Bruckhausen feiert Dorfgemeinschaft
"Das Möllebeckfest ist zurück - größer, bunter und lebendiger"

Bruckhausen ohne Möllebeckfest? Das wollte der kleine Kreis von Engagierten nicht akzeptieren. Am 21. September 2019 soll es wieder stattfinden: größer, bunter und lebendiger - eben Bruckhausen!
2Bilder
  • Bruckhausen ohne Möllebeckfest? Das wollte der kleine Kreis von Engagierten nicht akzeptieren. Am 21. September 2019 soll es wieder stattfinden: größer, bunter und lebendiger - eben Bruckhausen!
  • Foto: Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen | Jana Reinartz
  • hochgeladen von Jan Scholte-Reh

„Das Möllebeckfest ist wieder da – größer, bunter, lebendiger, eben typisch Bruckhausen“, kündigt Marcel Krause begeistert an. Losgehen soll es am 21. September, ab 12.00 Uhr, auf dem Danziger Platz. „Es wird ein spannendes Programm mit tollen Angeboten für Groß und Klein und ein abendfüllendes Konzert mit coolen Bands geben. Zahlreiche Stände der Bruckhausener Vereine und Einrichtungen werden unser Dorf repräsentieren.“

Nachdem die Möllebeck-Werbegemeinschaft das Möllebeckfest personell nicht mehr stemmen konnte, musste das bunte Dorffest 2018 einmalig ausfallen. Mittlerweile hat sich die Möllebeck-Werbegemeinschaft aufgelöst, die das Fest 1980 das erste Mal durchführte. Doch Bruckhausen ohne das beliebte Möllebeckfest? Damit wollte sich das Dorf nicht abfinden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft Bruckhausener Vereine (GBV) fand sich schnell eine kleine Truppe ehrenamtlich Aktiver aus unterschiedlichen Bereichen Bruckhausens. Die Grundidee des Möllebeckfestes 2.0 stand zügig fest und man gründete den Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen (VFDB), der künftig das Möllebeckfest ausrichten soll. Jetzt arbeitet das Vorstandsteam rund um den Vorsitzenden Marcel Krause zielstrebig an den Vorbereitungen für das Dorffest. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind Wolfgang Hunck (2. Vorsitzender), Jens Geßmannn (Schatzmeister), Jörn Krüger (Schriftführer), Ivonne Schramm (1. Beisitzerin), Dietmar Hahn (2. Beisitzer) und Jan Scholte-Reh (3. Beisitzer). Außerdem packen Tanja Kaufmann, Jana Reinartz, Thorsten Kandora, Dorothea Rühl und Matthias Scheithauer im Team mit an.

Eine Facebook-Seite existiert bereits, auf der in Kürze ausführlich und regelmäßig über das Möllebeckfest, das detaillierte Programm und weitere Planungen informiert werden soll. Vereine und Einrichtungen, die sich mit einem Stand beteiligen wollen, können sich per E-Mail oder per Telefon für das Fest anmelden. Hier werden auch Fragen beantwortet und weitere Ideen und Hinweise gerne angenommen.

Ein neuer Gedanke beim Möllebeckfest 2.0: Alle Einnahmen der verschiedenen Stände gehen in einen zentralen Topf. Daraus bekommen die Standinhaber ihre Unkosten erstattet. Das übrige Geld wird einem guten Zweck in Bruckhausen gesponsert. „Es ist ein Fest von Bruckhausen für Bruckhausen“, erklärt Schatzmeister Jens Geßmann. Diesen Stolz auf Bruckhausen solle jeder zeigen können. Denn es gibt verschiedene Merchandise-Artikel zu kaufen, wie z.B. Shirts, Hoodies, Basecaps, Bierdeckel. So können T-Shirts bereits vorbestellt werden. „Bruckhausen ist bunt und lebendig, ein tolles Dorf in schöner Lage mit einer starken und aktiven Dorfgemeinschaft: Rock am See, Bobbycar-Rennen, Schützenfest, Ententreffen, Golfturnier, Fußballturnier, Osterfeuer – das geht alles nur, weil alle mitmachen und unsere Gemeinschaft zusammenhält. Selbst dann, wenn es um mehr geht, wie beim Sportplatz Bruckhausen oder der L4n“, meint Geßmann.

Apropos Dorfgemeinschaft: Am Samstag, den 31. August 2019 startet um 9.00 Uhr auf dem Danziger Platz eine große Saubermach-Aktion. Gemeinsam will man Unkraut entfernen, Bänke streichen und den Dorfplatz herrichten. Dies geschieht unter Beteiligung des kommunalen Bauhofes, der neben Fahrzeugen auch Werkzeug und Farben stellt. Der hiesige Nahversorger Edeka Uttrodt spendiert die Erfrischungen für die fleißigen Helfer. „Was wir noch brauchen, ist Muskelkraft. Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie Vereine können sich beteiligen“, wirbt 2. Vorsitzender Wolfgang Hunck. Zur weiteren Koordination wird um Anmeldung über die bereits genannten Kanäle gebeten. „Ganz besonders sind Leute mit Führerschein für schwere Fahrzeuge sowie mit Knowhow zur Benutzung der Werkzeuge und Geräte gesucht“, so Hunck.

In Richtung Bruckhausener Bevölkerung rufen die zwölf Mitglieder das Orga-Team gemeinsam auf: „Jeder ist willkommen, sich der Crew anzuschließen. Macht mit! Nur wenn sich viele aus der Gemeinschaft anschließen, wird es ein Fest für die Gemeinschaft!“

Bruckhausen ohne Möllebeckfest? Das wollte der kleine Kreis von Engagierten nicht akzeptieren. Am 21. September 2019 soll es wieder stattfinden: größer, bunter und lebendiger - eben Bruckhausen!
Autor:

Jan Scholte-Reh aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.