Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der wählerische Junggeselle)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem ersten Band meiner "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem sehr wählerischen und zugleich standhaftem Junggesellen. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier)

Der wählerische Junggeselle

In Willis Kneipe an der Ecke
versuchen alle schon seit Wochen,
den Karl zur Ehe zu verleiten,
doch lässt sich der nicht unterjochen.

„Nein, nein“, so sagt er immer wieder,
die Ehe ist mir zu riskant.
Daran hat so mancher schon
seine Finger sich verbrannt.

Denn nehme ich ‘ne Jungfrau mir,
das heißt ein unbeschriebnes Blatt,
wer weiß dann schon was in ihr steckt ...
Die bin ich sicherlich schnell satt.

Oder ‘ne Geschiedene?
Ein abserviertes Frauenzimmer!
Die hat ‘nen andern schon enttäuscht;
nein, das ist ja noch viel schlimmer!

Oder etwa eine Witwe?
Nein, das wäre ja gelacht!
Wer weiß wie die den ersten Mann
seinerzeit ins Grab gebracht?

Nur eine Frau mit Ehemann,
die dieser auch noch liebt und ehrt,
das wäre auch etwas für mich ...
Nur damit macht man nichts verkehrt!

Wenn ihr mal eine solche findet,
dann sprecht mich noch mal darauf an,
denn nur mit solch ‘ner Ehefrau
könnt ich mich fühlen wohl als Mann!

Weitere Informationen zu meinen bislang 18 Büchern mit lustigen Gedichten finden sich auf http://www.wolfgang-der-magier.de und http://www.autorenseite-wolfgang-reinisch.jimdo.com
Meine Bücher sind sowohl bei Amazon als auch über meine zuvor genannten Webseiten käuflich zu erwerben.

Autor:

Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.