Probleme mit der Ernährung als Grund für Ausschlus von der Gemeinschaft ?

Liebe Mitleser,
vielleicht kennt ihr das auch man hat Probleme mit Lebensmittel und ihr traut euch nicht in die Öffentlichkeit , sprich in Restaurationen aber das ist EURE Entscheidung .
Was ist aber wenn Euer Problem zum Problem anderer wird obwohl das gar nicht sein sollte ? Wie würdet Ihr reagieren?
Ich las gerade in einem anderen Forum(Zölitreff) von einem Vorfall hier am Niederrhein und das finde ich gar nicht gut .
Ich kann mit den Betroffenen mitfühlen denn ich gehöre auch zu der Gruppe die Probleme mit der Ernährung haben.
Leider durfte auch ich schon von der einfachen Unkenntnis der angeblichen "Fachmänner/Fachfrauen" profitieren und es war sehr traurig , aber ich man kann auch zuversichtlich in die Zukunft blicken.
Mittlerweile wird die Problematik der Nahrungsmittel Allergiker immer mehr aufgeklärt und man nimmt so die Angst davor und trotzdem bleibt ein "Bitterer Beigeschmack"
In diesem Sinne schönes Wochenende

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen