Skandalbrücke in Holzwickede

Seit einiger Zeit habe ich über unsere ach so tolle Skandalrücke berichtet.Auch über den Fahrstuhl der keinen Alarmknopf besaß...Das Teil hat so ca. 3,7 Mio. Euro gekostet. Bei dieser horenden Summe sollte man doch davon ausgehen das eine Säuberungskolonne für die Instandhaltung sorgt. Mittlerweile gibt es eine Videoüberwachung und eine Sprechanlage,aber keine Sauberkeit! Verdreckte Scheiben ( mit Speichel ) und der zarte Duft von Urin hängen in der Luft. Dabei ertönt in leisen Klängen die Aufzugsmusik-ganz lecker,gerade bei diesem stickigen Wetter. Da macht das Aufzug fahren doppelt Spaß.....................

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen