Stundenpaarlauf des Marathonclub Menden

Anzeige
1. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, jeder sollte sich aber bereits im Vorfeld seinen Laufpartner aussuchen und sichern. Wer noch keinen Mitläufer finden konnte, bekommt jemanden vor Ort zugelost. Auch Gastläuferinnen und Läufer sind willkommen. Es gibt Frauenteams, Männerteams, Mixed-Teams sowie reine Schülerteams.
2. Das ,,Meldebüro" ist ab 15.00 Uhr vor dem Mehrzweckraum im Huckenohl geöffnet.
3. Jedes Team erhält ein Klemmbrett mit einer Rundenliste und einen Kugelschreiber. Die Klemmbretter werden am Rande der Wechselzone deponiert, so dass nach jedem Wechsel sofort die entsprechende Rundenzahl angekreuzt werden kann. Die Teams sind selbst für die korrekte Buchführung verantwortlich.
4. Gelaufen wird exakt eine Stunde. Man kann nach jeweils einer oder aber erst nach zwei Runden wechseln. Mehr als zwei Runden hintereinander dürfen nicht absolviert werden. Die Wechselzone ist durch Hütchen gekennzeichet, beginnt 20 Meter vor der Ziellinie und endet 20 Meter hinter dieser.
5. Wichtig ist, dass die gelaufenen Runden unmittelbar im Anschluss an den Wechsel angekreutzt werden. Dies verhindert Irrtümer aus Vergesslichkeit und vermeidet Diskussionen und Reklamationen.
6. Nach einer Stunde wird der Lauf beendet. Zwei Kampfrichter notieren die gelaufenen Restmeter, die Rundenlisten werden bei der Wettkampfleitung abgegeben. Die Siegerehrung erfolgt im Laufe des Abends.
7. Im Anschluss an den Lauf feiern wir das Ereignis in gemütlicher Runde. Es wird gegrillt, die Getränke werden gegen einen geringen Selbstkostenpreis ausgegeben.
8. Über mitgebrachte Salate etc. werden sich alle Teilnehmer sicherlich sehr freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.