Tambourkorps Drevenack
Tagestour der Musiker/innen nach Münster und Nordkirchen

Das Bild zeigt die Teilnehmer der Tour am Schloss Nordkirchen.

Die Mitglieder des Tambourkorps Drevenack 1900 e.V. haben begleitet durch ihre Ehepartner und Kinder in diesem Jahr Münster und Nordkirchen besucht.

Zunächst ging es nach Münster. Dort erwartete die Teilnehmer eine 2-stündige Stadtführung per Bus und zu Fuß. Die ca. 315 Tausend Einwohner zählende Großstadt gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Von der größten Hochschule, der Westfälische Wilhelms-Universität konnten sich die Mitglieder des Tambourkorps ein eigens Bild auf der Tour machen.

Zu Fuß ging es mit der fachkundigen Stadtführerin über den sehr belebten und großen Wochenmarkt hin zum Sankt Paulus Dom. Weiter ging es für die Mitglieder des Tambourkorps durch die Altstadt mit seinem berühmten Prinzipalmarkt.

Am Nachmittag ging es von Münster in das 35 Kilometer entfernte Nordkirchen. Dort stand die Besichtigung des Schloss Nordkirchen auf dem Programm. Das denkmalgeschützte Wasserschloss ist die größte und bedeutendste Barockresidenz Westfalens und wird aufgrund seiner Ausmaße und architektonischen Gestaltung auch als das Westfälische Versailles bezeichnet. Schloss und Park wurden von der UNESCO als Gesamtkunstwerk von internationalem Rang für schutzwürdig erklärt. Die Gebäude beherbergen noch heute die Fachhochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen mit rund 1.000 Studierenden.

 Zum Abschluss des Ausfluges ließen die Mitglieder des Tambourkorps Drevenack den Tag im Biergarten des Plettenberger Hofs in Nordkirchen bei kühlen Getränken ausklingen.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.