Iserlohner Revolution im Mai 1849
Stadtführung erinnerte an Jahrestag

Iserlohner Stadtführung der besonderen Art

Zur Erinnerung an den Jahrestag der Iserlohner Revolution im Mai 1849 hatte das Kulturreferat der Stadt Iserlohn in Kooperation mit dem Stadtmarketing am vergangenen Samstag, 7. Mai, zu einer besonderen Stadtführung eingeladen.

Bei einem rund zweistündigen Rundgang begaben sich 17 Teilnehmende auf die Spuren der Iserlohner Revolution. Stadtführerin Irmgard Mämecke gewährte ihnen  Einblicke in die damalige Zeit und erinnerte insbesondere an den Sturm auf das Zeughaus in Iserlohn am Donnerstag, 10. Mai 1849, und an die Erstürmung der Stadt am Donnerstag, 17. Mai 1849, durch die Preußen.

Besonderes Highlight dieser Stadtführung waren die szenischen Darstellungen des Schauspielensembles Iserlohn  Jeweils am Südengraben und auf dem alten Rathausplatz erinnerten die Darstellerinnen und Darsteller an die Geschehnisse der Revolution.

Autor:

Günther Burbach aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.