"Reichlich Angriffsflächen": Initiative gegen ZEELINK bereitet Einwender auf die Anhörung vor

Rainer Rehbein, Wortführer der Zeelink-Gegner.
2Bilder

Die Initiative gegen die geplante Zeelink-Pipeline lädt zu einem Vorbereitungstreffen auf den ab dem 14. Mai stattfindenden mehrtägigen Anhörungstermin im Planfeststellungsverfahren ein. Am Freitag, 11. Mai, um 18 Uhr treffen sich die Gegner der Gas-Trasse in der Gaststätte Alt-Peddenberg in Hünxe-Drevenack, Hünxer Str. 16.

Dabei wird unter anderem über die Erkenntnisse aus dem ersten Erörterungstermin für den Südabschnitt der Trasse berichtet, der in dieser Woche in Erkelenz stattfand. Es werden außerdem wichtige Verfahrenshinweise gegeben für all jene, die – vor allem aus Voerde und Hünxe – an der derzeit noch in Neuss geplanten Anhörung teilnehmen bzw. sich vertreten lassen wollen.

Ein erstes Resümee aus dem Termin in Erkelenz zieht Rainer Rehbein, einer der Sprecher der Initiative. Es sei „erschreckend gewesen, anzuhören, mit welcher Ignoranz gegen Mensch und Umwelt“ die ZEELINK ihr Projekt durchpeitschen will. Allerdings biete das „durchgängig arrogante Auftreten“ des Unternehmens in den Erörterungen auch reichlich Angriffsflächen.

Beispielsweise habe der Vertreter der Naturschutzorganisationen den Leitungsbetreiber mit der Feststellung in Schwierigkeiten gebracht, dass es der ZEELINK zufolge auf der gesamten Trasse von 215 Kilometern Länge keine einzige von mehreren geschützten Tierarten gibt, deren Vorkommen jedoch mit Sicherheit angenommen werden kann.

Die Unternehmensvertreter behaupteten in Erkelenz auch, bis heute nichts über die Herkunft des Gases zu wissen, das durch die Leitung fließen soll. Dabei, so Rehbein, müsse es als erwiesen gelten, dass jenes Gas aus Fracking-Vorkommen in den USA sowie aus dem Scheichtum Katar stammen wird, das als Unterstützer islamistischer Terrororganisationen gilt.

Rainer Rehbein, Wortführer der Zeelink-Gegner.
Öffentlicher Protest zwischen Voerde und Friedrichsfeld.
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen