Schützenverein Drevenack hat einen Jubiläumskönig

Jubiläumskönig Olaf Winterboer auf den Schultern seiner Thronherren Marc Schulte und Bernd Tilp
  • Jubiläumskönig Olaf Winterboer auf den Schultern seiner Thronherren Marc Schulte und Bernd Tilp
  • hochgeladen von Andre Kubasch

Olaf Winterboer wird im Jubiläumsjahr" 225 Jahre Schützenverein Drevenack" König des Schützenvereins Drevenack

Beim Königschießen des Schützenvereins Drevenack schossen gestern 109 Schützen auf die Königsscheibe um einen Nachfolger für das amtierende Königspaar Marvin Janzen und Sabrina Schneider zu ermitteln. Nachdem sich die Teilnehmerzahl im 1. Schießen auf 50 Schützen, von denen 25 König werden durften, etwa halbiert hatte, traten nach dem 1. Stechen nur noch 3 Kandidaten an, Friedrich ten Huf, Ludger Tekampe und Olaf Winterboer.
Im 2. Stechen konnte sich schließlich Olaf Winterboer als Drevenacker Schützenkönig im Jubiläumsjahr "225 Jahre Schützenverein Drevenack" gegenüber seinen Mitbewerbern durchsetzen.
Der 37 jährige Versicherungsmakler wählte sich zur Königin seine Ehefrau Tanja.

Den Thron komplettieren folgende Thronpaare:

1. Hofherr: Marc Schulte 1. Hofdame : Anja Schulte
2. Hofherr: Dietmar Rittmann 2. Hofdame: Tatjana Jöbstl
3. Hofherr: Bernd Tilp 3. Hofdame: Kerstin Tilp
Mundschenk: Andre Kubasch 4. Hofdame: Helene Isselmann

Es wurden beim Königschiessen ebenfalls folgende Preise ausgeschossen:

Bataillonspreis: Friedrich ten Huf
Kompaniepreis 1.Kp.: Peter Schmitz
Kompaniepreis 2.Kp.: Ludger Tekampe
Jungschützenzugpreis: Lars Hüser
Jungschützenpreis (unter 21 Jahre): Marco Hüfing

Die Krönung und die Verleihung der Preise findet am Samstag dem 4.5.2013 ab 14:30 Uhr auf dem Krönungsplatz an der Drevenacker Kirche statt ( Bei schlechtem Wetter im Festzelt an der Buchenstraße). Anschließend findet die Kinderkrönung und die Parade statt.

Autor:

Andre Kubasch aus Hünxe-Drevenack

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen