Hünxe-Drevenack - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Die Bürgerhilfe Dinslaken eröffnet einen virtuellen Weihnachtsmarkt.

Dinslaken hat nun doch einen Weihnachtsmarkt
Bürgerhilfe Dinslaken eröffnet virtuellen Weihnachtsmarkt

Der Verein "Bürgerhilfe Dinslaken" ist dafür bekannt, dass er immer wieder mit ungewöhnlichen Ideen und Aktionen gemeinschaftliche Projekte ins Leben ruft. Sei es der Seniorenwunschbaum in der Neutor Galerie oder der Kost Nix Laden an der Friedrich-Ebert-Straße. In diesem Jahr drohen die traditionellen Weihnachtsmärkte durch die Corona-Pandemie komplett auszufallen. Für November wurden sie bereits abgesagt und ob im Dezember Weihnachtsmärkte stattfinden können, ist auch noch nicht sicher. Aus...

  • Dinslaken
  • 20.11.20
(V.l.) Jana Stapelmann (Neutor Galerie), Marina Thümer (Bürgerhilfe), Bürgermeisterin Michaela Eislöffel und Tobias Agthe (Centermanager) hängen schon einmal die ersten Wünsche der Senioren auf.Foto: Lisa Peltzer

Seniorenwunschbaum der Bürgerhilfe Dinslaken erneut in Neutor-Galerie aufgestellt
Eine besinnliche Erfolgsgeschichte

Weit über 100 Wünsche hingen im vergangenen Jahr am Seniorenwunschbaum der Dinslakener Bügerhilfe im Erdgeschoss der Neutor Galerie. Anzunehmen, dass es in diesem Jahr - nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie - noch ein paar mehr werden. Schon jetzt zählt Marina Thümer von der Bürgerhilfe Dinslaken rund 80 Wünsche. "Wir hatten im Vorfeld einige Seniorenheime in Dinslaken angeschrieben. Und da ist einiges zusammengekommen." Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass die Erfolgsgeschichte vor...

  • Dinslaken
  • 17.11.20
  • 1
Diesen Screenshot stellt Ausrichter Max Trapp zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür!
4 Bilder

Rotary Club Wesel-Dinslaken zeichnet junge Menschen aus, die sich verdient machen
Wie Fliesenleger, Jungpolitiker, Dressurreiter und Schülersprecher in die Erfolgsspur kommen

Sie sind sowieso schon recht erfolgreich und bekommen vom Rotary Club Wesel-Dinslaken noch eine beachtliche Anerkennung obendrauf: Sascha Cuppenbender und Maksim Bondarenko aus Wesel sowie Annika Rühl aus Voerde und Jonah Hassel aus Dinslaken wurden jetzt mit Preisen ausgezeichnet - wegen der Pandemie-Einschränkungen auf dem virtuellen Wege.  75 Zugeschaltete waren via "ZOOM" mit dabei, als Angehörige den vier jungen Preisträger, ihre Urkunden übergaben. Sascha Cuppenbender wurde wegen...

  • Wesel
  • 16.11.20
  • 1

Lose kaufen und Gutes tun
Adventstombola in Drevenack

Adventstombola organisiert durch „Drevenack soll schöner werden“ – Lose kaufen und Gutes tun! Leider können dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte stattfinden. Um dennoch ein bisschen Weihnachtsatmosphäre zu schaffen, hat das Orga-Team von „Drevenack soll schöner werden“ eine Adventstombola organisiert. Mit 2 Euro pro Los kann man sich nicht nur die Chance auf attraktive Preise sichern, man tut gleichzeitig etwas Gutes. Alle Preise wurden von ortansässigen Unternehmen gespendet. Die gesamten...

  • Hünxe-Drevenack
  • 09.11.20
Ulrich Paslack und Ingrid Meyer. Fotos: VdK

Keine Vorstandswahlen beim VdK
Nur kommissarisch neu besetzt

DREVENACK. Auch das Vereinsleben des Sozialverband VdK ist durch Corona stark beeinträchtigt. Weil die große Mehrheit der Mitglieder zur Risikogruppe zählt, werden die Einschränkungen besonders ernst genommen. Dadurch ist es unmöglich Versammlungen oder Sitzungen durchzuführen, an andere sonst übliche Veranstaltungen ist nicht zu denken. So wurde es durch diese Umstände bedingt, dass Veränderungen im Vorstand, der eigentlich in diesem Jahr turnusmäßig zu wählen war, nur kommissarisch neu...

  • Hünxe-Drevenack
  • 09.11.20
Erfolgreich lief der Verkauf der ersten weihnachtlichen Produkte zugunsten des Weseler Tierheimes, der in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt werden soll.
2 Bilder

Adventskranz-Verkauf unter Corona-Regeln / Weitere Termine: 14. und 15. November sowie 21. und 22. November
Tierheim Wesel verkauft Unikate an staunende Kunden

Erfolgreich lief der Verkauf der ersten weihnachtlichen Produkte zugunsten des Weseler Tierheimes am vergangenen Wochenende, der in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt werden soll. Die Kunden seien "vom kreativen Angebot der Tierfreunde sichtlich begeistert" gewesen, heißt es seitens Heike Ventur-Jansen vom Freundeskreis Tierheim Wesel. "Die unabdingbaren Corona-Vorgaben beim Verkauf auf dem Tierheimgelände taten dem Ganzen keinen Abbruch.Das ausgeklügelte Hygienesystem der Tierfreunde mit...

  • Wesel
  • 09.11.20

Tierheimfreunde trotz Corona voll im Einsatz - aber sicher!
Herstellung und Verkauf von Adventskränzen unter Hygienevorgaben

Die Symbolik ist bezeichnend, denn der Adventskranz steht mit seiner runden Form für Unendlichkeit und Gemeinschaft, das Tannengrün für die Hoffnung. So entstehen mit vereinten Kräften viele bunte Kränze, deren Verkauf die Hoffnung trägt, dass die wertvolle Arbeit, die hier im Tierheim Wesel geleistet wird, in Zukunft ungehindert weiter gehen kann. Mit dieser Motivation gehen die Tierfreunde an die Arbeit. Im Pfötchenkaffee, kurzerhand in eine Bastelwerkstatt umfunktioniert, wirken die...

  • Wesel
  • 02.11.20

Gute Nachricht für Sportvereine - Staatssekretärin Milz gibt weitere Förderentscheidungen bekannt
Große Beträge für Schützen in Drevenack und Krudenburg, die "Wanderfalken" und den TV Bruckhausen

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat am Dienstag (20. Oktober 2020) weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von dem einzigartigen Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1.000 Sportvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen. - eine gute Nachricht für den Schützenverein Drevenack 1788 e.V.: Gefördert werden die energetische Modernisierung der Schießsportanlage sowie die digitale Modernisierung der...

  • Hünxe-Drevenack
  • 20.10.20
Die Amtszeiten werden fortgesetzt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus: ( v.l.) Udo Zurmühlen, Landrat Dr. Ansgar Müller, Markus Janßen.

Feuerwehr und Kreistag sind sich einig
Kreisbrandmeister und Stellvertreter bleiben im Amt

Nachdem die Feuerwehren des Kreises sich einstimmig für eine Fortsetzung der Amtszeiten von Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen (Hamminkeln) und seines Stellvertreters Markus Janßen (Xanten) ausgesprochen hatten, war auch der Kreistag diesem Votum gefolgt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus und ernannten Udo Zurmühlen und Markus Janßen erneut zu Ehrenbeamten in ihren jeweiligen Funktionen. „Ich wünsche Ihnen beiden Glück und eine erfolgreiche Hand bei der...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 16.10.20
Beim Erntedankfest werden Feldfrüchte, Getreide und Obst dekorativ aufgestellt. Dazu kommen auch andere als Gaben bezeichnete Produkte von besonderer Naturnähe.
12 Bilder

Erstes Erntedankfest in Hünxe-Bucholtwelmen
Trampeltrecker, Kutsche und Strohpuppen erfreuten nicht nur die Kinder

Zuerst war es nur im kleinen Rahmen unter den Landwirten geplant, doch zur Freude der Ortsgruppe Bucholtwelmen/ Bruckhausen folgten zahlreiche Besucher der Einladung zum ersten Erntedankfest im Ort. Die hiesige Ortsgruppe des Bauernverbands, der Landfrauen, des LsVs und der Nachbarn hatten auf der großen Wiese an der Weseler Straße nicht nur üppig geschmückte Strohpuppen aufgebaut, sondern auch zu Kürbis-Suppe, Kaffee, Kuchen und selbstgemachten Eierlikör eingeladen. Die Strohpuppen sollten...

  • Hünxe
  • 16.10.20
2 Bilder

Notwendige OP nach Unfall: Kater Jeremy braucht dringend finanzielle Unterstützung
Achtung! Notfall! Spendenaufruf!

Gestern erreichte uns die Anfrage einer Tierarztpraxis in Hamminkeln, ein 6 Mon. alter Kater war verunfallt, der Besitzer konnte die OP Kosten nicht tragen, der Kleine sollte euthernasiert werden...Wir haben uns mit dem Besitzer geeinigt, das Katerchen ist in unseren Bestand gegangen,er wird nun vorzüglich bei unserem Tierarzt operiert. Danach sucht er ein Zuhauase mit gesichertem Freigang. Sein altes Zuhause lag direkt an einer Landstrasse..Wir haben ihn Jeremy Sisto genannt.. Und nun müssen...

  • Wesel
  • 07.10.20

DRK Kreisverband Niederrhein will Gespräche nach der Wahl:
Eigene Notfallsanitäter-Schule im Kreis Wesel ist mehr als sinnvoll

Kreis Wesel. Der DRK Kreisverband Niederrhein ist stolz, dass drei frisch examinierte Notfallsanitäterinnen ab September ihren Dienst im Kreis Wesel aufnehmen werden. Innerhalb ihrer Berufsausbildung haben sie in den letzten drei Jahren am Notfallbildungszentrum (NOBIZ) Düren ihre Theorieblöcke gemacht, während die Praxisblöcke auf Rettungswachen und Krankenhäusern im Kreisgebiet absolviert wurden. Seit Jahren wünscht sich der Kreisverband Niederrhein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine...

  • Wesel
  • 01.09.20
  • 2
Eine starke Familie: Die Müllers geben nicht auf.
13 Bilder

Dinslakener erfährt Schicksalsschlag
Wie Andy sich für seine Familie zurück ins Leben kämpft

Ein normaler Feriennachmittag in Dinslaken. Familie Müller sitzt gemeinsam am Küchentisch, Sohn Philipp (12) hat Kuchen besorgt. Dass die Familie so zusammensitzen kann, ist ein kleines Wunder. Denn im vergangenen Jahr erkrankte Familienvater Andy schwer und kämpfte lange um sein Leben. Familie Müller hat uns ihre Geschichte erzählt. Eine Reportage über eine starke Familie, die sich nicht aufhalten lässt.Von einem auf den anderen Tag war alles anders Durch eine Sepsis im April 2019,...

  • Dinslaken
  • 27.08.20
  • 2
Im Rahmen der RhineCleanUp-Aktion im September bietet Petra Sperlbaum schon zwei Tage vorher eine Müllsammelaktion für Kinder und deren Eltern an. Treffpunkt ist am Donnerstag, 10. September, um 16 Uhr an der Rotbachmündung gegenüber Frankfurter Straße 433. Archivfoto von 2018

Rhine CleanUp startet am 12. September - Kinder dürfen schon am 10. helfen
Großes R(h)einemachen - Müll sammeln der Umwelt zuliebe

Wenn am Samstag, 12. September, zum großen Rhine CleanUp getrommelt wird, sind auch Aktivisten aus Dinslaken wieder mit dabei. Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber der Rheinaue 51 nahe der Emschermündung.   Bereits in den vergangenen Jahren hat sich eine kleine Gruppe engagierter Menschen rund um Naima Lambrecht zusammengetan, um am Rheinufer nach hinterbliebenen Resten und Abfällen von Menschen zu suchen. Allein im letzten Jahr wurden von rund 80 Personen wohl Tonnen zusammengetragen, wie...

  • Dinslaken
  • 25.08.20

„Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“
Gemeinde Hünxe lobt erneut Heimat-Preis aus

Der Rat der Gemeinde Hünxe hat am 17.06.2020 erneut beschlossen, einen Heimat-Preis auszuloben. Im Rahmen des Landesförderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ erhält die Gemeinde Hünxe auch in diesem Jahr Landesmittel in Höhe von 5.000 Euro zur Prämierung dreier Preisträger. Mit der Verleihung des „Heimat-Preises“ soll das örtliche Engagement außerordentlich gewürdigt werden. Das Engagement der lokalen, ehrenamtlichen Akteure ist für das...

  • Hünxe
  • 25.08.20
5 Bilder

Zeitzeugin aus Dinslaken Averbruch kannte die Auftragskünstlerin aus Hamborn
Die Personalie Helene Dietrich

Wer war Helene Dietrich, die die Bergmannsskulptur in Dinslaken-Lohberg schuf? Eine ganze Stadt scheint der Künstlerin und Bildhauerin auf der Spur zu sein. Nachdem wir in der vergangenen Woche darüber berichteten, kann nun eine Zeitzeugin Licht ins Dunkel bringen. Helene Dietrich war ihr bekannt. Und nicht nur das. Sie hat sogar ein Relief in Besitz mit den Initialen der Bildhauerin, die in den 50er Jahren wohl ihre Wirkungsstätte in Hamborn gehabt haben muss. "Meine Mutter und sie haben...

  • Dinslaken
  • 19.08.20
2 Bilder

Drevenack soll schöner werden
Drevenack soll schöner werden

„Drevenack soll schöner werden“- Und unser kleiner Ort, der sich ein wenig im Dornröschen Schlaf befand, ist es bereits geworden. Nicht nur optisch hat sich viel getan. Durch beeindruckende Unterstützung der Bürger konnten wir auch bereits gemeinnützige Projekte, unsere Herzensangelegenheiten, verwirklichen. Der gewaltsame Tod einer Voerderin im letzten Jahr und der Gedanke helfen zu wollen, hat Timo Kempendorf und Mike Niesbach dazu bewogen die Gruppe „Drevenack soll schöner werden“...

  • Hünxe-Drevenack
  • 22.07.20
2 Bilder

Keine Kirmes in Drevenack und Hünxe - Nikolausmarkt Krudenburg mit Fragezeichen
Dorffeste abgesagt wegen Corona-Schutzverordnung

Die traditionellen Kirmes-Veranstaltungen in Drevenack und Hünxe am 2. und 3. Oktoberwochenende finden in diesem Jahr nicht statt. Dies teilt die Hünxer Gemeindeverwaltung mit. Klaus Stratenwerth vom Hünxer Ordnungsmat teilt mit: Der Heimat- und Verkehrsverein und die Gemeinde Hünxe müssen die Kirmessen absagen, da die seit dem 7. Juli gültige Corona-Schutzverordnung große Festveranstaltungen bis mindestens zum 31. Oktober 2020 verbietet. Inwieweit sich diese für den Infektionsschutz...

  • Hünxe-Drevenack
  • 09.07.20

Schützenvereine - meldet Eure Aktionen dem Weseler!
Was die Grünröcke in der Region gegen die nervige Corona-Festflaute unternehmen ...

Bis Ende Oktober sollen Großveranstaltungen verboten bleiben. Das hält aber die Schützenvereine von Kleve bis Moers und von Hamminkeln bis Dinslaken nicht davon ab, für Ersatz zu sorgen. Mit vielerorts sehr einfallsreichen, witzigen und unterhaltsamen Aktionen erfreu(t)en die Vereine ihre Mitglieder: Ganze Dörfer und Stadtviertel hissten die Vereinsbeflaggung, Musikkorps-Abteilungen unterhielten ihre Fans mit schmissigen Liedern, Vorständler versandten Videobotschaften über YouTube oder die...

  • Wesel
  • 05.07.20
Kai Peters hat viel Positives zu berichten.

BFD-Absolvent Kai Peters ist glücklich bei der Lebenshilfe Unterer Niederrhein
„Ein rundum gelungenes Jahr“

Wie sieht meine Zukunft aus? Diese Frage hat sich Kai Peters lange gestellt. Erst ein Freiwilliges Jahr bei der Lebenshilfe hat ihm seinen Weg aufgezeigt. „Einfach machen.“ Ein Motto, das Kai Peters schon oft beherzigt hat. So auch, als er sich für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der inklusiven Lebenshilfe Kita „Mittendrin“ entschied. Nach seinem Schulabschluss und einer abgebrochenen Ausbildung zum Maler und Lackierer hat er in verschiedene Bereiche hineingeschnuppert. Doch kein...

  • Wesel
  • 05.07.20
Claus Overlöper

Volksbank Rhein-Lippe bedankt sich für das Engagement in den letzten Wochen und Monaten
Besondere Leistungen erhalten besondere Unterstützung - quer durchs Geschäftsgebiet!

In den vergangenen Wochen und Monaten sind viele Menschen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit oder in ihrem Ehrenamt gefordert worden. „Ungewöhnliche Zeiten bedeuten auch, dass man außergewöhnliches Engagement mit anderen Augen sieht,“ so Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe. So hatte die Volksbank Rhein-Lippe über facebook ihre Follower aufgerufen, Vereine für eine Spende vorzuschlagen, die sich in dieser Zeit besonders engagieren. Stellvertretend für die vielen...

  • Wesel
  • 04.07.20
Klaus Droste beim Herzenswirken in Afrika.

Hilfe zur Selbsthilfe – Volksbanker in 6.000 Kilometern Entfernung aktiv
Klaus Droste ist aktiv im Verein Afrika-Direkt-Hilfe

Klaus Droste, Privatkundenbetreuer der Volksbank Rhein-Lippe in Drevenack, setzt den genossenschaftlichen Gedanken seines Arbeitgebers auch in seiner Freizeit um. Er ist aktiv im Verein Afrika-Direkt-Hilfe, der vor ca. 30 Jahren auf Initiative der nordrhein-westfälischen Jugendfeuerwehren gegründet wurde. Alle Tätigkeiten werden von den Vereinsmitgliedern ehrenamtlich und komplett unentgeltlich ausgeführt, sämtliche Kosten, so auch die für Reise und Verpflegung, werden privat getragen....

  • Hünxe-Drevenack
  • 03.07.20
Von der schicken neuen Homepage des Vereins, der am gesamten unteren Niederrhein tätig ist.

Aktion B mit neuer Homepage
Alles für die Brustgesundheit am Niederrhein: Frischzellenkur im Netz

Im neuen Look präsentiert sich der Internetauftritt des Vereins "Aktion B - Brustgesundheit am Niederrhein". Luftiger und leichter sind die Seiten jetzt gestaltet, ohne natürlich auf die Farbe Pink zu verzichten. Die Ideen und Vorschläge des Vorstandes wurden gemeinsam mit der Bocholter Werbeagentur Deutz in die Realität umgesetzt. In modernem Design erscheinen die verschiedenen Aspekte des Vereinsleben, von aktuellen Beiträgen bis zum Archiv. "Ein Blick auf die neue Website...

  • Wesel
  • 29.06.20
  • 1

Karnevals-Session 2020/21 komplett abgesagt
CAW konsequent: keine Sitzungen, wahrscheinlich keine Eselorden-Verleihung, kein Rosenmontagszug

Das ist ein echter Schlag ins Kontor des niederrheinischen Karnevalsgeschehens: Die Verantwortlichen Planer der Weseler Narrengilde sagen die Session 2020/21 komplett ab! In einer offiziellen Rundmail teilt der Vorstand der Carnevals-Ausschusses Wesel (CAW) am Wochenende mit:  Liebe Karnevalsfreunde, die Corona-Pandemie treibt in der ganzen Welt ihr Unwesen. Nie für möglich gehaltene Szenarien werden uns jeden Tag vor Augen geführt. Von dieser uns beherrschenden Realität können auch...

  • Wesel
  • 29.06.20
  • 1

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.