Ärgernis Gartroper Brücke

Tanja Pollmann, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl
  • Tanja Pollmann, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl
  • hochgeladen von Adelheid Windszus

Pressemitteilung Tanja Pollmann, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl:

Die Kanalbrücke „Scheperstraße“ wird für Fahrzeuge über 2,8 t Gewicht und einer Höhe von mehr als 2,50 m gesperrt. Nach dem Abriss der Hünxer Kanalbrücke ist das der zweite Sanierungsfall. Damit ist die Brücke für Schulbusse, Feuerwehrfahrzeuge und die Landwirtschaft nicht mehr zu nutzen. Die Schulbusse müssen Umwege fahren, so dass die Schulkinder früher an den Haltestellen sein müssen und später nach Hause kommen. Umwege sind auch für die Feuerwehr im Einsatz ein ernstes Problem, für die Landwirte ein Ärgernis. Einen schnellstmöglichen Neubau der Brücke fordert deshalb die CDU-Ortsverbandsvorsitzende Hünxe/Gartrop-Bühl. Für sie ist es ein Skandal, dass voraussichtlich erst 2020 der Neubau erfolgen soll. „Eine neue Brücke muss schneller her!“ so Tanja Pollmann.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.