Kneipenfestival Letmathe rockt

Sängerin Julia Techritz mit Bassist Florian Bartels (im Hintergrund) eröffneten im Downtown das Letmather Kneipenfestival in insgesamt sieben Locations.
124Bilder
  • Sängerin Julia Techritz mit Bassist Florian Bartels (im Hintergrund) eröffneten im Downtown das Letmather Kneipenfestival in insgesamt sieben Locations.
  • hochgeladen von Stephan Greitzke

Nach dem Einkaufsbummel am Mittwochabend lud das Karree in der Letmather Innenstadt zu einer Musiktour für jeden Geschmack. Los ging es im "Downtown" mit der jungen Gruppe „Don`t play with matches“ mit Rock- und Pop Balladen. Etwas abseits gelegen und noch recht früh am Abend füllte sich die Bar im US-Style so langsam.
Weiter ging es in das benachbarte Restaurant am Dom, wo die Gruppe Cheerful Men mit Thomas Knauer am Keyboard mit Musik und Spaß für gute Laune sorgten.
In der Kupferkanne gab es zwar keine Live-Musik, dafür aber einen gut aufgelegten DJ Schlager und viele junge Leute und zwischendurch gab es auch einen Blick auf das Bayern-Spiel.
Kontrastprogramm im Restaurant Calabria. Zu ausgewählten italienischen Speisen unterhielt Alina auf dem Klavier. Und der Chef zeigte, wie man eine Pizza richtig rund macht.
Spätestens vor und im Sound-Café gab es kein Plätzchen mehr, wo Musik von DJ Aleks Schmidt für das bestens gelaunte Partyvölkchen aufgelegt wurde.
Ein Geheimtipp war dann die Gruppe or2 aus Hagen im extra für das Livemathe-Kneipenevent aufgemachte Café V8, einem Ort, den Ausstellungsstücken nach, echter BVB-Fans.
Abschluss und weiteres Highlight dieser gelungenen, abwechslungsreichen Kneipentour gab es dann im Restaurant Lacubana, in dem die beliebte Band Next Try bis nach Mitternacht die Stimmung dort zum Brodeln brachte.

Autor:

Stephan Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen