Service-Club
500 Tulpen für das Hospiz Mutter Teresa und gegen Polio

Die Service-Clubs im Raum Iserlohn pflanzten 500 Tulpenzwiebeln rund um das Letmather Hospiz.
  • Die Service-Clubs im Raum Iserlohn pflanzten 500 Tulpenzwiebeln rund um das Letmather Hospiz.
  • Foto: Andreas Thiemann
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

LETMATHE. Was für ein schöner Anlass, gleich in doppelter Hinsicht Gutes zu tun. Vertreter der heimischen Service –Clubs trafen sich am Samstag,  28. November, im Garten des Hospizes Mutter Teresa und pflanzten in einer gemeinsamen Aktion 500 Tulpenzwiebeln.

Bereits seit Eröffnung des Hospizes sind die heimischen Service-Clubs dem Letmather Hospiz eng verbunden. Insbesondere der Hospizgarten stand dabei immer wieder im Mittelpunkt verschiedenster Bemühungen und Aktionen. So waren es die Serviceclubs, die mit Geldspenden und Arbeitseinsätzen den Garten ermöglichten und gestalteten.

Alle engagieren sich nach wie vor mit Freude und vielfältigen Einsatz für das Hospiz. Dies ist ei n einmaliges Serviceclub- übergreifendes Gemeinschafts- und Hands-on-Projekt, auf das wir stolz sind und was auch in Zukunft durch uns begleitet wird, so die Vertreter der Gemeinschaftsinitiative .
Jetzt freuen sich alle auf das anstehende Blütenmeer der Tulpen ab Frühjahr 2021 im Hospiz-Garten.
Aber auch ein weitere wichtige Initiative erhält durch die Tulpenpflanzaktion Unterstützung. Die weltweite Bekämpfung von Polio, also der Kinderlähmung. Seit Jahrzehnte wird seitens der rotarischen Clubs hierfür weltweit gespendet und Geld gesammelt. In diesem Jahr haben beide Iserlohner Clubs über 5000 Tulpenzwiebeln gekauft, um weitere Polioimpfungen zu finanzieren, von denen nunmehr 500 im Hospiz-Garten gepflanzt sind.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen