Feuerwehr Iserlohn
Kellerbrand am Kurt-Schumacher-Ring

In der Nähe des kürzlichen Großbrandes am Kurt-Schumacher-Ring musste die Feuerwehr Iserlohn am Sonntagabend erneut zu einem Kellerbrand ausrücken.
2Bilder
  • In der Nähe des kürzlichen Großbrandes am Kurt-Schumacher-Ring musste die Feuerwehr Iserlohn am Sonntagabend erneut zu einem Kellerbrand ausrücken.
  • Foto: Feuerwehr Iserlohn
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Gegen 22.10 Uhr meldeten Anrufer über den Notruf 112 am Sonntagabend eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus am Kurt-Schumacher-Ring. Die kurz darauf eintreffenden Einsatzkräfte des Löschzuges stellten einen Kellerbrand fest.

Alle Bewohner unverletzt

Alle Bewohner des Hauses hatten sich unverletzt ins Freie retten können und hatten bereits die Absperrungen der Straßensperre, die seit dem Großbrand im Dezember letzten Jahres besteht, zur Seite geräumt. Durch das vorbildliche Handeln konnte die Feuerwehr ohne Zeitverzögerung tätig werden. Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr in den Keller vor und löschte den Brand ab. Im Anschluss erfolgte die Entrauchung des Kellers mit zwei Belüftungsgeräten. An dem 90-minütigen Einsatz waren rund 25 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löschgruppe Stadtmitte beteiligt. Zur Schadenshöhe und zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

In der Nähe des kürzlichen Großbrandes am Kurt-Schumacher-Ring musste die Feuerwehr Iserlohn am Sonntagabend erneut zu einem Kellerbrand ausrücken.
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen