • 14.03.20
Das Maß des wirtschaftlichen Schadens aufgrund der Coronakrise lässt sich derzeit für den Airport Dortmund noch nicht ansehen. Foto: Flughafen Dortmund

Viele Länder verschärfen Einreisebestimmungen für Deutsche
Dortmund Airport: Keine Flüge zwischen Deutschland und Polen

Die polnische Regierung hat beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem 15. März alle direkten Flüge von und nach Deutschland ein- zustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen fünf der ca. 40 Destinationen aus dem Flugplan. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar. „Wir respektieren die Entscheidung der polnischen Regierung. Selbstverständlich unterstützt der Flughafen alle Maßnahmen, die das Coronavirus wirksam eindämmen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.20

Sperrung in Siddinghausen

Wegen Baumschnittarbeiten ist die Hauptstraße (L881) zwischen der A44 und Vinning in Siddinghausen am Sonntag, 15. März, gesperrt. Der Verkehr wird über Vinning (K36) und die werler Straße (B1) umgeleitet.

  • Unna
  • 13.03.20
Der neue JU-Kreisvorsitzenden Marcal Zilian (li.) aus Holzwickede und Marco Morten Pufke freuen sich auf die bevorstehende Wahl.

Kreisvorstand stimmt geschlossen für den Bergkamener
Marco Morten Pufke soll Landratskandidat der CDU werden

Der Kreisvorstand der Christdemokraten hat sich in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig für Marco Morten Pufke als Bewerber für das Amt des Landrats ausgesprochen. Der 46-jährige Personalberater aus Bergkamen ist Parteivorsitzender und stellvertretender Fraktionsvorsitzender in Bergkamen. Den Kreisverband leitet er seit 2013. Seit inzwischen zehn Jahren ist Pufke für die CDU-Kreistagsfraktion tätig. Daher kennt er den Kreis Unna, seine Stärken und Schwächen und auch die Knackpunkte vor...

  • Kamen
  • 11.03.20
Eine Ehrennadel erhielten Renate Nick (2.v.r.), Brigitte Wass und Andreas Tracz (r.).

Bürgermeister verleiht Ehrenring der Stadt an langjährige Ratsmitglieder

Eine besondere Ehre kamen der 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin Renate Nick, Brigitte Wass und Andreas Tracz zuteil. Sie erhielten in der Ratssitzung den Ehrenring der Kreisstadt Unna. Dieser wird nach der Ehrungsordnung der Stadt Unna verliehen, wenn ein Ratsmitglied für eine Dauer von 20 Jahren oder mindestens vier Wahlperioden dem Rat angehört hat. Bürgermeister Werner Kolter überreichte den drei Ratsmitgliedern den Ehrenring zusammen mit einem Blumenstrauß und bedankte sich für die...

  • Unna
  • 07.03.20
SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek. [spreizung]#?[/spreizung]Foto: LK-Archiv

Oliver Kaczmarek freut sich mit der Stadt Bergkamen
1,29 Mio. Euro für den Breitbandausbau

Die Stadt Bergkamen bekommt für den geplanten Breitbandausbau eine Zuwendung von rund 1,29 Millionen Euro. Die Hälfte des Betrags, etwa 645.000 Euro, zahlt der Bund. Darauf weist der Projektträger für die Durchführung des Förderprogramms, die atene KOM GmbH, den SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek jetzt hin. Bergkamen/Kreis Unna. Bei dem Projekt investiert die Stadt Bergkamen antragsgemäß in die Erschließung von unterversorgten Adressen in Bergkamen. "Nicht nur für die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.20
Jobs in der Gastronomie sind oft weiblich: Doch Teilzeit und 450-EuroStellen führen häufig dazu, dass Frauen nur auf Mini-Löhne kommen. Das kritisiert die Gewerkschaft NGG. Foto: NGG

Frauentag am 8. März: Gewerkschaft NGG kritisiert Lohnlücke
Kreis Unna: Frauen verdienen im Schnitt 430 Euro weniger als Männer

Sie arbeiten genauso lang, ziehen aber beim Verdienst den Kürzeren: Frauen, die im KreisUnna eine Vollzeit-Stelle haben, verdienen rund 430 Euro weniger im Monat als ihre männlichen Kollegen. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zum "Internationalen Frauentag" am 8. März hingewiesen. Die NGG beruft sich dabei auf aktuelleZahlen der Bundesagentur für Arbeit. Danach liegt das durchschnittliche VollzeitEinkommen von Frauen im Kreis Unna aktuell bei 2.750 Euro im Monat – Männer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.20
  • 2

Bildzeile: Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Bezirksregierung gibt grünes Licht
Kreis Unna: Haushalt genehmigt!

Am 3. Dezember stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2020 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. "Wir freuen uns sehr über die zügige Genehmigung", unterstreicht Kreisdirektor und Kämmerer Janke. In dem Schreiben von Regierungspräsident Hans-Josef Vogel an Landrat Michael Makiolla...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.03.20
Leer gefegte Regale eines Unnaer Drogeriemarktes. Foto: Jungvogel
2 Bilder

Supermarkt-Regale wie "leer gefegt"
Wie sinnvoll sind Hamsterkäufe?

