Trickbetrüger am Telefon
Zwei Dutzend falsche Polizisten in Iserlohn

Zahlreiche falsche Anrufe angeblicher Polizisten gab es gestern Abend in Iserlohn.
  • Zahlreiche falsche Anrufe angeblicher Polizisten gab es gestern Abend in Iserlohn.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Etwa zwei dutzend Mal riefen gestern, 13. Oktober, in den Abendstunden falsche Polizeibeamte bei Senioren in Iserlohn an und versuchten, ihnen die bekannten Lügengeschichten aufzutischen. In den der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis bisher bekannt gewordenen Fällen kam niemand zu Schaden. Alle bemerkten den Betrug, legten auf und riefen die echte Polizei an.

Die Polizei appelliert daher an Menschen mit älteren Personen im Verwandten- und Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft: "Warnen Sie Senioren!" Zudem weist die Polizei darauf hin, dass sie – anders als in solchen betrügerischen Anrufen oft behauptet – keine Wertsachen zum Schutz in Verwahrung nimmt.

Keine angeblichen Polizeianrufe entgegennehmen

Die Kreispolizeibehörde rät, keine derartigen Anrufe entgegenzunehmen. Eine im Display angezeigte Nummer 110 sei definitiv falsch. Der einzige richtige Rat, um nicht massiv unter Druck zu geraten, laute: "Auflegen! Sofort! Rufen Sie anschließend die echte Polizei unter Notruf 110."

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen