Randalierer verletzt zwei weitere Personen
Iserlohn: Kommt ein Heizkörper geflogen

Ein 29-jähriger Randalierer hat am Freitag zwei weitere Männer verletzt. Die Zeugen standen gegen 15 Uhr vor dem Haus, als sich oben ein Fenster öffnete und ein Heizkörper herausflog.

Der Heizkörper landete einige Meter neben der Personengruppe auf der Straße. Der Werfer verließ die Wohnung und warf im Gehen eine Glasvitrine im Flur um. Vor dem Haus hob er die Heizung auf und schmiss sie auf den Wagen eines Zeugen. Als der ihn davon abhalten wollte, schubste der Werfer ihn zu Boden und versuchte, den am Boden liegenden Mann mit einer Stahlkette zu treffen, die er um den Hals trug. Das konnte ein weiterer Zeuge jedoch verhindern, der jedoch ebenfalls zu Boden ging.

Beide Zeugen erlitten bei den Stürzen leichte Verletzungen. Der Werfer ging, immer noch mit der Stahlkette um den Hals, weg. Die Polizei ermittelt wegen einer gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigungen. Der Schaden an dem Pkw wurde auf ungefähr 3000 Euro geschätzt.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen