Jens Dreesmann feiert 40-jähriges Bühnenjubiläum
"Voice of Swing" am Samstag im Iserlohner Jazzclub Henkelmann

Die Band:  am Piano Stefan Weber (Westfalia BigBand, Saxophonics, Kapelle Lehmann), am Bass Mario Levin-Schröder (Herocks, Beat Radicals, Westfalia Big Band, Kapelle Lehmann), an den Drums sitzt Christian Kuppi (Westfalia Big Band). Sänger und Gründer des Projektes ist Dreesmann.
  • Die Band: am Piano Stefan Weber (Westfalia BigBand, Saxophonics, Kapelle Lehmann), am Bass Mario Levin-Schröder (Herocks, Beat Radicals, Westfalia Big Band, Kapelle Lehmann), an den Drums sitzt Christian Kuppi (Westfalia Big Band). Sänger und Gründer des Projektes ist Dreesmann.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Petra Eck

Für Jens Dreesmann ist 2019 ein besonderes Jahr, denn er hat 40-jähriges Bühnenjubiläum.  Am 9. April 1979 ist er zum ersten Mal aufgetreten und seitdem hat ihn die Bühne nicht mehr losgelassen.

Angefangen hat er mit 9 Jahren an der Orgel, später kam die Gitarre dazu. Seine erste richtige Leidenschaft war das Schlagzeug. Für alle Musikrichtungen offen, spielte er auch verschiedene Musikstile, Pop, Soul, Jazz, Blues, Hard-Rock, Schlager etc. in den heimischen Bands und nahm über viele Jahre Unterricht. Fortan war sein Ziel, Profi-Drummer zu werden. Jedoch machte ihm eine Operation an der Schilddrüse einen Strich durch die Rechnung. Er musste mit dem Schlagzeug aufhören. „Das musste ich damals erst mal verdauen“, erinnert sich der heutige Profisänger.

Jedoch mit der Musik aufgeben war keine Option. Und so hat er sich, nach einer kleinen Auszeit und auf Anraten seines Vaters Charly Dreesmann, mit Gesang und Keyboard beschäftigt und ein Live Programm, erst als Solo-Künstler, später auch mit seiner Band, aufgebaut und später seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

"Bleibe offen für viele Musikrichtungen"

Seit 1998 tourt er als Sänger und Entertainer in der Bundesrepublik, Niederlande und Spanien. Dreesmann hat Gesangsunterricht bei dem renommierten Sänger und Professor für Jazz-Gesang Jeff Cascaro genommen, um sein Instrument Stimme immer weiter zu verbessern und zu verfeinern.
„Egal in welchem Alter Du bist, Du kannst Dich immer weiter entwickeln, wenn du dran bleibst", so das Credo des Sängers. „Denn die Stimme altert nicht, wenn Du Sie entsprechend pflegst und respektierst. Und bleibe offen für viele Musikrichtungen. Alles andere schränkt Dich nur ein.“

Viele schöne Auftritte hat er absolviert, u.a. beim Fischmogul Jürgen Gosch (50 Jahre Jubiläum 2017) auf Sylt, Maschseefest Hannover, 10 Jahre Jubiläum „Die Schäfer“ in Süd-Deutschland oder auch viele Gala -Veranstaltungen hier im heimischen Raum, mit dem er sehr verbunden ist.

"DreamTeam" mit Joana Toader

Mit viel Leidenschaft verfolgt er seit 2014 das Gesangs-Duo Projekt „DreamTeam“, zusammen mit seiner Gesangspartnerin Joana Toader aus Hamburg, und sein Band-Projekt „Voice of Swing“. Regelmäßig organisiert er mit diesen Bands immer wieder Konzerte mit verschiedenen Programmen und verschiedenen Konstellationen hier im heimischen Raum und in der Gegend um Hamburg. Am 23. November 2019 gibt DreamTeam zusammen mit dem Gospelchor Lüneburg wieder ein Konzert in Iserlohn-Hennen, und am 14. Dezember  spielt DreamTeam mit dem Gospelchor „Wings of Faith“ in Winsen a.d. Luhe.

Mittlerweile betreut Dreesmann als Chorleiter zwei Chöre in Iserlohn, den Herz-Jesu-Chor in Hennen und den Chor Ohrclip in Kalthof, der in 2014 mit 15 Mitgliedern gestartet ist und aktuell auf 37 Sängerinnen und Sänger angestiegen ist. Ein gemeinsames Doppel-Konzert ist für Januar 2020 geplant.

Chorleiter und Gastsänger

Dreesmann wird zudem auch gern als Gastsänger engagiert. Seit 10 Jahren singt er bei der Big Band der Musikschule Iserlohn, ist aber auch schon bei der Groove mbH (Dortmund), Jazzpark Bigband (Unna), Bläserphilarmonie Iserlohn (Siggi Karow), Susan Kent & Friends u.a. aufgetreten. Im Luther-Jahr hat er den Luther in dem Oratorium „Gaff nicht in den Himmel“ in Soest gesungen . Und vor 4 Jahren schloss sich der Kreis, da hat er bei der Kultband Zoff (seine Helden aus der Jugendzeit) als Backgroundsänger -und Percussionist ausgeholfen.
2019 wird wieder ein neues interessantes Projekt dazu kommen. Im Herbst singt er bei drei Konzerten den Solopart im Rock Requiem von Lalo Schifrin bei der Big-Band „Hellway2High“ (Leitung Patrick Porsch) aus Soest, die 2017 den WDR Jazzpreis gewonnen haben.  „Auch da freue ich mích schon sehr drauf“.

Bei den vielen Auftritten als Sänger und Entertainer bleibt es weiter abwechslungsreich und spannend. Nach dem kürzlichen Auftritt mit der Big Band der Musikschule als Gastsänger im Goldsaal  gastiert er am 13. April mit seinem Projekt „Voice of Swing“ im Jazzclub Henkelmann.
Das Konzept von Voice of Swing: Swing-Standards der 40er, 50er und 60er Jahre gemischt mit Pop-Songs der 70er/80er Jahre und heute in jazzigen Arrangements.  Als Gast am Saxophon ist diesmal dabei: Jörg Budde aus Unna. Er ist u.a. Leiter der Big Band „Jazzpark“ und  des Saxophon-Ensembles "Sax no End". Weiter hat er bei CD-Produktionen mit Sabine Miermeister und Vadim Neselowsky (Pianist v. Gary Burton) mitgewirkt und spielt in vielen weiteren Bands als Saxophonist mit.

Von Nat King Cole bis Sting

 
Für 2019 hat die Band weiter am Programm gearbeitet und viele neue Songs ins Programm genommen. Im ersten Set wird die Band viele Klassiker der Swing-Ära präsentieren – Songs von Frank Sinatra und Nat King Cole u.a. prägen die erste Hälfte. Im zweiten Teil performt Voice of Swing u.a. Songs von Roger Cicero, Michael Buble, Sting, Barry White, Phil Collins, Gregory Porter u.a. in ihren bandtypischen jazzigen Arrangements.  Somit dürfte es mit dem angekündigten Programm und den fünf Musikern wiederein musikalisch spannnender und unterhaltsamer Abend werden. Wie immer lautet das Ziel: to touch the audience - Das Publikum zu berühren.

Einlass: 19.30 Uhr,  Beginn: 20.00 Uhr,  VVK: € 15/AK: € 18 
(Vorverkauf: Krieter in Hennen, Scherlingstr. 7, Iserlohn-Hennen
Scoppa Moden, Von-Scheibler-Str. 1a, Iserlohn
Stadtinformation am Bahnhof, Bahnhofsplatz 4, Iserlohn
Die kleine Buchhandlung, Hagener Str. 19, Letmathe)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen