Iserlohn traumatisiert, Sommernächte Event beinahe mit Absage

68Bilder

Samstagabend bei den Iserlohner Sommernächten, es sollte eine Premiere werden. Liedermacher, viel Wahrheit und eine große Prise Wortwitz in entspannter Atmosphäre. Dem gesungenen und gesprochen Wort in deutscher Sprache ein Podium geben. Der Mix zwischen kritischen Blick auf unsere Gesellschaft und feinem Humor mit einem gesunden Schuss Sarkasmus und Ironie sollte viele Menschen zum Fritz-Kühn-Platz locken.
Anders heute in Iserlohn. Die erschütternde Nachricht über die ganz in der Nähe, am Bahnhof  von Iserlohn, stattgefundene tödliche Messerattacke gegen zwei Menschen ließen viele Iserlohner und Gäste verunsichert und geschockt. Der Veranstalter (Live Project), Sven und Carsten Wiedemeyer waren bis zuletzt nicht wirklich sicher, ob diese Veranstaltung an dem heutigen Abend aus Pietätsgründen nicht besser abgesagt werden sollte. Lange noch dauerten die Untersuchungen auf dem Bahnhofgelände an. Zu diesem Zeitpunkt hätte der Veranstalter niemals den Start zugesagt. Gegen 19 Uhr wurde bekannt, dass am Bahnhof selbst wieder eine Art von Normalität eingetreten war. Gleich wohl man nicht wirklich von Normalität reden kann im Zusammenhang mit dem zuvor Geschehenem. Viele Iserlohner waren an diesem Abend allerdings nicht mehr zum Event gekommen. Das Wetter, sehr durchwachsen mit Regenschauern war auch noch ein weiterer Aspekt.
Die Interpreten, wie Roger Stein, der dem anwesenden Publikum mit seinen Texten und der Musik über die Wahrheit des Lebens ein Lächeln ins Gesicht zauberte oder zum Nachdenken anregte, die Vivid Curis, zwei junge, dynamische Frauen die ihre Weltanschauung in eindrucksvollen Liedern präsentieren und auch Christoph Weiherer, der als liebevoller Brutalpoet durch die Welt reist, all diese Künstler hätten ein großes Publikum verdient gehabt. Doch in Iserlohn war an diesem Samstag nichts wie an einem normalen Wochenende, und es bleibt zu hoffen, dass diese Interpreten nochmals eine Chance bekommen sozusagen als Premiere der Premiere, denn die anwesenden Gäste waren eindeutig begeistert.

Autor:

Kirsten Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen