VHS-Seminar der Ehrenamts-Akademie
Let´s make money - Wie kann Gemeinnütziges finanziell gefördert werden?

Im anstehenden VHS-Seminar geht es darum, wie gemeinnützige Projekte finanziell unterstützt werden können. Symbolbild: lokalompass.de
  • Im anstehenden VHS-Seminar geht es darum, wie gemeinnützige Projekte finanziell unterstützt werden können. Symbolbild: lokalompass.de
  • hochgeladen von Petra Köster

Iserlohn. Die Volkshochschule (VHS) lädt im Rahmen der Iserlohner Ehrenamts-Akademie alle Interessierten am Dienstag, 2. November, zum Seminar "Let’s make money – Wie können gemeinnützige Projekte finanziell gefördert werden?" ein.

Wer ein neues Projekt plant und seine Ziele und Zielgruppen schon im Visier hat, steht oft vor der Frage, wie Finanzmittel für neue gemeinnützige Aufgaben gewonnen werden können. Im Seminar werden einige Fördermöglichkeiten für soziale und kulturelle Projekte aufgezeigt. Förderprogramme variieren oftmals in puncto Fördersumme, Laufzeit, Zweckbindung sowie der Höhe der einzusetzenden Eigenmittel.

Persönliche Beratung

Interessierte können im Nachgang zur Veranstaltung vom Referenten persönlich beraten und unterstützt werden. Die Servicestelle Ehrenamt fördert bürgerschaftliches Engagement nachhaltig. Referent ist Hinrich Riemann, Diplom-Pädagoge von der Servicestelle Ehrenamt und Übergangsmanagement Schule-Beruf. Die Moderation übernimmt Bettina Hornemann.

Das entgeltfreie Seminar für Ehrenamtliche aus allen Bereichen beginnt um 18 Uhr, bis 19.30 Uhr, im Fanny-van-Hees-Saal im Stadtbahnhof. Eine Teilnahme ist nur unter Einhaltung der 3G-Regel, geimpft, genesen oder getestet, möglich. Es wird darum gebeten, Schreibunterlagen mitzubringen.

Anmeldung erforderlich

Anmeldungen unter der Kurs-Nummer 212_18250 nimmt die VHS unter Tel. 02371/217-1943, schriftlich per Anmeldekarte oder online unter www.iserlohn.de/kultur/volkshochschule/ entgegen. Anmeldeschluss ist am 29. Oktober.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen