Hünxe-Drevenack - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Bilder: Axel Marklewitz
8 Bilder

Die Proteste gehen weiter
Am 7. Dezember fanden bundesweite Mahnfeuer statt

Wesel: Am Samstagabend, entzündeten die Landwirte in ganz Deutschland hunderte von Mahnfeuer. Auch in Wesel trafen sich wieder ca. 100 Landwirte. Die Feuer stehen als Zeichen für die Sorgen und Nöte. Aufgerufen dazu, hatte die Bewegung „Land schafft Verbindung“ Nach den Demonstrationen der letzten Wochen, seien die Mahnfeuer ein weiterer Schritt, um die Öffentlichkeit und Politik auf die Existenzängste der Landwirte aufmerksam zu machen. Die Organisatoren möchten mit den Kundgebungen,...

  • Hamminkeln
  • 08.12.19
  •  1
  •  1

Schermbeck - Erfolgreiche Suche nach einem vermissten Mann
88-Jähriger aus Einrichtung für Wohnungslose dank Rettungshundestaffel schnell aufgefunden

Am Samstag gegen 18:45 Uhr wurde ein 88-jährige Bewohner der Wohneinrichtung "Lühlerheim" durch eine Mitarbeiterin der Einrichtung vermisst gemeldet. Die Gesamtumstände deuteten laut Polizeiangaben darauf hin, dass sich der ältere Herr in einer Gefahrenlage befand. Im Einsatzbericht heißt es: Die Polizei begann unmittelbar mit der Suche nach dem älteren Herren. Neben mehreren Streifenwagen, einem Hubschrauber und einem Mantrailer wurde auch die ehrenamtlich tätige Rettungshundestaffel Wesel...

  • Schermbeck
  • 08.12.19
TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag,...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19

Trotz Änderungen: Polizei ist weiter rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger da!
Neukirchen-Vluyn und Xanten: Wachstuben trotz Personal-Flauten weiterhin besetzt

Einen Fahrraddiebstahl oder einen Betrug anzeigen: Ab dem 2. Dezember 2019 ist dies für Bürgerinnen und Bürger in den Wachen Neukirchen-Vluyn und Xanten montags bis freitags zwischen 8  und 16 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeiten wird es kein Personal speziell zur Aufnahme von Anzeigen in den beiden Wachen mehr geben. Der Grund für diese neue Situation ist der weiter gesunkene Personalbestand der Polizei im Kreis Wesel. Gegenüber 2015 hat die Polizei rund 50 Polizeibeamtinnen und -beamte...

  • Wesel
  • 29.11.19

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19

Kreispolizei Wesel warnt alle adventlichen Bummler
Zwischen Bratwurst und Glühwein warten auch Taschendiebe!

Ein Einkaufsbummel mit Bratwurst und Glühwein auf demWeihnachtsmarkt: Das gehört in der Adventszeit einfach dazu. Gerade Taschendiebe mögen Trubel und Gedränge auf den Märkten. In einem solchen "Arbeitsumfeld" können sie relativ unbemerkt ihre langen Finger ausstrecken. Der Polizei im Kreis Wesel sind im vergangenen Jahr 293 Fälle von Taschendiebstahl angezeigt worden. In diesem Jahr liegt die Zahl bist jetzt leicht darüber.  Oft sind die Täter auch gleich in Gruppen unterwegs. Ein Täter...

  • Wesel
  • 26.11.19
  •  1
  •  1

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag, 25. November, bis Sonntag, 1. Dezember, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant: Montag, 25.11.: Xanten - Marienbaum, Neukirchen-Vluyn - Hochkamer Dienstag, 26.11.: Xanten - Wardt, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 27.11.: Rheinberg...

  • Xanten
  • 24.11.19
2 Bilder

Polizei gibt Tipps und bittet um Mithilfe
Warnung: Neue Masche der falschen Polizeibeamten - auch am Niederrhein

"Kriminalpolizei", dröhnt es aus dem Telefonhörer. Hier spricht Oberkommissar Schrader und ich muss Sie warnen: Ihr Vermögen ist in großer Gefahr!"Die Anrufe der sogenannten falschen Polizeibeamten erreichen täglich immer noch viele Menschen. Allein in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurden uns neun dieser Anrufe kreisweit angezeigt, bei denen es glücklicherweise nur bei Versuchen blieb. Doch die Betrüger werden zunehmend raffinierter, ihre Masche immer dreister. Mittlerweile nutzen sie...

  • Wesel
  • 20.11.19
  •  2

Umleitungsstrecken am Rande der Weseler City sind ausgewiesen
ACHTUNG: Friedrich-Ebert-Brücke (Schermbecker Landstraße) ist von Donnerstag bis Samstag voll gesperrt!

Von Donnerstag,  21. November (20 Uhr), bis Samstag, 30. November (22 Uhr), wird die B58 auf der Friedrich-Ebert Brücke für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit werden durch die Straßen NRW-Regionalniederlassung Niederrhein letzte großflächige Asphaltarbeiten auf der Brücke durchgeführt. Danach kann die B58 wieder in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr freigegeben werden. Die im Anschluss folgenden Restarbeiten sollten zu keinen größeren Behinderungen im Vorweihnachtsverkehr...

  • Wesel
  • 20.11.19
Am Dienstagmorgen (19. November) durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden.

Einsatz in Schermbeck, Wesel und Hünxe
Polizei durchsucht sechs Wohnungen / acht Verdächtige festgenommen

Am Dienstagmorgen (19. November) durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 19 bis 29 Jahren stehen im Verdacht, in der Halloweennacht an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, bei der auch Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Männer und konnte zahlreiche Beweismittel sicherstellen. Bei der Durchsuchung eines Hauses in...

  • Dorsten
  • 19.11.19

Wesel / Schermbeck / Hünxe: Polizei durchsuchte sechs Wohnungen / Beweismittel sichergestell
Nach Halloween-Schlägerei: Kripo ermittelt gegen junge Männer

 Am Dienstagmorgen durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 19 bis 29 Jahren stehen im Verdacht, in der Halloweennacht an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, bei der auch Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Männer und konnte zahlreiche Beweismittel sicherstellen. Bei der Durchsuchung eines Hauses in Wesel, wurden...

  • Wesel
  • 19.11.19

Schwerer Verkehrsunfall
Auto fährt in Imbissbude

Am Donnerstag gegen 11.50 Uhr kam es zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall in Höhe eines Imbisses an der Schermbecker Landstraße in Nähe der Raesfelder Straße. Die Polizei berichtet in ihrem Presseportal: Aus bislang ungeklärter Ursache überfuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Auto einen Absperrpoller an der Hauptstege, querte die B58 und fuhr gegen die Hauswand eines Imbisses an der Schermbecker Landstraße. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer so schwer, dass er in einem...

  • Hamminkeln
  • 14.11.19
Das hat leider Seltenheitswert: Ein Dame aus Schermbeck stürzte mit dem Rad und möchte sich jetzt bei den ihr unbekannten Helfern bedanken.

Schermbeckerin stürzt auf der Maassenstraße
Verletzte Radfahrerin bedankt sich bei ihren Helfern

Das hat leider Seltenheitswert: Ein Dame aus Schermbeck stürzte mit dem Rad und möchte sich jetzt bei ihren unbekannten Helfern bedanken. Es war Sonntag, der 3. November, als die Frau mit ihrem Rad in der Mittagszeit auf der Maassenstraße in Höhe des Ramirez unterwegs war. Als sie die Straße überqueren wollte, stürzte die Dame und verletzte sich schwer. Sofort waren Helfer vor Ort, die sich um die Schermbeckerin kümmerten. Der Krankenwagen wurde gerufen, die Frau mit einer Decke versorgt und...

  • Dorsten
  • 14.11.19

Feuerwehrbericht
Kaminbrand in Drevenack - keine Verletzte

Laut Feuerwehrbericht wurde die Einheit Drevenack am Samstag, den 09. November 2019 um 14:53 Uhr, zum Hohen Weg in den Ortsteil Drevenack mit dem Einsatzstichwort "Kaminbrand" alarmiert. Nach ausgiebiger Erkundung innerhalb und außerhalb des Gebäudes, wurden in Absprache mit dem Bezirksschornsteinfeger Maßnahmen zur Brandbekämpfung eingeleitet. Unter zur Hilfenahme des Teleskopmastes der Feuerwehr Wesel, kehrte ein Trupp unter schwerem Atemschutz den Kamin. Im Gebäude entnahm ein weiterer...

  • Hünxe-Drevenack
  • 10.11.19

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel.  Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag,  11. November, bis Sonntag, 17. November, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1.  Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant:   Montag, 11.11.: Hamminkeln - Dingden, Moers - Repelen Dienstag, 12.11: Hünxe, Kamp-Lintfort - Gestfeld Mittwoch, 13.11.: Rheinberg-Millingen,...

  • Xanten
  • 10.11.19
Die Polizei sucht weiterhin nach dem Mann, der am 16. September gegen 9.45 Uhr einen Busfahrer ausraubte. Das Phantombild folgt auf der nächsten Seite.
2 Bilder

Polizei sucht mit Phantombild nach dem Täter
Unbekannter Mann raubt Busfahrer aus

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der am16. September gegen 9.45 Uhr einen Busfahrer überfallen und ausgeraubt hat. Der Unbekannte stieg morgens als erster und einziger Fahrgast am Bahnhof Wesel in die Buslinie 80 ein. Er fuhr dann bis zur Endhaltestelle im mittleren Teil des Busses mit.Kurz vor Eintreffen an der Endhaltestelle, Gewerbepark Hünxe, drückte er den Halteknopf. Nachdem der Bus angehalten hatte, öffnete der Fahrer die hintere Bustür und achtete nicht mehr...

  • Hünxe
  • 04.11.19

Tempokontrollen gegen Raser

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel im Zeitraum von Montag, 4. November, bis Sonntag, 10. November, bekannt. Dadurch sollen Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden. Hier sind Kontrollen geplant:  Montag, 04.11.: Wesel - Feldmark, Moers - Hülsdonk Dienstag, 05.11: Moers - Mitte, Dinslaken Mittwoch, 06.11.: Wesel - Obrighoven, Sonsbeck Donnerstag, 07.11.: Rheinberg - Ossenberg, Voerde -...

  • Xanten
  • 03.11.19
2 Bilder

Einsatzlage zu Halloween im Kreis Wesel - eine Wasserstandsmeldung.
Randalierer, Sachbeschädigungen, Ruhestörungen und Körperverletzungen

Im Kreis Wesel nix Neues? Da könnte man jedenfalls meinen, wenn man die Meldung der Kreispolizei vom heutigen Morgen liest. Darin heißt es: In der Zeit vom 31. Oktober 2019, 20 Uhr, bis 1. November, 6 Uhr, kam es zu insgesamt 37 Einsätzen mit "Halloween"- Bezug. Dabei lagen die Einsatzorte über das gesamte Kreisgebiet Wesel verteilt. Die Einsatzanlässe waren Randalierer, Sachbeschädigungen (durch Eierwerfer), Ruhestörungen und vereinzelt Körperverletzungen. Zu den einzelnen Delikten macht...

  • Wesel
  • 01.11.19

Warnung der Kreispolizei Wesel
Vermeintliche Scherenschleifer sind Betrüger! Zeugen sowie weitere Geschädigte gesucht.

 Ein besonders dreister Fall hat sich am letzten Wochenende in Flüren ereignet. Opfer ist eine 89-jährige Dame.Am Samstagmittag des 26. Oktobers klingelte ein Unbekannter bei ihr und gab sich als Scherenschleifer aus. Im Polizeibericht heißt es dazu: Die alte Dame, die diesen Brauch noch aus früheren Zeiten kannte, übergab dem Ganoven daraufhin ihre Messer und Scheren.Anschließend kehrte der Unbekannte mit ihren Sachen zurück und forderte eine größere Summe von der Frau. Er setzte die alte...

  • Wesel
  • 31.10.19

Vom 4. bis zum 21. November
B58 Wesel: Friederich-Ebert-Brücke stadtauswärts für zwei Wochen voll gesperrt

Straßen NRW sperrt von Montag, 4. November, bis Donnerstag, 21 November, die B58 auf der Friederich-Ebert Brücke in Fahrtrichtung Münster. In der Pressemitteilung heißt es: Autofahrer können nur noch in Richtung Innenstadt die Brücke queren. Eine Umleitung in Fahrtrichtung Münster ist ausgeschildert. In dieser Zeit werden neue Fahrbahnübergangskonstruktionen (Dehnfugen für Straßenbrücken) an der Friedrich – Ebert Brücke eingebaut. Sie überbrücken verkehrssicher den Bauwerksspalt zwischen...

  • Wesel
  • 30.10.19

Kontrollen sollen Raser stoppen

Kreis Wesel.Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel vom Montag, 28. Oktober, bis zum Sonntag, 3. November, bekannt. Hier sind Kontrollen geplant Montag, 28.10.: Neukirchen-Vluyn, Voerde - Spellen, Xanten Dienstag, 29.10: Moers - Meerbeck, Wesel - Flüren Mittwoch, 30.10.: Kamp-Lintfort, Hamminkeln Donnerstag, 31.10.: Rheinberg - Borth, Dinslaken - Averbruch Freitag, 01.11.: Sonsbeck Samstag, 02.11.: Xanten ...

  • Xanten
  • 27.10.19
2 Bilder

Riegel vor: Sicher ist sicherer!
Kostenlose Beratung am Telefon: Wie schütze ich Haus und Wohnung vor Einbrechern?

Kreis Wesel. Am Sonntag, 27. Oktober, beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Wesel an der landesweiten Aktion "Riegel vor. Sicher ist sicherer!".  Die Mitarbeiter der Kriminalprävention sitzen am Telefon und beantworten Fragen rund um das Thema Einbruchschutz. Die Hotline ist zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr geschaltet unter: 0281/107-4411. Einer der Berater am Telefon ist Michael Kootz-Landers. Der 51-jährige Kriminalhauptkommissar berät Haus- oder Wohnungsbesitzer vor Ort, wie sie es...

  • Dinslaken
  • 24.10.19

Blitzeralarm im Kreis Wesel

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel vom 21. bis 27, Oktober bekannt. Hier soll geblitzt werden:  Montag, 21.10.: Dinslaken, Rheinberg, Xanten Dienstag, 22.10: Kamp-Lintfort, Hünxe Mittwoch, 23.10.: Wesel - Büderich, Sonsbeck Donnerstag, 24.10.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln Freitag, 25.10.: Voerde, Xanten Samstag, 26.10: Alpen Sonntag, 27.10.: Schermbeck Darüber hinaus müssen die...

  • Xanten
  • 20.10.19

Hamminkeln - 33-jähriger Kradfahrer erheblich zu schnell unterwegs
Raser fuhr 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt und muss jetzt 1200 Euro Strafe zahlen

 Die Kreispolizei Wesel hebt nachfolgende Meldung aus dem Wochengeschehen hervor und schreibt: Jede Woche teilen wir die Messstellen im Kreisgebiet mit und weisen darauf hin, dass Sie im Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen müssen. Unser Ziel ist es, Sie daran zu erinnern, vorsichtig zu fahren, denn schließlich spielt überhöhte Geschwindigkeit immer noch eine Hauptrolle bei Unfällen. Am Dienstag fiel unseren Kolleginnen und Kollegen der Verkehrsunfallbekämpfung ein...

  • Wesel
  • 16.10.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.