Zusatztermine im Parktheater Iserlohn
Jetzt Karten für „Die Feisten“, „Pufpaff“ und „Onair“ sichern

Sebastian Pufpaff
3Bilder
  • Sebastian Pufpaff
  • Foto: Manuel Berninger
  • hochgeladen von Stephan Faber

Um den Gesundheitsschutz der Besucher zu gewährleisten, sind im Parktheater Iserlohn die Plätze um fast 40 Prozent der Kapazität verringert worden. Das hat zur Folge, dass die neue Saalkapazität bei einigen Nachholterminen der letzten Spielzeit für die bestehenden Buchungen, der zum Teil ausverkauften Veranstaltungen, nicht ausreicht. Aber auch für dieses Problem wurde eine tolle Lösung gefunden! Für die Überbelegungen wurden Zusatztermine mit den Künstlern vereinbart. Gut für alle, die in der letzten Spielzeit z.B. keine Karten mehr für die ausverkauften Veranstaltungen mit "Sebastian Pufpaff", "Die Feisten" oder "Onair" bekommen haben.

Wer kennt es nicht, das kultige Video über den Junggesellenabschied über 50? Dahinterstecken „Die Feisten“ mit ihrer genialen „2MannSongComedy“. Endet der „Junggesellenabschied“ der Feisten in einer „Hangover“-mäßigen Eskalation oder erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt? Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden Sänger, Multiinstrumentalisten und mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geschmückten Geschichtenerzähler, die am Dienstag, 22. September, 20 Uhr, in einem Zusatztermin im Parktheater Iserlohn zu sehen sind.

Auch für Sebastian Pufpaff, Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2020 in der Kategorie „Kabarett“, wurde ein Zusatztermin eingerichtet. Am Samstag, 10. Oktober, 16 Uhr, bietet er mit seinem aktuellen Programm „Wir nach“ im Parktheater Iserlohn Satire par excellence und nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen!

Die Erfolgsstory von Onair dürfte im A-Cappella-Fach einmalig sein: Innerhalb von kürzester Zeit räumten sie alle wichtigen Preise der Vokalszene ab, begeisterten Zuhörer von Chicago über Moskau bis Taiwan und sangen sich in die internationale Top-Liga der Vokalformationen. Mit dem aktuellen Tourprogramm „Vocal Legends – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte“ entfacht Onair ein vokales Bühnenspektakel, das am Donnerstag, 3. Dezember, 20 Uhr, im Parktheater Iserlohn in einem Zusatztermin zu sehen ist. Die fünf Sänger bieten eine A-Cappella-Show im Sound und Gewand eines Popkonzerts, eine Hommage an Musik-Ikonen wie Pink Floyd, Led Zeppelin, Prince, Michael Jackson, Depeche Mode, Queen, Whitney Houston, Linkin Park u. a. m. Explosiv, innovativ, dramatisch und immer wieder überirdisch schön.

Tickets

• Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Iserlohn, Tel. 02371-2171819
• Tickets-Online: www.parktheater-iserlohn.de
• Theaterkasse im Parktheater Iserlohn: jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen