Hünxe-Drevenack - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Verdiente BürgerReporter heute in den Zeitungen und auf Lokalkompass

In der vergangenen Woche haben wir die 100.000. BürgerReporterin Robine-Ann Brosig aus Iserlohn vorgestellt (siehe hier). In dieser Woche sind nun verdiente und langjährige BürgerReporter dran. Sie wurden nach ihrer Meinung zum Lokalkompass gefragt.  Das Community-Management hatte die Redaktionen vor Ort gebeten, einem BürgerReporter vor Ort drei Fragen zu stellen und die Antworten in der heute erscheinenden Zeitung (außer Düsseldorf, der Rhein-Bote wird am Freitag verteilt) zu veröffentlichen....

  • Velbert
  • 19.09.18
  • 39
  • 33
4 Bilder

Was uns zu Lokalkompass lockte und warum wir geblieben sind: Drei Aktive erklären's!

Die Lokalkompass-Community hat die 100.000er-Marke überschritten. Anlass genug, die Akzeptanz des Portals unter den aktiven Usern näher zu beleuchten. Stellvertretend für die lokale Community stellen wir Stefanie Werner (Hamminkeln), Neithard Kuhrke (Wesel) und Wibke Nierkamp (Drevenack) jeweils drei Fragen. Ihre Antworten lesen sie hier ... 1. Wie und warum bist du BürgerReporter*in geworden? Stefanie: Ich bin BürgerReporterin geworden, weil ich den Lokalkompass als Plattform für lokale...

  • Wesel
  • 18.09.18
  • 4
  • 12
Brigitte Hövel Foto: privat

Warum ich BürReporterin im Lokalkompass wurde und warum ich geblieben bin: Regine Hövel erklärt es

Die Lokalkompass-Community hat die 100.000er-Marke überschritten. Anlass genug, die Akzeptanz des Portals unter den aktiven Usern näher zu beleuchten. Stellvertretend für die lokale Community stellen wir Regine Hövel vor. Sie erzählt, warum sie BürgerRpeorterin wurde und verrät ihr schönstes Erlebnis in der Nachrichten-Community. 1. Wie und warum bist Du BürgerReporterin geworden? "Zum Lokalkompass bin ich durch einen Fotowettbewerb im Jahre 2012 zum Thema Herbstfotos gekommen, weil ich sehr...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.09.18
  • 8
  • 8

Toter 82-Jährige: Update +++++ Mann starb durch Gewalt. Polizei durchsucht Waldgebiet nach Tatwaffe

Nach der unerklärlicher Todesursache eines  82-Jährigen am gestrigen Sonntag, 16. 9, durchsuchte heute (17. September) die Polizei mit über 20 Beamten aus Wesel und Duisburg das Gebiet rund um den Kost-Im-Busch-Weg nach einem möglichen Tatwerkzeug. Auch Diensthunde waren im Einsatz. Was geschah: Bekannte hatten einen 82-Jährigen am Samstag (16. September) in seiner Wohnung tot aufgefunden. Die Obduktion ergab, dass der Senior aufgrund von massiver Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. Die...

  • Hünxe
  • 17.09.18
2 Bilder

Bildungszentrum Niederrhein gratuliert 28 Absolvent(inn)en im Gesundheits-/Pflegewesen

28 Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, zehn Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen und 18 AltenpflegerInnen haben nach dreijähriger Ausbildung ihre staatlich anerkannte Prüfung am Bildungszentrum Niederrhein Wesel bestanden. Alle haben die praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich abgelegt. Hinter den „frisch Examinierten“ liegen 2300 Stunden theoretische und 2500 Stunden praktische Ausbildung, in denen die erforderlichen Grundlagen für eine qualifizierte,...

  • Wesel
  • 17.09.18
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei

Verdacht eines Tötungsdeliktes in Hünxe - Zeugen gesucht

Lt. Polizeibericht stellte der Notarzt in der Nacht zum 16. September 2018 eine ungeklärte Todesursache bei einem 82 Jahre alten Mann aus Hünxe fest. Bekannte hatten den Mann tot in seiner Wohnung gefunden, nachdem er auf Anrufe nicht reagiert hatte. Die Duisburger Polizei richtete deshalb eine Mordkommission ein und sucht Zeugen. Wer hat am Samstag, den 15. September 2018, am Nachmittag bis in den Abend rund um Kost-Im-Busch-Weg verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Wer hat das Opfer...

  • Hünxe
  • 16.09.18
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Raubzug bei Dinslakener Juwelier gescheitert: Polizei sucht Täter und silberfarbenen Pkw

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.20 Uhr, versuchten laut Polizeibericht mehrere unbekannte Männer bei einem Juweliergeschäft an der Voerder Straße die Scheiben der Auslagen mittels Hammer einzuschlagen. Noch bevor die Einbrecher Zugriff auf die Auslagen erlangen konnten, flüchteten die Personen in einem älteren, vermutlich silberfarbenen Pkw in Richtung Willy-Brandt-Straße. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst erfolglos. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.09.18
  • 1
Wie eine Pralinenschachtel - für jeden ist was dabei!
2 Bilder

Die Pralinenschachtel unter den Lokalblättern

100000 BürgerReporter, du meine Güte! Gut, nicht alle registrierten Nutzer sind wirklich aktiv. Einige werden sich nur deswegen angemeldet haben, weil sie dachten, davon würde das Wasserzeichen auf den Fotos verschwinden. Und vielleicht hat sich einer mal nur deswegen einen Account zugelegt, weil er sich spontan in eine BürgerReporterin verliebte, die Tipps zur Anmischung von Entenfutter auflistete — und schrieb ihr: "Dein Profilbild ist so schön, ich möchte dich verwöhn'!"…Und ward' seither...

  • Wesel
  • 15.09.18
  • 2
  • 3
Violett in der Natur. Foto:Annika Dahm
148 Bilder

Foto der Woche: Die Farbe Violett und ihre Nuancen

Violett - eine mystische und besondere Farbe. In ihr vereint, das irdische Rot und das himmlische Blau. Feuer trifft auf Wasser, der Himmel auf die Erde und der Geist auf den Köper, so heißt es. Violett vereint also Gegensätze zu einem Ganzen. Die Farbe Lila beruhigt, ist feierlich, inspirierend und anmutig. Sie eignet sich perfekt für Empfangsräume und und festliche Kleidung. Aber im Schlafzimmer soll man mit dieser Farbe aufpassen, da sie sexuelle Lust zügeln soll. Violett in der Natur Vor...

  • Essen-Nord
  • 15.09.18
  • 22
  • 24
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher alternativ-medizinische...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 22
  • 5
Das Foto zeigt Dr. Daniela Rezek (Mitte), Ulrike Tebbe und Lisa Quick

Pink is bag! Künstlerisch gestaltete Handtaschen wollen auf Brustkrebs aufmerksam machen

Pink Shoe Day: unter diesem Motto gestalteten Frauen und Männer im März letzten Jahres Schuhe mit vielen Accessoires kreativ in pink und stellten sie für 10 Monate im Brustkrebszentrum im Marien-Hospital aus. Ziel der Aktion war es auf Brustkrebs aufmerksam zu machen. Diese Aktion stieß auf so großes Interesse, dass für 2018 eine Nachfolgeaktion geplant wurde. Unter dem Motto: Pink is bag wurden im Mamma-Café, einem Nachsorgecafé für Frauen mit Brustkrebs gespendete Handtaschen künstlerisch...

  • Wesel
  • 14.09.18

165-Jähriges: AVG Wesel lädt ein zum Schulfest am 21. September ab 14 Uhr

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres feiert das Andreas-Vesalius sein 165-jähriges Jubiläum. Dazu findet am Freitag, 21. September,  an der Schule ein großes Schulfest statt. Das Programm beginnt um 14 Uhr und geht ab 18 Uhr in ein gemütliches Beisammensein von Schülern, Lehrern, Eltern und Ehemaligen über. Grundschuleltern sind ebenfalls herzlich mit ihren Kindern eingeladen, bei unserem Schulfest vorbeizuschauen und an den Aktivitäten teilzunehmen. Wir freuen uns auch auf weitere Gäste, die...

  • Wesel
  • 14.09.18
Vaiana von Suzanne Francis. Foto:Hörverlag
5 Bilder

Gewinnspiel zum Kindertag in Deutschland am 20.September

In einer Woche, am 20. September, wird in vielen Ländern der Weltkindertag gefeiert. Einige werden sich jetzt vielleicht wundern und denken: "Huch, ich dachte, der Weltkindertag wäre am 1. Juni?" So ging es mir zumindest. Also wollte ich herausfinden, was es damit auf sich hat. Es stellte sich heraus, dass sowohl am 1.Juni als auch am 20.September zum Wohle der Kinder gefeiert wird. Aber warum? Weltkindertag am 20. September Die Idee für einen weltweiten Kindertag stammt von der amerikanischen...

  • Essen-Nord
  • 13.09.18
  • 8
  • 8
Summer Rose (links) und Lya Maxime. Die Fotos stellt die Polizeibehörde Wesel zur Verfügung.

Wer weiß etwas über die vermissten Mädchen Summer Rose und Lya Maxime?

Rhein-Kreis Neuss, Krefeld, Kreis Wesel, Kreis Viersen, Kreis Borken (ots) - Der Polizei im Rhein-Kreis Neuss liegt eine Vermisstenanzeige zu den Schwestern Summer Rose C. (sieben Jahre alt, genannt Sunny) und Lya Maxime C. (elf Jahre alt, genannt Ximi) vor. Die Mädchen waren in einem Kinderheim im Rhein-Kreis Neuss untergebracht, wo sie zuletzt am 4. Juli 2018 gesehen wurden. Die Familie stammt ursprünglich aus Kamp-Lintfort (Kreis Wesel), hat Kontakte nach Krefeld und in den Kreis Borken und...

  • Wesel
  • 12.09.18
Robine-Ann Brosig (Zweite von links) ist die 100.000. BürgerReporterin im Lokalkompass. Sie erhielt eine Lokalkompass-Torte und - passend zu ihrem geplanten Urlaub in Spanien - ein Strandlaken von Thomas Knackert (Zweiter von rechts), Redaktionsleiter der WVW/ORA, Miriam Dabitsch (links), Head of Digital Content, und Uwe Mattern, Verkaufsleiter Iserlohn. Foto: Schulte
3 Bilder

Wir sind jetzt 100.000! Robine-Ann Brosig (24) knackte als BürgerReporterin die magische Grenze

Kurz war sie sprachlos, dann war die Freude groß: Als Robine-Ann Brosig (24) aus Iserlohn sich als BürgerReporterin auf www.lokalkompass.de anmeldete, ahnte sie nicht, dass sie eine besondere Marke geknackt hatte: Sie ist die 100.000. BürgerReporterin in unserer NachrichtenCommunity! Gleich nach der Registrierung haben Sie Ihren ersten Beitrag erstellt. Darin geht es um Cheerleading. Welchen Verein unterstützt Ihr Team denn? Ich hasse diese Frage! Cheerleading ist eine Sportart für sich, nicht...

  • Iserlohn
  • 12.09.18
  • 28
  • 29
Die Nonnen-Polonaise startet. Foto: Nicole Deucker
3 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: die Nonnenwette

Was beamt einen Mittfünfziger von jetzt auf gleich zurück in die Schulzeit? In meinem Fall die Bitte unseres „Head of Digital Content“, nach dem Urlaub anlässlich der Begrüßung unseres 100.000 Bürgerreporters „mein schönstes LK-Erlebnis“ aufzuschreiben. Danke, Miriam! Zugegeben, ich musste erst ein bisschen nachdenken. Schönes gab und gibt es schließlich reichlich. Zum Beispiel spannende Auftaktveranstaltungen mit unerwarteten Techniktücken, die zu ganz wunderbaren analogen Unterhaltungen...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
  • 10
  • 10

100.000 BürgerReporter: Wir sagen Danke und verlosen zwei hochwertige Kameras und mehr...

Unglaublich, aber wahr: Die 100.000. BürgerReporterin hat sich im Lokalkompass registriert! Community-Manager Jens Steinmann konnte sie Anfang September freischalten. Aus unserer Sicht genau der richtige Zeitpunkt, allen BürgerReportern einmal Danke zu sagen. Und das machen wir mit einer Verlosung.  Und weil wir anlässlich solch historischer Momente auch ein bisschen sentimental werden, stellen wir euch eine Aufgabe: Erzählt uns von eurem schönsten Lokalkompass-Moment oder zeigt uns euren...

  • Essen-Süd
  • 12.09.18
  • 51
  • 42

100.000 BürgerReporter: Wir sagen Danke und verlosen Seminarteilnahmen!

Seit acht Jahren ist der Lokalkompass im Netz und jetzt wurde eine historische Rekordmarke geknackt: Wir begrüßen den 100.000. BürgerReporter. Diese Zahl ist einfach der Wahnsinn und wir sagen DANKE! Dazu haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht... Die BürgerReporter füllen den Lokalkompass täglich mit neuen Inhalten, weisen auf Missstände hin, berichten über positive Ereignisse, über engagierte Menschen und vieles, was vor der eigenen Haustür passiert. Oft ist zu lesen: "Ich bin zwar kein...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 6
  • 13
Martin Bolze greift an mein "drittes Auge".
2 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Nonnen, Glühwein und Hypnose

Als mich meine Kollegin Miriam Dabitsch darum bat, anlässlich unseres 100.000sten BürgerReporters über mein schönstes Erlebnis im und mit dem Lokalkompass zu schreiben, musste ich doch wirklich intensiv nachdenken. Es gibt so viele schöne Geschichten, an die ich mich gerne erinnere und die es sich noch einmal zu erzählen lohnt! So etwa unsere Nonnenwette, die wir mit dem Metronom-Theater Oberhausen eingegangen sind. Anlass war damals die Show "Sister Act", die dort gespielt wurde. Wir hatten...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.09.18
  • 9
  • 12
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  • 32
  • 20
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K Rowling. Foto: der Hörverlag/Randomhouse
3 Bilder

Hörbuchkompass: Fragen über Fragen und eine Menge Geheimnisse

Heute kämpfen wir aktiv gegen die Montagsstimmung: einfach mitmachen und gewinnen! Ihr könnt wieder drei "Bücher" gewinnen. Das beste daran, sie werden euch sogar vorgelesen. Perfekt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Vielleicht auf dem Balkon, in der warmen Herbstsonne, mit einem Kaffee und ein paar Keksen? Einfach nur zuhören, die Augen schließen und der Fantasie freien Lauf lassen. Heute stellen wir euch also drei Hörbücher vor und mit ein bisschen Glück geht eines davon bald in euren Besitz...

  • Essen-Nord
  • 10.09.18
  • 10
  • 7
Eine Geburtstagstorte. Bäcker: Nikolai Schürmann/ Foto: Annika Dahm
52 Bilder

Foto der Woche: Leckeres - Kuchen, Torten, Kekse und Co.

Ein Familientreffen steht an, da wird auf jeden Fall ein toller Kuchen gezaubert. Die Hochzeitstorte von euren Freunden, drei verschiedene Biskuitböden, Schoko- und Erdbeer-Buttercreme, ein Traum. Die Lieblingskekse vor dem Fernseher naschen oder jene, die man in der Weihnachtsbäckerei mit den Kindern gebacken hat. Aufwändig verzierte Torten in der Pa­tis­se­rie gegenüber. Die meisten Leckereien schmecken nicht nur gut, sie sind definitiv auch ein Foto wert. Fakten zu Keks und Co. Herrmann...

  • Lünen
  • 08.09.18
  • 23
  • 17
Laut einer Studie ist die Mehrheit der Deutschen dafür, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.                                                 Grafik: canva

Frage der Woche: Junge Alternative und AfD im Visier des Verfassungsschutzes - angemessen oder übertrieben?

Die Alternative für Deutschland (AfD) und ihre Jugendorganisation "Junge Alternative" geraten mehr und mehr ins Visier des Verfassungsschutzes.  Anfang der Woche hatten die Behörden in Bremen und Niedersachsen bekannt gegeben, dass die Junge Alternative (JA) unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehe. Heute wurde bekannt, dass der Verfassungsschutz in Bayern einzelne AfD-Mitglieder beobachtet und in Thüringen ist die AfD ein "Prüffall" und damit in der Vorstufe zur Beobachtung durch den...

  • Essen-Nord
  • 07.09.18
  • 23
  • 1

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.