Geschwindigkeitsüberschreitung
Voerder Motorradfahrer ist trauriger Spitzenreiter in Drevenack

Hünxe-Drevenack/Voerde Lt. Polizeibericht benutzen gerade Motorradfahrer das traumhafte Wetter um mit Ihren Motorrädern die bekannten Biker-Strecken rund um den Voshövel und die ländlichen Routen in Drevenack zu fahren. Am Freitagabend den 23. August 2019 bei strahlendem Wetter standen zusätzlich zwei Polizisten mit ihrem Lasermessgerät auf der Marienthaler Straße (L 401). Nicht als Spielverderber, aber möglicherweise um bei so Manchem den wetterbedingten Übermut zu bremsen und daran zu erinnern: "Hier passieren jedes Jahr schwere Motorradunfälle! Genießt das Wetter, genießt das Biken, aber haltet euch ans Tempolimit! Die Schilder stehen gerade hier nicht umsonst! Kommt gut und sicher wieder nach Hause."

Für einen Biker aus Voerde fanden die Polizisten dann auch noch ein paar persönliche Worte. Dieser Biker war der traurige Spitzenreiter einer Messreihe auf der Marienthaler Straße (L 401). Er fuhr 112 km/h, wo nur 50 km/h erlaubt waren. Also betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung ganze 62 km/h über dem Zielwert. Dem Voerder erwartet laut Tatbestandskatalog für einen solchen Verstoß, neben einem saftigen Bußgeld in Höhe von 440 Euro, auch ein zweimonatiges Fahrverbot vor.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.