Jahreshauptversammlung der MIT Hünxe

Andreas Preuss, Stellvertretender Vorsitzender der MIT Hünxe
  • Andreas Preuss, Stellvertretender Vorsitzender der MIT Hünxe
  • Foto: Andreas Preuss
  • hochgeladen von Adelheid Windszus

Bei den durchgeführten Nachwahlen zum Vorstand wurden Andreas Preuss zum 2. Stellvertretenden Vorsitzenden, Heike Schmitz zur Kassiererin und Markus Rohrbacher als Beisitzer gewählt.

Ursprünglich war der Bürgermeister Hermann Hansen eingeladen, um zum Thema Kommunalfinanzen zu sprechen. Aus aktuellem Anlass wurde natürlich auch die Brückensperrung lebhaft diskutiert. Der Vorsitzende Dr. Michael Wefelnberg wies dabei erneut auf die Not der Gewerbetreibenden hin, die auf diese Weise von einem Teil ihrer Kundschaft abgeschnitten sind und vor spürbaren Umsatzeinbußen stehen. Rasches Handeln der Verantwortlichen sei daher angesagt.

Der Bürgermeister Hermann Hansen schlug in die gleiche Kerbe: „Die Brücke hat in der Verwaltung absolute Priorität.“ Zum Thema Kommunalfinanzen führte der Bürgermeister aus, dass von finanzieller Autonomie keine Rede sein könne. Während im Bereich der selbst beeinflussbaren Einnahmen und Ausgaben ein Plus von 1,8 Mill. Euro erwirtschaftet würde, reißen die nicht beeinflussbaren Transferzahlungen ein tiefes Loch in die Gemeindekasse. Zuweisungen von 2,8 Mill. Euro im Jahre 2010 standen Mittelabflüsse vor allem an den Kreis in Höhe von 7,8 Mill. Euro gegenüber. Dieses Minus von 5 Mill. Euro führt dann eben in der Gemeindekasse zu einem Defizit von 3,2 Mill. Euro. Ursache sieht der Bürgermeister in der Tatsache, dass von Bund und Land den Kommunen immer mehr Aufgaben auferlegt werden, ohne dass hier die notwendigen Finanzmittel bereitgestellt werden. Eine grundsätzliche Trendwende sei von Nöten.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen