Siedlergemeinschaft Hünxe
Ausflug zum Umspannwerk Recklinghausen und Umgebung

Neben der Technik ist es faszinierend, dass die Fassade auf dem Putz aufgemalt ist.
9Bilder
  • Neben der Technik ist es faszinierend, dass die Fassade auf dem Putz aufgemalt ist.
  • hochgeladen von Adelheid Windszus

Auf Einladung von Wilhelm Windszus, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Hünxe, machte sich eine Gruppe wissbegieriger Siedler auf den Weg nach Recklinghausen. Im Museum „Strom und Leben“, welches im Umspannwerk untergebracht ist, brachte ein Museumspädagoge die Entwicklung und die Geschichte des Stroms näher. Dabei wurde immer wieder die Relation der Motorengröße von früher mit heute verglichen. Der Strom und damit die Elektrogeräte haben ungemein dazu beigetragen, dass das Leben für uns heute bequemer und nicht mehr so beschwerlich ist.

Nach dem Museumsbesuch ging es erst zum Kemnader See und anschließend nach Hattingen zu einem Stadtbummel.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.