CrossingOver-Bandcontest geht in neue Runde

Die Organisatoren und die Gewinnerband 2016 "Safe by Sound" freuen sich auf die nächste Runde des "CrossingOver Bandcontests".
  • Die Organisatoren und die Gewinnerband 2016 "Safe by Sound" freuen sich auf die nächste Runde des "CrossingOver Bandcontests".
  • Foto: Veranstalter/Jusos
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Am Samstag, 10. März, geht im Letmather Saalbau der 12. CrossingOver-Bandcontest der Jusos Iserlohn, Hemer und Menden über die Bühne. 2018 treten erneut vier Bands mit ca. 45-minütigen Gigs gegeneinander an. Eine dreiköpfige Jury und das Publikum (je 50 Prozent) votieren dabei für ihren Favoriten.

Auftritt bei „Rock in Barendorf“ zu gewinnen

Die Siegerband tritt im kommenden Sommer bei „Rock in Barendorf“ auf. Dass bereits jetzt die Werbetrommel gerührt wird, hat den Grund, dass die Bewerbungsfrist für Bands aus Iserlohn oder der Region am 2. Dezember abläuft.
Gesucht werden Duos oder mehrköpfige Bands, die den 45-minütigen Auftritt mit weitgehend eigenen Songs füllen können, ein paar Cover-Songs dürfen aber auch dabei sein. Gemäß dem Motto „CrossingOver“ sind Bewerbungen kreuz und quer durch die verschiedenen Musik-Genres willkommen.

Bis 2. Dezember bewerben

Bewerbungen können mit einem Demo-Track oder -Video an crossingover@web.de oder über eine Nachricht an facebook.com/CrossingOverBandcontest gesendet werden.
Mit der Siegerband des Jahres 2016 „Safe by Sound“ steht auch bereits der Headliner für den Bandcontest 2018 fest. Das Iserlohner Duo wird den Abend im Saalbau eröffnen.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen