"Felsenmond - Fünf Mädchen im Jemen": Lesung und Musik

Aus dem Archiv der Autorin - Straßenszene im Jemen.

Eine literarisch-musikalische Reise in den Jemen steht am Dienstag, 21. November, auf dem Programm des Lila Salons in der Städtischen Galerie in Iserlohn. Zu Gast ist die Buchautorin Jasmin Adam.

Sie hat in den 90er Jahren in Freiburg Islamwissenschaft studiert und war anschließend viele Jahre im Jemen in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Im Jahre 2010, gerade rechtzeitig vor Beginn der Unruhen im arabischen Raum, ist sie mit ihren Kindern nach Deutschland zurückgekehrt.
Um anderen Menschen die Möglichkeit zu geben, an den vielfältigen und spannenden Erfahrungen ihres kulturübergreifenden Dienstes teilzunehmen und ihnen einen Blick auf die völlig andere Lebenswelt in den Bergen des Jemen zu ermöglichen, hat sie den Roman "Felsenmond - Fünf Mädchen im Jemen" geschrieben, der bei Randomhouse erschienen ist. Dieser Roman beleuchtet einfühlend und ergreifend die Herausforderungen im Selbstfindungsprozess junger Menschen. Dabei war es der Autorin wichtig aufzuzeigen, dass die konkreten Probleme, mit denen sich junge Frauen im Jemen auseinander setzen, zwar sehr anders geartet sein können als hier, die zentralen Wünsche und Hoffnungen der Protagonistinnen aber durchaus denen eines westlichen Menschen vergleichbar sind.

"Empathie für Menschen anderer kultureller Hintergründe steigern"

„Ich denke und hoffe, dass mein Buch dazu beitragen kann, die Empathie für Menschen anderer kultureller Hintergründe zu steigern, eine differenziertere Wahrnehmung zu entwickeln und Diskussionen anzuregen“, freut sich die Autorin auf den Austausch mit dem Iserlohner Publikum. Sie ist überzeugt, dass es gelingen kann, „kulturelle Stärken anderer Menschen zu schätzen, ohne vor den möglichen Reibungspunkten die Augen zu verschließen“.
Die Lesung aus „Felsenmond“ wird von dem algerischen Musiker Ahmed Abdelali auf der Laute musikalisch begleitet. Zahlreiche Fotos stimmen ebenfalls auf das Land ein, in dem die Geschichten der fünf Mädchen ihren Ursprung haben.
Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Karten für 10 Euro (ermäßigt 6 Euro) gibt es ausschließlich an der Abendkasse.
Weitere Informationen

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen