Erfolgsgeschichte fortsetzen
Das "Grüne Klassenzimmer" der Waldschule begeistert auch Julia Klöckner

Julia Klöckner (2.v.l.), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, sowie zahlreiche Politiker und Vertreter verschiedenster Verbände statteten in der vergangenen Woche der Waldschule MK in Iserlohn einen Besuch ab.
2Bilder
  • Julia Klöckner (2.v.l.), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, sowie zahlreiche Politiker und Vertreter verschiedenster Verbände statteten in der vergangenen Woche der Waldschule MK in Iserlohn einen Besuch ab.
  • Foto: André Günther
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Doppelten Grund zum Feiern hatte vergangene Woche die Waldschule im Märkischen Kreis in Letmathe. Zum einen die Eröffnung des neuen "Grünen Klassenzimmers" und zum anderen die Auszeichnung des Projektes "Let's Fetz". Dies war Anlass genug für Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, einmal in Letmathe vorbei zu schauen.

Von André Günther

 „Das ist sehr beeindruckend. Ehrlich gesagt hatten wir die Waldschule nie so richtig auf dem Schirm“, zeigte sich Julia Klöckner bei dem Besuch positiv überrascht. Ihr gefielen die Sammlung heimischer Tierpräparate, sowie der „Offroad-Rollstuhl“, mit extra breiten Reifen. Mit dem Hilfsmittel ist es auch Menschen mit einem Handicap möglich, den Wald zu besuchen. „Ich finde die Arbeit der Waldschule äußerst wichtig, um auch den Kindern zu vermitteln, dass Wald und Wild zusammengehören, und sie den richtigen Umgang damit lernen.“
Seit über 20 Jahren bringt die Waldschule Kindern und Jugendlichen die Natur mit ihrer Tier- und Pflanzenvielfalt spielerisch näher. Dazu gehören die Waldjugendspiele und weitere waldpädagogische Veranstaltungen für Kindergärten und Grundschulen. Weiterführende Schulen können handwerklich aktiv werden. Beispielsweise bauen Schüler des Berufskollegs des Märkischen Kreises in der Waldschule Nistkästen oder Überwinterungsboxen für Schmetterlinge. Insgesamt besuchten so bereits seit 1998 über 120.000 Kinder und Jugendliche die Waldschule MK.

Grünes Klassenzimmer

Für das "Grüne Klassenzimmer" in der Natur wurde auf dem Gelände der Waldschule eine Überdachung gebaut. So können die Angebote auch bei Regenwetter stattfinden. Das Projekt "Let's Fetz" wendet sich an sechste bis achte Jahrgangsstufen; die Kinder werden im Wald aktiv und gestalten unter anderem ein Waldcamp oder kochen auf offenem Feuer. Für das Angebot erhielt die Waldschule vom Landesbetrieb Wald und Holz die offizielle Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Julia Klöckner (2.v.l.), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, sowie zahlreiche Politiker und Vertreter verschiedenster Verbände statteten in der vergangenen Woche der Waldschule MK in Iserlohn einen Besuch ab.
Bundesministerin Julia Klöckner war von der Waldschule beeindruckt.
Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen