Staccato zu Gast im Tersteegen-Haus Iserlohn

28Bilder

Auch in diesem Jahr und nun bereits schon zum 6. Male war der Schulchor des Gymnasiums An der Stenner zu Gast bei den Senioren im Tersteegen-Haus in Iserlohn am Bahnhof. Auch dieses Jahr bereiteten die jungen Schüler und Schülerinnen den älteren Damen und Herren eine ganz besondere Freude, da das Programm bunt gemischt wurde. Leider hörten in diesem Jahr nicht all zu viele zu, sodass die Lobby recht leer war. Doch dieser Umstand galt sicher dem schönen Wetter, sodass viele draußen an der frischen Luft und Sonne unterwegs waren.

Zu Beginn wurde dem aktuellen Wetter passend "Ich lieb' den Frühling" und "Komm lieber Mai" gesungen, bevor es kurz darauf jazzig mit "In the Mood" - Oho und "New York, New York" weiterging. Danach lies Staccato einmal mehr die Titanic aufleben, denn mit "My Heart Will Go On" von Celine Dion wurden alle Senioren auf die Zeitreise mit ins Jahr 1912 genommen, als das damals größte Schiff unterging. Entsprechend gefühlvoll und intensiv klang auch der Song. Doch mit dem bekannten "Vois Sur Ton Chemin" wurde die Titelmelodie des französischen Films "Die Kinder des Monsieur Matthieu" besungen, der von schwer erziehbaren Kinder handelt.

Dass sich aus dem Chor immer wieder einzelne Schüler hervorheben, ist längst Alltag geworden. Im letzten Jahr sangen Kristina Arndts und Josy Seehawer zwei Stücke, die sie selbst einstudiert hatten und damit auch beim Schulkonzert auftraten. Nicht anders tat es Justin Trenkel: Mit einer Mischung aus Rock und Jazz bespielte er das Klavier und begeisterte die Senioren sehr.

Da der "Kleine Grüne Kaktus" im letzten Jahr gefiel, durfte er auch in diesem jahr nicht fehlen. Neu und etwas älter ist bereits das Stück "Totale Finsternis" aus dem Film Tanz der Vampire. Auch hier ist auf den Bass bzw. die Schüler im Chor verlass, ohne die der Klang nicht so voluminös klänge. Ebenfalls aus dem Film König der Löwen sang Staccato "Circle Of Life" so gut, dass der Film mit Sicherheit allen noch im Gedächtnis bleiben wird.

Zum Abschluss - es hat sich in den drei Jahren ergeben - sagen alle Schüler mit den Senioren die bekannten Lieder "Von guten Mächten" treu und still umgeben, sowie den "Irischen Segensgruß". Ob Staccato auch 2014 wieder für 1 Stunde vorbeikommen wird, ist leider noch nicht sicher, da viele Schüler, besonders die Männlichen unter ihnen, in diesem Jahr Abitur machen und die Ferne der Universitäten suchen. Der Chor freut sich daher über jede neue Stimme - egal ob Bass oder Sopran.

Autor:

Daniel Bohle aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen