Feuerwehr verstärkt unterwegs
Iserlohn: Viele Einsätze nach Dauerregen

Der Starkregen in Iserlohn sorgte für viele Feuerwehreinsatze.
  • Der Starkregen in Iserlohn sorgte für viele Feuerwehreinsatze.
  • Foto: Foto: Marvin Asbeck
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Am  Sonntag kam es durch langanhaltenden Starkregen über dem Iserlohner Stadtgebiet zu einer hohen Anzahl an Einsätzen für die Feuerwehr. Durch die  Wassermengen wurden  zahlreiche Straßen überschwemmt und Kanaldeckel hochgedrückt. Außerdem kam es zu Wassereinbrüchen in Gebäuden.
Zu Spitzenzeiten waren 15 Einsätze zeitgleich zu bearbeiten. Am Vormittag wurde in Letmathe im Bereich Genna eine Hubschrauberlandung vorbereitet, zu der es allerdings aufgrund der Wetterlage nicht kam. Parallel galt es noch die Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb abzuarbeiten.
Die Feuerwehr Iserlohn war mit den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und mehreren Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen