Essen mit Familie Kommerzienrat

KUI-Mitglieder, Familie Tuschen, Koch Wolfgang Heddram und Mitglieder des Schauspielensembles Iserlohn stellten ihr Projekt vor.
  • KUI-Mitglieder, Familie Tuschen, Koch Wolfgang Heddram und Mitglieder des Schauspielensembles Iserlohn stellten ihr Projekt vor.
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

Das gab es noch nie in Iserlohn: Schauspieler und Publikum speisen zusammen.
Möglich machen dies die Kulturinitiative Iserlohn (KUI), das Ehepaar Tuschen von der Tanzschule Buchenwäldchen, Westfalenstraße, das 13-köpfige Schauspielensemble Iserlohn, der Koch Wolfgang Heddram und vor allem Stadtarchivar Götz Bettge.
Der fand nämlich vor einiger Zeit in alten Zeitungen ein sechsgängiges Menue, das um die Jahrhundertwende dem wohlhabenden Iserlohner Bürgertums serviert wurde. Der Iserlohner Autor Wolfgang Ehrlich fasste auf Anfrage überlieferte Alltäglichkeiten in fünf Szenen zusammen. Seit zwei Wochen probt nun das Schauspielensemble, um die Szenen aus der Zeit vor hundert Jahren nachzuspielen. „Eine ganz spannende Sache“, so Matthias Hay vom Schauspielensemble. Götz Bettge verweist auf die historisch belegten Inhalte. „Auch wenn wir keine Personen nennen“, so KUI-Chefin Annegret Simon, „am Ende wird Götz Bettge dem Publikum aber die Einzelheiten verraten.“
Für Annegret Simon ist dieses Waldstädter Historien-Drama ein „geschichtliches Muss für jeden Iserlohner“.
55 Euro kostet die Eintrittskarte. Dafür bekommt der Gast, der an Zehner-Tischen sitzen wird, eine rund zweieinhalb stündige Aufführung mit Essen und Tischgetränken geboten. Koch Wolfgang Heddram hat das sechsgängige Menue auf ein zeitlich machbares viergängiges Menue zusammengefasst und serviert eine Suppe, eine Salmschnitte mit Blattspinat, ein Rehrückenfilet mit Broccoli und ein Fürst-Pückler-Eis. Vor dem Essen und zwischen den einzelnen Gängen spielt das Schauspielensemble die fünf Historien-Szenen.
Karten gibt es in der Tanzschule Buchenwäldchen, bei Michael Beck von der KUI (Tel.: 02371/ 2 70 18) oder unter kartenservice@schauspielensemble.de. Gespielt wird am Freitag, 25. März und Samstag, 26. März, jeweils ab 19 Uhr.
Kehren wir zurück zum Anfang dieser Geschichte. Das Schauspielensemble sitzt etwas erhöht, so dass jeder die Gespräche auch optisch verfolgen kann. Die Schauspieler werden übrigens mit dem Publikum zusammen die gleiche Menuefolge serviert bekommen!!
Mehr wird nicht verraten.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen