Firmenbesuch der CDU-MIT bei Fahrzeugbau Kroll mit Michael Helmich

Pressemitteilung von Dr. Michael Wefelnberg, stellvertretender Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hünxe (MIT):

Ein neu angesiedeltes hochmodernes Unternehmen der Umwelttechnologie besuchte CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Helmich zusammen mit der MIT in Bucholtwelmen.

An diesem Standort werden demnächst 135 Mitarbeiter damit beschäftigt sein, Spezialfahrzeugaufbauten für die Kanalwartungen zu erstellen. Diese Qualitätsprodukte "Made in Germany" sind weltweit gefragt und werden in alle Herren Länder exportiert. Bei einer Bilanzsumme von 12 Mio. EUR und einem Jahresumsatz von 30 Mio. EUR bietet dieses Unternehmen eine enorme Fertigungstiefe.

Positiv äußerten sich die Führungskräfte über das schnelle Genehmigungsverfahren des Kreises Wesel von 8 Wochen sowie über die sehr gute Begleitung der Gemeindeverwaltung Hünxe bei der Projektentwicklung. Für die Besucher nicht ganz überraschend war die Klage über die schleppende Realisierung einer ausreichenden Internetverbindung, die nun jedoch erstellt werden konnte. Dieses lang bekannte Problem will Michael Helmich als Bürgermeister beherzt angehen.

Ein weiteres Problem aus Sicht der Firmenvertreter stellt das ungeordnete Abstellen aller möglichen Fahrzeuge im öffentlichen Raum dar, welches den Zugang zum Firmengelände behindere. Michael Helmich versprach, im Rahmen einer Neuordnung des kommunalen Ordnungsrechtes hier Abhilfe zu schaffen.

Michael Helmich freut sich, dass ein derart gut positioniertes Unternehmen mit einer hervorragenden Marktstellung und einem guten Ertragspotential die Gemeinde Hünxe als Standort gewählt hat.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen