Schützenfest 2019 in Drevenack
Rauschende Schützensause am Buschweg: Neues Königspaar und Kinderregenten inthronisiert

18Bilder

Vom 25. bis zum 27. Mai feierte der Schützenverein Drevenack dass alljährliche Schützenfest im Festzelt auf dem Parkplatz des Edeka Marktes in Hünxe-Drevenack.

Bereits eine Woche zuvor, auf dem Schießstand im Vereinsheim am Buschweg, konnte sich der 38-jährige Einzelhandelskaufmann Stefan Jörres bei Schießen um die Königswürde im Stechen behaupten und wurde neuer Schützenkönig. Er wählte seine Ehefrau Tanja Jörres als Königin.

Am Samstag wurde das neue Königspaar dann bei bestem Wetter, mit samt des neuen Hofstaates, inthronisiert, wo die Regenten aus 2018, Stefan und Frauke Rühl, abgelöst wurden. Ebenfalls übernahmen das neue Kinderkönigspaar Luke und Lucy Schroeder die Königskette und die Krone von ihren Vorgängern Moritz Puhlemann und Lara Oberhauser.

Nach dem anschließenden Marsch durchs Dorf wurden am Samstag noch die Schießschnüre auf dem Zelt verliehen. Am Abend wurde dann mit den 6 Gastvereinen bis früh in den Morgen der Krönungsball gefeiert.
Am Sonntag wurden dann nachmittags, in familiärer Runde bei Kaffee und leckerem Kuchen, Preise vom Tag der offenen Tür verliehen, sowie verschiedene Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder durchgeführt.
Zudem ist Sonntag der große Tag des Kinderkönigspaares. Bei der Kinderpreisverleihung und dem reichlich mit Süßem eingedeckten Kindertisch kam der Nachwuchs voll auf seine Kosten.

Montags steht traditionell die Eroberung der sogenannten Königsburg auf dem Programm. Hier wird die Residenz des Königs durch Wachen vor den einmarschierenden Schützen geschützt, die durch Nachbarn und Freunde des Königspaares gestellt werden. 

Erst nach dem Lösen einer kniffeligen Aufgabe, ist es dem Schützenzug gestattet, in das Königsland zu marschieren, um dort, am Palast des Königs, die Königsscheibe in den Giebel zu hängen. Dieses Spektakel wurde im Rahmen eines bunten Nachmittages für die Familien und Kinder im königlichen Hofe gefeiert.  Im Anschluss zogen dann die Schützen mit der Königswache zusammen aufs Festzelt, wo dann ein Ehrentanz der Königswache erfolgte.
Der gemütliche Abschlussball am Abend ließ dann das Schützenfest ausklingen.

Der Schützenverein Drevenack bedankt sich beim strahlenden Königspaar Stefan und Tanja Jörres, sowie dem Kinderkönigspaar Luke und Lucy Schroeder samt Hofstaaten, für die schönen Tage die bei herrlichem Wetter miteinander gefeiert werden durften.
Hoffentlich haben alle Gäste, Beteiligte und Helfer, viele schöne Eindrücke vom Fest mitgenommen, und werden das Königspaar weiterhin durch das Jahr bis zum nächsten Schützenfest in Drevenack begleiten.

Ein besonderer Dank gilt dem Präsidenten Egon Beckmann, der am Montagabend auf dem Festzelt verkündete, dass dieses sein letztes Schützenfest in Drevenack als Präsident gewesen sei. Er werde im nächsten Jahr nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehen, und bedankte sich für die letzten 11 Jahre als Präsident der Drevenacker Schützen.

(Fotos zum Beitrag: Verein)

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.