Die Politik warnt vor überzogenen Reaktionen, aber immer mehr Bürger kaufen sicherheitshalber schon mal groß ein. So wie beispielsweise am Samstag in vielen Supermärkten im Kreis Unna. Doch wie sinnvoll sind Hamsterkäufe dieser Tage? Lebensmittelretterin und Foodsharing-Botschafterin Anja Weiss aus Kamen hält von überstürzten Einkäufen gar nichts: „Ich lasse mich von der Panikmache nicht anstecken. Im Haus habe ich eingekochte Marmelade und auch etwas Gemüse sowieso immer vorrätig.“ Da...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.03.20
  • 3
  • 2
Das stattliche Bauernhaus an der Massener Bahnhofstraße, errichtet im Jahre 1848 und unter Denkmalschutz stehend, soll zu neuem Leben erweckt werden.

SPD Massen sieht Einzelhandelsansiedlung positiv

Der SPD-Ortsverein Massen spricht sich für die Ansiedlung von Einzelhandel an der Massener Bahnhofstraße im Rahmen des nun überarbeiteten Konzepts aus. „Wenn sich unser Stadtteil entwickeln und fit für die Zukunft sein will, brauchen wir zwei Vollsortimenter und einen Discounter“, so der Vorstand.Die Verkehrsanbindung des neuen Einzelhandelsstandorts und die schon heute in dem Bereich bestehende Problematik sind aus Sicht der SPD Massen die größten Hürden für das Projekt. Allerdings geben...

  • Unna
  • 28.02.20
Besuch in Kamen: (v.l.) Sabine Kemna-Heckmann, Patrick Heckmann, Friederike Heckmann, Oliver Kaczmarek und Denis Aschhoff.

Oliver Kaczmarek zu Gast bei Kemna Druck

Einen Unternehmensbesuch bei einer Druckerei unternahm der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek. Ob Etiketten- oder Bogendruck, Fassaden- oder Fahrzeugbeschriftung, Glasdruck oder Druckveredelung, Web- oder Printdesign - wer Drucksachen, Werbemittel oder Webseiten braucht, kommt an der Firma Kemna in Kamen nicht vorbei. Davon konnte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek jetzt bei einem Besuch überzeugen, bei dem er einen Einblick in die Produktion und die Arbeit in den...

  • Unna
  • 24.02.20
 Josef Hovenjürgen MdL, Generalsekretär der CDU NRW, und Marco Morten Pufke, CDU-Kreisvorsitzender, begrüßten die Parteimitglieder zur Klausurtagung. Foto: Sibylle Weber

Klausurtagung mit NRW-Generalsekretär Josef Hovenjürgen
CDU-Kreisvorstand bereitet die Kommunalwahlen vor

Vor die Wahl im September dieses Jahres hat die Kommunalwahlordnung eine lange Reihe von Formalien gesetzt. Diese zu erfüllen, ist die Pflicht aller Parteien. Die Kür ist dann ein gut vorbereiteter und mit Begeisterung geführter Wahlkampf, der schlussendlich die Wählerinnen und Wähler an die Urne bringt und sie veranlasst, das Kreuz an der „richtigen Stelle“ zu machen. Mit beidem, Pflicht und Kür, befasste sich der CDU-Kreisvorstand intensiv während seiner turnusmäßigen Klausurtagung. Gleich...

  • Kamen
  • 23.02.20
Landrat Makiolla (vorne r. am Tisch) eröffnete die Klimakonferenz und nahm am Workshop "Mobilität" teil.

Großes Interesse
Klimakonferenz in Unna

Die Anmeldezahlen im Vorfeld hatten es erahnen lassen: Das Interesse am Thema Klimaschutz ist riesengroß. Über 130 Teilnehmer kamen zur vierten Klimakonferenz im Kreis Unna. Und sie brachten jede Menge gute Ideen mit. Kreis Unna. Ausgewiesene Fachleute, Vertreter aus Politik, Vereinen und Verbänden und zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger trafen sich an ihrem eigentlich freien Tag: "Dass so viele Menschen die Konferenz besuchen, zeigt, dass die Entwicklung einer regionalen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.20
Frank Murmann ist enttäuscht von seinen Parteikollegen. Foto: privat

Warum grinst er?
CDU: Murmann legt Ämter nieder

Paukenschlag in der CDU: Frank Murmann gab am gestrigen Dienstagabend mit sofortiger Wirkung seinen Austritt bekannt. "Ich habe an geeigneter Stelle soeben meinen sofortigen Austritt aus der CDU erklärt. Konsequenterweise lege ich ebenfalls meine Ämter im Bezirksvorstand, als stellvertretender Kreisvorsitzender und als Stadtverbandsvorsitzender in Unna bei der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) nieder und habe auch dort die Mitgliedschaft gekündigt."  Für seine Entscheidung sei...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.02.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.