Iserlohn-Letmathe - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

2 Bilder

Update - Fahndung eingestellt
Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen?

Die Fahndung nach Karin B., die am Montag ein Krankenhaus in Hohenlimburg verließ und seitdem vermisst wurde, kann eingestellt werden. Seit Montag, 23. November, wird die 66 Jahre alte Karin B. vermisst.Sie verließ ohne Angabe von Gründen ein Krankenhaus in Hohenlimburg und kehrte verabredungswidrig nicht zurück.Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen? Ihren Lebensmittelpunkt hat sie im Märkischen Kreis in Hemer. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in einer...

  • Hagen
  • 25.11.20

Alkoholisierte Radfahrerin gestürzt:
Blutprobe mit Rekordergebnis (5,18 Promille) im Kreis Iserlohn

Am 14. Oktober, um 11.05 Uhr, stürzte auf der Dortmunder Straße in Höhe der Bieler Straße eine Fahrradfahrerin. Die 46-Jährige verletzte sich hierbei glücklicherweise nur leicht. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Rettungskräfte Alkoholgeruch. Polizeibeamte veranlassten daher eine Blutprobe. Nun liegt das Ergebnis des rechtsmedizinischen Gutachtens vor. Es ergab eine Blutalkoholkonzentration von 5,18 Promille. Einen vergleichbaren Wert hat...

  • Iserlohn
  • 25.11.20
Mutmaßliche Betrüger in Letmathe gaben vor, das Telefon überprüfen zu müssen.

Falsche Telefon-Techniker
Letmatherin gab Bankdaten heraus

Unter falschem Vorwand verschafften sich mutmaßliche Betrüger die Bankdaten einer Letmatherin. Wie die Polizei mitteilt, klingelten die Männer an der Haustür der Frau Im Markenfeld und behaupteten, sie müssten die Telefon-Kabeldosen überprüfen. Die Frau ließ die Männer herein und gab auf Nachfrage Bankdaten heraus und unterschrieb auf einem Tablet-PC. Im Anschluss rief sie die Hotline ihres Telefon-Anbieters an und bekam von dort die Auskunft, dass sie wahrscheinlich auf Betrüger...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 23.11.20

Polizei Iserlohn stoppt 19-Jährigen
Mit dem Führerschein des Zwillingsbruders am Steuer

Mit dem Führerschein seines Zwillingsbruders saß ein 19-Jähriger am Mittwochabend am Steuer eines Fahrzeugs. Die Polizei stoppte ihn um 23.30 Uhr auf der Westfalenstraße. Bei dem Datenabgleich gab es Unstimmigkeiten. Außerdem passte der Name auf dem Kärtchen nicht zu den anderen Dokumenten in der Brieftasche des jungen Mannes. Wie sich herausstellte, hat der Fahrer selbst keine Fahrerlaubnis. Andere Familienmitglieder holten Auto und Fahrer ab. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen der...

  • Iserlohn
  • 20.11.20
Die Hagener Kripo ermittelt gegen Kita-Mitarbeiterin in Haspe.

Eltern in Haspe erstatteten Strafanzeigen
Kinder sollen Opfer von psychischer und physischer Gewalt geworden sein: Ermittlungen gegen Kita-Leiterin aufgenommen

Die Hagener Kriminalpolizei hat Ermittlungen gegen eine Mitarbeiterin einer Kindertagesstätte in Haspe aufgenommen. Einige Eltern der dort betreuten Kinder erstatteten bei der Polizei mehrere Strafanzeigen. Sie gaben an, dass ihre Kinder in den vergangenen Wochen Opfer von psychischer und physischer Gewalt geworden seien. Diese soll seitens der Kita-Leiterin ausgeübt worden sein. Die betroffenen Kinder sind nach bisherigen Erkenntnissen zwischen zwei und acht Jahren alt. Die...

  • Hagen
  • 20.11.20

Dieb nahm nur Zigaretten mit
Zeitungsbotin in Hemer das Auto gestohlen

Am Mittwochmorgen wurde einer Zeitungsbotin in Hemer das Auto gestohlen. Gegen 4 Uhr hatte die Botin ihren Wagen mit laufendem Motor Am Branddorn gestoppt, um Zeitungen auszuliefern. Plötzlich sah sie, wie eine unbekannte Person in ihren Wagen stieg und losfuhr. Später wurde der Wagen in 400 Meter Luftlinie, an der Ecke Gartenstraße/Am Potthofe, wiedergefunden. Der Dieb hatte lediglich Zigaretten mitgenommen.

  • Hemer
  • 19.11.20
  • 1

Mülltourismus
37-Jährige Hemeranerin entsorgt Abfall im Fleyer Wald

Am Samstag, 14. November, gegen 13.10 Uhr, entleerte eine 37-Jährige mehrere Arme voller Abfall im Fleyer Wald. Dabei wurden sie von einer Streifenwagenbesatzung beobachtet, die umgehend anhielt und die Hemeranerin auf die Verfehlung ansprach. Die Frau wollte sich jedoch nicht zur Sache äußern. Der im Wald befindliche Abfall wurde im Beisein der Beamten durch die Frau aufgehoben und anschließend in ihr Auto geräumt. Sie erhielt eine Anzeige.

  • Hagen
  • 16.11.20
  • 2

Führerschein futsch
Hagen: "Nur umgeparkt" mit fast anderthalb Promille

Am Montag, 16. November, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung gegen0.50 Uhr einen Opel auf der Straße Elbersufer. Als die Beamten dem Fahrzeugführer das Anhaltesignal gaben, stoppte dieser direkt sein Auto und stieg aus. Die Beamten konnten auf wenige Schritte sofort Alkoholgeruchwahrnehmen. Der Mann aus Hemer erklärte, dass er nur zwei Bier getrunken habe und den Opel lediglich umparken wollte. Ein Alkoholtest zeigte kurz darauf fast 1,5 Promille an. Die Polizisten nahmen den...

  • Hagen
  • 16.11.20
Der Ford brennt lichterloh.
4 Bilder

Keine Verletzten
Iserlohn: Brennender Pkw auf der A46

Gestern Abend gegen 23.18 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn zu einemFahrzeugbrand auf die Autobahn BAB 46 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Oestrich und Zentrum brannte ein Ford Focus in voller Ausdehnung. ZurBrandbekämpfung setzten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr ein C-Rohr unter Atemschutz ein und löschten das Fahrzeug ab. Für die Dauer der Löscharbeiten, die ca. 30 Minuten dauerten, war die Fahrtrichtung Hemer für den Verkehr von der Polizei gesperrt worden. Trotz des...

  • Iserlohn
  • 04.11.20

Wer hat was gesehen?
Trickdiebe in Letmathe erfolgreich

Am gestrigen Montag, gegen 11 Uhr, stellte eine 23-jährige junge Dame beim Shoppen auf der Hagener Straße den Diebstahl ihrer Geldbörse aus der Handtasche fest. Sie hatte mehrere Geschäfte aufgesucht und den Diebstahl nicht bemerkt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Letmathe und Iserlohn entgegen.

  • Iserlohn-Letmathe
  • 03.11.20
Drei neue KTW für die Feuerwehr Iserlohn.

Feuerwehr Iserlohn
Neue Krankentransportwagen für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Iserlohn konnte in dieser Woche drei neueKrankentransportwagen (KTW) beim Hersteller im Empfang nehmen und damit die Flotte der Rettungsdienstfahrzeuge verjüngen. Bei den Fahrzeugen handelt es sichum Mercedes Benz Kastenwagen vom Typ Sprinter 314 CDI in der Hochdachversion mit kurzem Radstand. Den Ausbau erledigte die Firma Hospimobil Ambulance Manufaktur GmbH aus Aurich. Ausgestattet sind die Fahrzeuge unter anderem mit einer elektrischen Fahrtrage von Stryker und einem...

  • Iserlohn
  • 31.10.20

Stein auf der Fahrbahn
Iserlohn: Überfall auf jungen Autofahrer auf Schälkstraße

Am heutigen Morgen, gegen 7 Uhr, wurde ein 19-jähriger Autofahrer Opfer eines Überfalls. Der junge Letmather befuhr mit seinem Pkw die Schälkstraße in Richtung Schwerte. Nach der Kurve (vor dem Restaurant) lag plötzlich ein großer Stein auf der Straße, über den der junge Autofahrer fuhr. Als er rechtsseitig anhielt, um sein Fahrzeug zu überprüfen, wurde er von einem Mann plötzlich und unerwartet mit einem Messer bedroht. Der Angreifer forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der junge...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 29.10.20

Mutige Iserlohner Seniorin
Falschem Handwerker die Tür vor der Nase zugeschlagen

So ist es richtig: Eine Seniorin hat einem mutmaßlichen Dieb die Tür vor der Nase zugeschlagen. Gegen 10.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der Seniorin an der Dahlbreite. Ein Unbekannter behauptete, er müsse "dringend" einen Wasserschaden in der Wohnung reparieren. Doch die Frau kannte den Trick. Sie schlug dem Unbekannten die Tür vor der Nase zu. Der Unbekannte zog von dannen. Bis heute gibt es keinen Wasserschaden in ihrer Wohnung. Das deutet darauf, dass die angebliche Reparatur nur...

  • Iserlohn
  • 27.10.20
Das ehemalige Marienhospital in Letmathe.

Einbruchsversuch in Marienkrankenhaus
Einbrecher mit Höhenangst

Unbekannte entfernten zwischen dem 15. und 26. Oktober eine Bauplatte von einem Fenster des leerstehenden ehemaligen Marienkrankenhauses an der Hagener Straße und öffneten das Fenster. Aufgrund der enormen Höhe bis zum Boden an der Innenseite ließen sie offenbar von dem Vorhaben ab, in das Gebäude einzudringen.

  • Iserlohn
  • 27.10.20

Auf den Straßen im Iserlohner Norden
Fahranfänger fährt unter Beifall Drifts durch einen Kreisverkehr

Motorengeheule. Quietschende Reifen. Beifall und Gegröle. Geräusche, die gestern Abend etwa zehn Minuten lang in Sümmern zu hören waren. Mehrere Zeugen riefen die Polizei deshalb gegen 19 Uhr zum großen Kreisverkehr an der Sümmerner Straße in Höhe der Burggräfte. Bei Eintreffen der Streife waren die Geräusche bereits verstummt. Zeugen schilderten ihr Erlebnis. Etwa zehn Minuten lang sei ein 3er BMW mit hoher Geschwindigkeit Drifts durch den Kreisverkehr gefahren. Habe sich dabei teilweise um...

  • Iserlohn
  • 16.10.20
Zahlreiche falsche Anrufe angeblicher Polizisten gab es gestern Abend in Iserlohn.

Trickbetrüger am Telefon
Zwei Dutzend falsche Polizisten in Iserlohn

Etwa zwei dutzend Mal riefen gestern, 13. Oktober, in den Abendstunden falsche Polizeibeamte bei Senioren in Iserlohn an und versuchten, ihnen die bekannten Lügengeschichten aufzutischen. In den der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis bisher bekannt gewordenen Fällen kam niemand zu Schaden. Alle bemerkten den Betrug, legten auf und riefen die echte Polizei an. Die Polizei appelliert daher an Menschen mit älteren Personen im Verwandten- und Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft: "Warnen...

  • Iserlohn
  • 14.10.20
Die Beute des Diebs.

Flucht endete im Gebüsch
Iserlohn: Tabak-Dieb festgenommen

Ein Mann aus Hemer (42) soll gestern versucht haben Tabak zu stellen. Angestellte eines Supermarktes an der Sümmerner Straße wählten gegen 13.30 Uhr den Notruf der Polizei. Mehrere Zeugen hatten das Auslösen der Warensicherungsanlage bemerkt und die Verfolgung aufgenommen. Auf einem Fußweg zwischen Langer Brauck und Amselweg fanden Polizeibeamte den Flüchtigen. Er hatte sich vor den Polizisten im Gebüsch versteckt. In seiner Tasche fanden sie acht Tabakbeutel im Wert von rund 300 Euro....

  • Iserlohn
  • 08.10.20
Ein Fahrradfahrer hat am Montagabend in der Bodelschwinghstraße in Iserlohn Spiegel von Fahrzeugen abgetreten.

Vandalismus
Fahrschule verfolgt Spiegel-Abtreter in Iserlohn

Eine Fahrschule verfolgte am Montagabend, 28. September, einen Spiegel-Abtreter durch Iserlohn. Der Fahrlehrer und seine Schülerin kamen kurz nach 19 Uhr über die Bodelschwinghstraße. Dabei fiel ihnen ein Radfahrer auf, der gegen Außenspiegel parkender Autos trat. Der Spiegel eines Audi A4 ging zu Bruch, ein Twingo-Spiegel flog im hohen Bogen auf die Fahrbahn. "Möglicherweise gibt es weitere Schäden", teilt die Polizei mit. Die Fahrschule nahm die Verfolgung auf. Der Fahrlehrer dirigierte...

  • Iserlohn
  • 29.09.20
Wer hat ihn geklaut: den Schutzmann der Stadtbetriebe Iserlohn-Hemer?

Schutzmann entführt?
Polizei in Iserlohn vermisst Aufstellpolizisten

Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis vermisst einen ihrer "Kollegen". Zuletzt gesehen wurde er vor einigen Tagen am Großen Teich in Iserlohn.  Dort hatten die Stadtbetriebe Iserlohn-Hemer den Aufstellpolizisten platziert. Doch wie die Polizei jetzt bekannt gab, muss der "Pappkamerad" zwischen dem 17. und 21. September gestohlen oder gar "entführt" worden sein. Die Polizei in Iserlohn sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Aufstellpolizisten machen können. Anrufe werden unter...

  • Iserlohn
  • 23.09.20
  • 1
Betrüger versprachen einem Iserlohner ein Millionenerbe.

Kein Millionenerbe
Betrugsversuch bei Iserlohner (85) scheiterte

Für einen 85-jährigen Iserlohner schien der Traum vom Millionen-Gewinn in Erfüllung zu gehen: Eine spanische Anwaltskanzlei kündigte ihm ein Erbe über 17,6 Mio. Euro an. Genau genommen sollte seine verstorbene Ehefrau erben. Der Senior antwortete per Brief. Er schickte folgsam alle geforderten Personaldaten und eine Ausweis-Kopie nach Spanien. Erst als sein Brief als unzustellbar zurückkam, überkamen den Iserlohner Zweifel. Deshalb wandte er sich am Montag, 21. September, an die Polizei. Sie...

  • Iserlohn
  • 22.09.20
An der Stadtgrenze Iserlohn / Hohenlimburg brannten vergangene Nacht etwa 180 Strohballen.

160 Einsatzkräfte
180 Strohballen brannten vergangene Nacht in Iserlohn

An der Stadtgrenze zu Hohenlimburg, auf Iserlohner Stadtgebiet, brannten gestern Abend, 20. September, rund 180 Strohballen. Gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn von der Feuerwehr Hagen in das Waldstück Ahm nach Letmathe gerufen.  Beim Eintreffen der Iserlohner Einsatzkräfte war die Feuerwehr Hagen seit annähernd zwei Stunden vor Ort und mit der Bekämpfung des Brandes beschäftigt. Hierbei wurden sie von einem Radlader des Technischen Hilfswerks (THW) und zwei Traktoren der...

  • Iserlohn
  • 21.09.20
Die Polizei sucht diese Tatverdächtigen.
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
In vier Sekunden war die Geldbörse weg: Polizei sucht Tatverdächtige nach Diebstahl

Die Polizei sucht nach zwei Frauen, die eine 75-jährige Frau in Hemer beim Einkaufen bestohlen haben. Sie handelten blitzschnell. Während sich die Seniorin im Drogeriemarkt an der Elsa-Brandström-Straße Make-Up anschaute, verdeckte die eine Frau die Handtasche der Geschädigten mit Textilartikeln. Unter diesem Sichtschutz öffnete sie die Tasche, zog die Geldbörse heraus. Ihre mutmaßliche Komplizin sicherte die Umgebung. Vier Sekunden später entfernten sich die Unbekannten. An der Kasse stand...

  • Iserlohn
  • 10.09.20

Mitarbeiterin mit Reizgas besprüht
Jugendliche rasten in Einrichtungshaus aus

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, betraten drei Junge Leute das Einrichtungshaus am Karnacksweg. Da einer der Jungs einen Rucksack bei sich trug, sollte dieser beim Betreten des Geschäftes eingeschlossen werden. Hier kam es zu einem kurzen Streitgespräch zwischen den Jugendlichen und einer 34-jährigen Angestellten. Als die Jugendlichen in der Möbelabteilung dann auf Grund ihrer Lautstärke des Geschäftes verwiesen werden sollten, eskalierte die Situation. Beim Ansprechen zog einer der...

  • Iserlohn
  • 09.09.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.