Tragisches Unglück beim Weltkindertag in Letmathe - 6 Jähriger verstorben

Beim Fest zum Weltkindertag 2019 starb bei einem tragischen Unfall ein Sechsjähriger. Foto: Feuerwehr Iserlohn
  • Beim Fest zum Weltkindertag 2019 starb bei einem tragischen Unfall ein Sechsjähriger. Foto: Feuerwehr Iserlohn
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Beim Weltkindertag auf dem Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule an der Von-der-Kuhlen-Straße in Letmathe ereignete sich in den Nachmittagsstunden des vergangenen Freitags, 20. September, ein tragisches Unglück. Aus noch nicht näher geklärten Umständen verletzte sich ein sechs Jahre alter Junge so schwer, dass er noch vor Ort von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes und der Feuerwehr reanimiert werden musste. Trotz intensiver Bemühungen verstarb das Kind wenig später in einem Hagener Krankenhaus. Die Veranstaltungen rund um den Weltkindertag wurden sofort eingestellt. Im Einsatz waren neben den Kräften der Berufsfeuerwehr Iserlohn, der Rettungshubschrauber "Christoph 8" aus Lünen und die Notfallseelsorge.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.