Iserlohn-Letmathe - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Wahnvorstellung)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem vierten Band meiner „Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einer Wahnvorstellung, welche Frau Schulte plagt. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Wahnvorstellung Frau Schulte quält die Wahnvorstellung, dass sie schon gestorben sei, mit andern Worten ausgedrückt, dass sie schon tot sei, einwandfrei! Und das erzählt sie dem Psychiater der sie deshalb behandeln soll, und der versucht ‘ne...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 16.10.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Wundermittelkur)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem dritten Band meiner „Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einer Wundermittelkur, welche einem alten Herrn zuteil wird. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Wundermittelkur Ein alter Herr, schon über achtzig, geht zu einem Medikus weil er beim Stelldichein vermeiden will Blamage und Verdruss. Er fragt den Arzt gar flehentlich und hoffnungsfroh um dessen Rat, und der, vom Mitleid...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.10.21
  • 1

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der letzte Arbeitstag)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem zweiten Band meiner „Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem Lehrer, welcher in den Ruhestand geht. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der letzte Arbeitstag Der unbeliebte Lehrer Hempel geht endlich in den Ruhestand, worüber sich die Kinder freuen, weil sie ihn sehr gut gekannt! Und als am letzten Arbeitstag Herr Hempel durch die Schule geht, da sieht er einen kleinen Jungen der...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 02.10.21
  • 1
Am Mittwoch, 29. September, findet eine öffentliche Führung durch das Städtische Museum Haus Letmathe statt.Foto: iserlohn.de

Führung durch das Museum Haus Letmathe
Eine Reise in die Vergangenheit

Iserlohn. Zu einer öffentlichen Führung durch das Städtische Museum Haus Letmathe, Hagener Straße 62, sind alle Interessierten am Mittwoch, 29. September, um 16 Uhr eingeladen. Das Städtische Museum Haus Letmathe, untergebracht im Obergeschoss der ehemaligen mittelalterlichen Wasserburg, zeigt die Alltags- und Handwerksgeschichte aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Ausgestellt sind bäuerliche Arbeitsgeräte, eine Spinn- und Webstube sowie eine Schuster- und Schmiedewerkstatt. Archäologische...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 28.09.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Messerwerfer)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem ersten Band meiner "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem Messerwerfer. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Messerwerfer Die Spannung steigt im Zirkuszelt denn nun, bekannt in aller Welt, folgt ein Messerwerferakt mit einem Girl, welches fast nackt, und einem Messerwerferstar, zusammen ein sehr fesches Paar, welches in die Manege eilt und ab sofort dort auch verweilt.   Das Girl...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 26.09.21
Timo Klemp ist der David Hasselhoff aus Iserlohn mit seinem Superfahrzeug K.I.T.T. - einem Originalnachbau aus der Kultserie "Knight Rider". Fotos: Andreas Stegmann, Fotografie Schwichtenberg & KITT Iserlohn
Video 9 Bilder

Timo Klemp baute K.I.T.T. aus der Kultserie "Knight Rider" nach
Der David Hasselhoff aus Iserlohn

Wer war noch mal "Knight Rider"? -  War das nicht eine in den 80er-Jahren produzierte US-Fernsehserie mit David Hasselhoff in der Hauptrolle? Jetzt spielt Timo Klemp aus Iserlohn-Sümmern die Hauptrolle. Der 28-Jährige hat das berühmte Auto namens K.I.T.T. aus der Serie in mühseliger Arbeit nachgebaut und zwar mit allen Schikanen.   Das Original war ein 1982er Pontiac Firebird Trans AM. "Als Basis für meinen K.I.T.T. diente ein roter Pontiac Firebird von 1989 mit einem 5 Liter V8 TBI-Motor",...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 24.09.21
  • 1
  • 1
Endlich angekommen: Michael Klammt hat bei seiner Reise 5 Kilo an Gewicht verloren. Fotos: privat
6 Bilder

Michael Klammt ist in 41 Tagen 1.800 Kilometer gefahren
Mit dem Klapprad von Iserlohn nach Mallorca

Eine Reise in Zahlen: Der 56-jährige Iserlohner Michael Klammt fuhr 1800 Kilometer mit dem Klapprad, bis nach Mallorca, in 41 Tagen und hat bei seiner Reise 5 Kilo an Gewicht verloren. Der Stadtspiegel traf den Abenteurer nach seiner Heimkehr zum Interview. Stadtspiegel: "Erst einmal ausruhen. Wie fühlen Sie sich jetzt?" Michael Klammt: "Es war eine beeindruckende und natürlich auch anstrengende Reise. Ich hab viel gesehen, viel erlebt, nette Leute kennengelernt und auch einige Probleme mit dem...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 24.09.21
  • 2
  • 1

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Kuckuckspärchen)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem zweiten Band meiner "Geschichten aus dem Reich der Tiere". Es handelt von einem Kuckuckspärchen. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Kuckuckspärchen Kuckuck schallt es durch den Wald, Paarungszeit ist wieder bald, weshalb im hohen Baumgeäst die Vögel bauen sich ein Nest. Das Vogelweibchen legt ein Ei, doch manchmal zwei oder auch drei, beginnt danach fleißig zu brüten und das Vogelnest zu hüten....

  • Iserlohn-Letmathe
  • 19.09.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Treuetest)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem vierten Band meiner "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem Treuetest den die Gudrun mit ihrem Mann veranstaltet. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Treuetest Weil sich die Gudrun nicht ganz sicher ob ihr Mann fremd geht oder nicht, kauft sie sich eine Perücke, sehr auffällig und gar nicht schlicht. Ganz blond und mit sehr langen Haaren und dazu schminkt sie sich ganz toll, und...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 12.09.21
  • 1
  • 1

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Haarwuchsmittel)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem zweiten Band meiner "Geschichten von Familie Meier". Es handelt von einem Haarwuchsmittel.  Viel Spaß beim Lesen und ein geruhsames Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Haarwuchsmittel Prolog: Der Kahlkopf, der die Glatze föhnt, hat mit dem Schicksal sich versöhnt; und obwohl ganz ohne Mähne, hat er auch schon mal ‘ne Glückssträhne! Die Geschichte: Herr Generaldirektor Meier ist wieder mal beim Hairstylisten, zwecks Politage seiner...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 04.09.21
Voilá: Die Senioren von heute stellen eine andere Generation dar als beispielsweise noch vor 30 Jahren. Daher beschäftigt sich die Stadt Iserlohn mit ihren Wünschen und Vorstellungen. Foto: LK-Archiv
2 Bilder

Wie geht es älteren Menschen in Iserlohn? - Befragung zur Erstellung eines Altenplanes
Die Ü60-Generation in unserer Stadt

Die Ü60-Generation von heute ist  eine andere als noch vor 30 Jahren. Mehr denn je nehmen sie sich das Sprichwort "Wer rastet, der rostet" zu Herzen. Auch ihre Expertisen in Job und Ehrenamt sind äußerst gefragt. Zudem wollen viele Ältere noch Sprachen lernen, sich kreativ betätigen oder Sport ausüben. Die Stadt Iserlohn hat diese Entwicklung im Blick und will nun, im Auftrage des Sozialausschusses, mit der Erstellung eines Altenplans beginnen, um den Bedürfnissen der älteren Generation gerecht...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 30.08.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Im Fahrstuhl)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem ersten Band meiner "Geschichten von Familie Meier". Es handelt von einem Erlebnis im Fahrstuhl  Viel Spaß beim Lesen und ein geruhsames Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Im Fahrstuhl Meiers fahren dicht gedrängt in einem Fahrstuhl Richtung oben, und bei jedem Fahrgastwechsel wird man hin und her geschoben. Und so schiebt sich denn Herr Meier ganz dicht an eine Dame ran, wie man sie ansonsten nur im Magazin bewundern kann. Er steht...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 28.08.21
Schon im Mutterleib nimmt das ungeborene Kind Töne wahr. Archivfoto: Jungvogel
2 Bilder

Baby-Bauch-Töne-Kurs: Was das ungeborene Kind so hören kann
Musik geht unter die Haut

"Bereits im Mutterleib kann das ungeborene Kind Geräusche wahrnehmen", erklärt Musikwissenschaftlerin Stefanie Kühlmann-Kick, die ab September in Hemer den Kurs "Baby-Bauch-Töne" anbietet. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sei das Gehör eines Kindes etwa ab der 16. Schwangerschaftswoche funktionsfähig. Mag mein Kind wohl lieber klassische Klänge oder steht es auf Rock´n´Roll? - Wenn schwangere Frauen sich diese Frage stellen, wird es wohl Zeit für den achtwöchigen Kurs „Baby-Bauch-Töne“,...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 23.08.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedichte der Woche

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten aus dem Reich der Tiere, 2. Auflage 2021", in welchem auch sonstige lustige Gedichte enthalten sind.  Es handelt von der Ehrenrettung eines alten Lords. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Ehrenrettung Der Butler James zum alten Lord gegen Mittag, beim Rapport, pflichtbewusst und ungehemmt: „Mylady geht gerade fremd!“ Da lässt der alte Lord sich bringen den...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 22.08.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Callgirl)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Schotten in New York. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Callgirl Mc Pherson einst nach New York flog, worauf er gleich ins Hilton zog und kaum, dass er dort angekommen, da ließ er Funny zu sich kommen. Die Funny die dort gut bekannt als Callgirl, hübsch und sehr charmant, bediente ihn denn auch sehr nett im Stehen,...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 15.08.21
Ab dem 1. September öffnet das Seniorenkino wieder.

Ab dem 1. September starten die Filme in Hemer
Seniorenkino startet wieder

Nach 18 Monaten coronabedingter Zwangspause geht es endlich wieder los. Ab dem 1. September öffnet das Seniorenkino wieder jeden ersten Mittwoch im Monat an bekannter Stelle im JUK an der Parkstr. 3 seinen Vorhang. Einlass ist wie auch in der Vergangenheit ab 14 Uhr, die Filmvorführungen beginnen jeweils um 15 Uhr. Für einen kleinen Kostenbeitrag werden Kaffee und Kuchen gereicht. Die Kinoreihe startet am 1. September mit dem Film: „Der Junge muss an die frische Luft“. Corona-bedingt können...

  • Hemer
  • 12.08.21
  • 1
Michael Schütz ist Beauftragter für Popularmusik der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg und freiberuflich Komponist und Organist.

Freier Eintritt
Pop, Rock und Filmmusik auf der Kirchenorgel

Popmusik auf der Kirchenorgel, geht das? Ja! Am Sonntag 22. August, können sich Jung und Alt in der Johanneskirche Iserlohn, Berliner Platz 10 davon überzeugen. Beginn ist um 18 Uhr. Michael Schütz reist aus Berlin an und zeigt, wie das geht. Das Programm ist ein musikalischer Streifzug zu der Pop- und Rockmusik der letzten 50 Jahre: Beatles, Queen, Abba, Sting. Auch Evergreens aus der Filmmusik dürfen nicht fehlen, so die majestätische Hymne aus Star Wars oder das bekannte Motiv aus den...

  • Iserlohn
  • 10.08.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Oh, wie dumm!)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem vierten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Preußen auf Besuch in München. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Oh, wie dumm! Am Rande vom Oktoberfest ging in München neulich mal, ein Preuße zur Bavaria und schaute sie sich an frontal. Da kam ein Bayer auch vorbei, blickte streng und amtlich drein, hatte ‘ne Mütze auf dem Kopf, ‘ne Amtsperson laut Augenschein! „Ein...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 08.08.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Verkaufsgenie)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem ersten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Staubsaugervertreter. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Verkaufsgenie Ein junger Staubsaugervertreter, sehr dynamisch und agil, verkaufte stets die meisten Sauger, was seinem Chef sehr gut gefiel. Und obwohl dieser Vertreter völlig unscheinbar sah aus, luden ihn doch alle Damen stets zu sich hinein ins Haus. Dort...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.08.21
Die Museen der Stadt Iserlohn laden alle Interessierten zu einem Kunstbummel durch die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf ein.

Museen laden Interessierte am 6. August ein
Kunstbummel in Barendorf

Die Museen der Stadt Iserlohn laden am Freitag, 6. August, alle Interessierten zu einem Kunstbummel durch die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf ein. Beginn ist um 14 Uhr an der Baarstraße 220-226. Kunst lebt vor allem im Garten. Die plastischen Kunstwerke im Außenbereich des Museumsdorfes sind den Jahreszeiten ausgesetzt und verändern sich stetig. Im Mittelpunkt stehen die Materialien und ihre Formbarkeit. Wenn aus Holz eine Nadel und aus Draht eine Läuferin wird, finden moderne Objekte...

  • Iserlohn
  • 29.07.21
Zu Gast sein wird Dekanatskirchenmusiker Sebastian Freitag aus Paderborn.
2 Bilder

Sommerklänge der Musica Sacra Iserlohn

Am Dienstag, 3. August, beginnen die Sommerklänge der Musica Sacra Iserlohn. Zu Gast sein wird Dekanatskirchenmusiker Sebastian Freitag aus Paderborn. Er wird zusammen mit Dekanatskirchenmusiker Tobias Leschke ein Konzert für Orgel zu vier Händen und vier Füßen gestalten. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Kirche St. Aloysius. Gespielt werden Werke von Elgar, Pepping, Ritter und anderen. Sebastian Freitag, in Paderborn geboren, studierte Kirchenmusik und Orgel an der Hochschule für Musik in Detmold...

  • Iserlohn
  • 28.07.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Kollekte in Schottland)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Wanderprediger in Schottland. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Kollekte in Schottland Ein Wanderprediger in Schottland verkündete das Wort des Herrn, auf einem Marktplatz in der Stadt … Zu der Zeit war das sehr modern. Und als er mit der Predigt fertig da nahm vom Kopf er seinen Hut als Ersatz für’n Klingelbeutel …...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.07.21

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Posaunist)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Posaunisten am Bett seiner Tochter Gabi. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Posaunist Ein Posaunist zu seiner Frau an seiner Tochter Kinderbett, sehr frustriert, total verzweifelt: "Die Gabi schafft mich noch, komplett! Jetzt spiel ich hier schon eine Stunde Wiegenlieder, ganz famos, und die Kleine schläft nicht...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 18.07.21
Bürgermeister Michael Joithe wünschte Rahel Horschak viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe. Foto: Stadt Iserlohn

"Wiederbeleben, was Letmather lange vermisst haben"
Büchereizweigstelle Letmathe unter neuer Leitung

Iserlohn. Rahel Horschak ist neue Leiterin der Büchereizweigstelle in Letmathe. Bürgermeister Michael Joithe, der auch als Ressortleiter für die Kultur zuständig ist, stellte sie am 8. Juli gemeinsam mit der Leiterin der Stadtbücherei Gudrun Völcker in dieser neuen Funktion vor. Rahel Horschak tritt damit die Nachfolge von Stefanie Knippertz an, die die Zweigstellenleitung seit 2018 innehatte. Die 36-Jährige erwarb ihren Bachelor in Köln und ist bereits seit 2012 in der Stadtbücherei Iserlohn...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 12.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.