„Aufbruch SPD“: Hünxer Zukunftscafé zur sozialdemokratischen Politik

„Ich erwarte leidenschaftliche Diskussionen“, meint Jan Scholte-Reh, SPD-Vorsitzender in Hünxe. Für Montag, den 29. August, um 19:00 Uhr laden die Genossinnen und Genossen zu einem ‚Zukunftscafé‘ in die Gaststätte Rühl in Bruckhausen ein. Unter der Überschrift „Aufbruch SPD“ soll über sozialdemokratische Politik und Werte im Jahr 2016 diskutiert werden. Neben SPD-Mitgliedern sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Beim ‚Zukunftscafé‘ (oder auch ‚world café) teilen sich die Teilnehmer zu je einem von vier Themen auf, diskutieren eine Zeit lang und wechseln schließlich die Gruppe. So wird jeder in vier Runden zu jedem Thema mit wechselnden Partnern diskutiert haben. Organisiert wird das Café in Zusammenarbeit mit einem jungen Moderatorenteam der Jusos Kreis Wesel, bestehend aus Hannah Bollig, Benedikt Lechtenberg, Max Sonnenschein und Kevin Waldeck.

Die vier Themen des Abends sind „Soziale Gerechtigkeit“, „Zusammenleben in Deutschland“. „Europa und Außenpolitik“ und „Mitbestimmung und Parteileben“. Anhand von Leitfragen (z.B. „Wie können wir die soziale Gerechtigkeit zwischen Arm und Reich in unserem Land wieder stärken?" oder „Wie wollen wir in Deutschland miteinander leben?“) werde man über Schlagworte wie Integration, Bildung, Rente, Steuergerechtigkeit oder Ehrenamt diskutieren. Begleitet werde dies durch ein freundliches Ambiente mit ruhiger Musik, Getränken und Snacks.

„Die Ergebnisse der Diskussion werden wir im Nachgang aufbereiten. Daraus wollen wir konkrete Anträge an die Parteitage der Landes- und Bundesebene schreiben.“, erklärt Scholte-Reh. So sollen sie bei den Beratungen zu den Wahlprogrammen für die Landtags- und Bundestagswahl 2017 berücksichtigt werden.

„Gleichzeitig wollen wir mit einem neuen Veranstaltungsformat experimentieren, in dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv an der Diskussion beteiligt sind statt nur einem Redner zu lauschen“, schließt Scholte-Reh.

Autor:

Jan Scholte-Reh aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen